Beast Changers - Im Bann der Eiswölfe, 4 Audio-CDs

[1], Lesung. CD Standard Audio Format. 270 Min.
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Jeder in Vallen weiß, dass Eiswölfe und Feuerdrachen tief verfeindet sind. Als der 12-jährige Anders sich in einen Eiswolf verwandelt und seine Zwillingsschwester Rayna in einen Feuerdrachen, wird ihr bisheriges Leben auf den Kof gestellt. Um zu lernen, was...
lieferbar

Bestellnummer: 112978072

Hörbuch20.60
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 112978072

Hörbuch20.60
In den Warenkorb
Jeder in Vallen weiß, dass Eiswölfe und Feuerdrachen tief verfeindet sind. Als der 12-jährige Anders sich in einen Eiswolf verwandelt und seine Zwillingsschwester Rayna in einen Feuerdrachen, wird ihr bisheriges Leben auf den Kof gestellt. Um zu lernen, was...

Kommentare zu "Beast Changers - Im Bann der Eiswölfe, 4 Audio-CDs"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Frank W. W., 24.09.2019

    Das Versteck der Drachen

    Klappentext:
    Als sich die 12-jährige Rayna umzingelt von Eiswölfen in einen Feuerdrachen verwandelt, muss sie auf ihren neuen mächtigen Drachenschwingen fliehen – schließlich sind Wölfe und Drachen seit jeher erbitterte Feinde. Was Rayna nicht ahnt: In den Adern ihres Zwillingsbruders Anders fließt das Blut eines Eiswolfs. Undenkbar in der Welt der Tierwandler! Während Anders von nun an bei den Eiswölfen dazu ausgebildet wird, Feuerdrachen zu jagen, hat er in Wahrheit ein ganz anderes Ziel vor Augen: die uralte Feindschaft zwischen Wölfen und Drachen zu brechen – und seine Schwester zu retten …

    Rezension:
    Seit sie mit 6 Jahren aus dem Waisenhaus ausgerissen sind, schlagen sich die 12-jährigen Zwillinge Anders und Rayna mit Taschendiebstählen durchs Leben. Die monatliche Bewerbungszeremonie, in der sich andere ihres Alters um die Aufnahme in die Garde der Eiswölfe bewerben, bietet da immer gute Gelegenheiten. Wer sich bei dieser Zeremonie durch Berührung eines magischen Stabes in einen Eiswolf verwandelt, steigt automatisch zu den Angesehenen der Stadt auf. Eine kleine Panne zwingt die Zwillinge dazu, sich dem Test zu unterziehen. Da aber jeder weiß, dass die Gabe vererbt wird, haben sie sowieso keine Chance – denken sie zumindest. Als Rayna allerdings den Stab anfasst, verwandelt sie sich vor aller Augen in einen Feuerdrachen, den schlimmsten Feind der Eisdrachen. Sofort greifen alle den Drachen an. Um seiner Schwester zu helfen, greift Anders den magischen Stab, um ihn als Waffe zu verwenden – und wird zum Eiswolf. Offiziell müssten sie jetzt erbitterte Gegner sein.
    Auf Gestaltwandler trifft man in der Fantasy immer wieder. Amie Kaufman gelingt es trotzdem, dem Thema in ihrer neuen Jugend-Fantasy-Reihe neue Aspekte abzugewinnen. Dass enge Verwandte sich in unterschiedliche Wesen verwandeln können, sollte in dieser Fantasywelt eigentlich unmöglich sein. Dass beide Wandlerspezis seit einem großen Krieg Erzfeinde sind, bildet die Grundlage der Handlung. Damit ist das Konfliktpotential begründet, mit dem sich die beiden jungen Protagonisten auseinandersetzen müssen. Dabei folgt der Erzählfokus zumindest in diesem 1. Band Andres, der fortan an der Akademie der Eiswölfe ausgebildet wird und über das Schicksal seiner Schwester lange im Dunklen bleibt. Natürlich findet er dort neue Freunde, die teilweise aus erheblich besseren Verhältnissen stammen. Damit bildet sich allerdings die Frage, inwieweit er diesen bei allem, was im Zusammenhang mit seiner Drachenschwester steht, trauen kann, zu einem 2. Handlungsschwerpunkt heraus.
    Die Autorin weiß mit einem angenehm lesbaren Stil zu überzeugen. Dabei wird der Leser ohne größere Abschweifungen durch die Handlung geführt.
    Im vorliegenden Hörbuch wird die Geschichte vom Schauspieler Julian Greis vorgetragen, dessen jung wirkende Stimme gut zu den überwiegend jungen Charakteren passt. Seine Sprechweise konnte mich im Gegensatz dazu jedoch nicht gänzlich überzeugen. Ob es sich um eine ungekürzte Lesung handelt, ist dem CD-Pack leider nicht zu entnehmen, das sich in dieser Hinsicht keine Informationen finden lassen. Zumindest die im Buch vorhandene Danksagung der Autorin fehlt jedenfalls.
    Eine Information am Rande: Obwohl der deutsche Reihentitel „Beast Changers“ wirkt, als wäre er 1 : 1 vom englischen Original übernommen worden, ist dem nicht so. Im Original heißt die Reihe nämlich „Elementars“ und dieser Band schlicht „Ice Wolves“.
    Dieser Auftakt der „Beast Changers“-Reihe kann überzeugen. Band 1 bildet einen in sich abgeschlossenen (Teil-)Handlungsbogen und macht dennoch Lust auf den weiteren Fortgang der Handlung um die beiden ungleichen Zwillinge.

    Fazit:
    Ein überzeugender Start in eine neue Fantasywelt.

    Alle meine Rezensionen auch zentral im Eisenacher Rezi-Center: www.rezicenter.blog
    Dem Eisenacher Rezi-Center kann man jetzt auch auf Facebook folgen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    hapedah, 23.10.2019

    Seit langem sind die Eiswölfe und die Feuerdrachen in Vallen verfeindet, jeder erinnert sich an den grausamen Krieg, der zehn Jahre zuvor unzählige Opfer gefordert hat. Daher leben in der Hauptstadt viele verwaiste Kinder, die sich auf der Straße allein durchschlagen, dazu gehören auch die Zwillinge Anders und Rayna. Monatlich veranstaltet die Garde der Eiswölfe die Hadda-Prüfung, bei der Kinder mit Wolfsblut auf die Fähigkeit zur Gestaltwandlung getestet werden. Zufällig geraten auch die Zwillinge an den Stab von Hadda, doch zu ihrem Entsetzen verwandelt sich Rayna in einen Feuerdrachen und muss aus der Stadt fliehen. Anders hingegen verwandelt sich in einen Eiswolf und wird an der Ulfar-Akademie der Wölfe aufgenommen. Doch insgeheim sucht er nach einem Weg, das Versteck der Drachen zu finden, damit er seine Schwester befreien kann....

    Bisher hatte ich wenig Erfahrung mit Hörbüchern, aber dieses hat mich in seinen Bann gezogen, obwohl ich deutlich älter als die eigentliche Zielgruppe bin. Die spannende Fantasygeschichte ist für Kinder ab 10 Jahren empfohlen, dafür finde ich sie auch gut geeignet. Bereits das Cover hat mich sehr angesprochen und auch inhaltlich konnte mich das Hörbuch überzeugen. Der Sprecher Julian Greis hat eine angenehme Stimme und seine Art vorzulesen hat die Figuren und Ereignisse lebendig werden lassen, so dass ich mich beim Zuhören regelrecht in die Geschichte hinein fallen lassen konnte. Das Ende lässt mich auf eine Fortsetzung hoffen und es würde mir sehr gefallen, wenn auch diese als Hörbuch von Julian Greis gelesen wird.

    Fazit: Sowohl die spannende Geschichte um die verfeindeten Eiswölfe und Feuerdrachen als auch der Sprecher Julian Greis machen das Hörerlebnis zu einem Genuss, daher empfehle ich dieses Hörbuch unbedingt weiter.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Amie Kaufman

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung