Eifersucht, 7 CDs

Ein neuer Fall für Rachel Eisenberg. Gekürzte Lesung ca. 480 Min.
 
 
%
Merken
Teilen
Magazin
Magazin Beiträge
%
Merken
Teilen
Magazin
Magazin Beiträge
 
 
Judith Kellermann, die neue Mandantin von Anwältin Rachel Eisenberg, wird verdächtigt, ihren Lebensgefährten aus Eifersucht in die Luft gesprengt zu haben. Für die Reste des verwendeten Sprengstoffs, die bei ihr gefunden werden, liefert sie jedoch eine...
lieferbar

Bestellnummer: 6058655

Empfohlener
Verkaufspreis 19.99 €
Jetzt nur
Hörbuch-65%6.99
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 6058655

Empfohlener
Verkaufspreis 19.99 €
Jetzt nur
Hörbuch-65%6.99
In den Warenkorb
Judith Kellermann, die neue Mandantin von Anwältin Rachel Eisenberg, wird verdächtigt, ihren Lebensgefährten aus Eifersucht in die Luft gesprengt zu haben. Für die Reste des verwendeten Sprengstoffs, die bei ihr gefunden werden, liefert sie jedoch eine...

Kommentar zu "Eifersucht, 7 CDs"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 2 Sterne

    Sterntaler, 08.02.2019

    Konstruierte, übertriebene Story – blasse Figuren – Hörbuch (CD) ist erheblich gekürzte Lesung

    Herrn Föhr als Autor schätze ich normalerweise sehr, die Reihe um Wallner und Kreuthner ist aufgrund ihres Humors und der zahlreichen regionalen Bezüge eine Klasse für sich. Mit der neuen Reihe um die Anwältin Rachel Eisenberg sich nun eine Art zweites Standbein schaffen zu wollen, ist ja legitim. Doch schon der erste Fall wirkte recht nüchtern und distanziert erzählt. Mit den Figuren wurde ich schon damals nicht so recht warm.

    Im jetzigen zweiten Fall wird‘s leider nicht besser. Die Geschichte wirkt reichlich konstruiert, belanglos, beliebig und zum Ende hin maßlos übertrieben. Die Akteure, vor allem das engere familiäre Umfeld von Rachel, blieben für mich auch weiterhin unpersönlich, blass und hölzern. Und auch der immer gleiche Aufbau mit verschiedenen Erzählebenen und den zwangsläufigen, ständigen Zeitsprüngen bietet keine Überraschungen mehr.

    Bei der Hörbuchadaption machte der langjährige Föhr-Sprecher Michael Schwarzmaier auf mich einen eher routiniert-gelangweilten Eindruck. Vermutlich hätte auch er die Kripo Miesbach der sterilen Anwaltskanzlei vorgezogen. Ins insgesamt eher unterdurchschnittliche Bild passt zudem, dass es sich bei der CD-Ausgabe des Hörbuchs (7 CDs mit ca. 8 1/2 Stunden) nur um eine deutlich gekürzte Lesung („autorisierte Lesefassung“) handelt. Die ungekürzte Lesung umfasst knapp 12 Stunden! Was genau an Inhalt dem CD-Hörer hier vorenthalten wird, spielt aber letztlich keine Rolle. Denn „Eifersucht“ war ein Fall, der mir mit Sicherheit nicht lange im Gedächtnis bleiben wird. Meines Erachtens ist eine deutliche Steigerung nötig, wenn die Reihe um Rachel Eisenberg eine Zukunft haben soll.

    Mäßige 2 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Weitere Empfehlungen zu „Eifersucht, 7 CDs “

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung