Ich hab's auch nicht immer leicht mit mir, 2 Audio-CDs

Lesung. 135 Min.

Anne Vogd

Durchschnittliche Bewertung
3.5Sterne
7 Kommentare
Kommentare lesen (7)

3.5 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne4
3 Sterne3
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 7 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Ich hab's auch nicht immer leicht mit mir, 2 Audio-CDs".

Kommentar verfassen
Man kann am täglichen Spagat zwischen perfekt und defekt verzweifeln - oder ihm mit Selbstironie und Gelassenheit begegnen. Anne Vogd hat sich für letzteres entschieden. Nach dem Motto "Vernünftig, das ist wie tot, nur früher" bekämpft sie die kleinen und großen Krisen des Alltags mit einer guten Portion Humor, Gelassenheit und Improvisationstalent. Denn wer immer scheitert, ist auch zuverlässig.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Hörbuch15.40 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 101364339

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = versandkostenfrei
Für versandkostenfreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Ich hab's auch nicht immer leicht mit mir, 2 Audio-CDs"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Claudia S., 15.09.2018

    Nicht nur für Frauen ab 50!

    Der Alltag ist oft beladen mit kleinen und großen Schwierigkeiten – und Krisen. Dagegen kommt man am besten mit Humor an. Selbstironie und Gelassenheit sind Anne Vogds beste Waffen, mit denen sie gegen alle Widrigkeiten antritt.

    Anne Vogd bedient die geburtenstarken Jahrgänge, die jetzt knapp über 50 sind. Eine ganz eigene Generation sind wir. Nicht zu vergleichen mit den Frauen 50+ unserer Jugend und Kindheit. Ich mag ihre Nummern recht gern, auch wenn sie an meine Lieblings-Comedian Carolin Kebekus nicht ranreicht. Macht ja auch nix, schlecht ist sie dennoch lange nicht! Es ist eine andere Form von Unterhaltung, die breit grinsen lässt, statt laut aufzulachen. Und sind wir doch mal ehrlich – Anne Vogd trifft jeden einzelnen Nagel volle Kanne Anne auf den Kopf. Was andere verschweigen, spricht sie an und diskutiert es aus. So ganz nebenbei macht sie dann auch noch Mut, auch selbst eigene Wege zu gehen und sich nicht den Trends anzupassen, dem Modediktat zu unterliegen. Man darf auch auf ganz eigene Art und Weise leben, weg von allen Trends. Und wenn schon Trends, dann doch nur die, die einem liegen und für die man sich nicht verbiegen muss.

    Das bringt sie super rüber, wenn mir auch zu stark rüberkam, dass das alles abgelesen und nicht frei gesprochen war. Dabei künstelt die Stimmer ab und an gern. Doch das ist, wie mit dem Prosecco – mir ist ein Wein oder ein Sekt einfach lieber, als dieses Mittelding, aber wenn’s nix andres gibt, trink ich auch mal Prosecco. Anders als bei diesem Getränk hat „Ich hab’s auch nicht immer leicht mit mir“ aber den Effekt, dass man nicht aufhören kann. Wollte ich doch nur mal kurz rein- und andermal weiterhören, hab ich erst die erste CD komplett gehört und dann direkt die zweite eingelegt und auch noch gehört. Nix mit mal eben kurz reinhören! Das heißt dann, dass ich zwar nicht der größte Fan von Anne Vogd bin, ihr aber 136 Minuten am Stück zugehört habe, ganz ohne Langeweile! Das schafft auch nicht jeder, mich so lange bei der Stange zu halten. Einige der Witze und Sprüche sind schon etwas abgegriffen, aber noch nicht so platt, wie die Kalauer von Markus Krebs oder Oliver Pocher oder Mario Barth. Kann sein, dass Männer einfach einfacher gestrickt sind. Ich hatte Spaß bei den Geschichten von Anne Vogd. Deshalb: vier Sterne!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gisela E., 01.10.2018

    Prosecco zum Hören

    Anne Vogd ist Kabarettistin. Sie erzählt aus ihrem Leben, nimmt sich dabei selbst auf die Schippe. Vielerlei Themen streift sie dabei, aus ihren verschiedenen Lebensabschnitten. Manche Anekdote kommt bekannt vor, insbesondere beim Einstieg in das Hörbuch dachte ich sehr oft: Kenn ich, abgehakt. Doch es lohnt sich, weiter dabei zu bleiben, da kommen die Abschnitte, die originelle Ideen einbringen. Vieles davon erkennt man wieder von sich selbst, ihre Anekdoten kommen sehr pointiert und messerscharf daher. Da kamen dann bei mir auch die Lacher, die ich anfangs ein bisschen vermisst hatte.

    Das Hörbuch ist eine gekürzte Lesung, von der Autorin selbst gelesen. Das gibt ihr die Möglichkeit, ihre Pointen selbst genau zu setzen, und das tut sie gekonnt mit ihrem rheinischen Sprachkolorit. Ihre Selbstironie bringt ihre Geschichten gut auf den Punkt. Da perlt tatsächlich der „Prosecco zum Hören“.

    Ein vergnügliches Hörabenteuer aus dem Alltag der Frau ab 40, witzig-spritzig zum Gute-Laune-Gewinnen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    MarTina, 07.10.2018

    Auf dieser CD sind viele verschiedene, alltägliche Episoden versammelt, die auf eine humorvolle Art erzählt werden. Es geht hier beispielsweise um Katzen, Kinder, den Ehemann, aber auch um das Alter und den Schönheitswahn. Die Themen fand ich gut umgesetzt, auch wenn man einige Witze schon einmal gehört hat. Gefallen hat mir, dass die Autorin auch sich selbst bei Witzen nicht ausspart. Das macht sie sympathisch.

    Manchmal wären beim Ablauf aber kurze Pausen gut gewesen, um ein Thema bzw. den einen oder anderen Gag ein bisschen wirken zu lassen. Dann wäre es wohl noch ein bisschen witziger gewesen. Hier geht alles Schlag auf Schlag, da kommt man manchmal fast nicht mehr hinterher.

    Auch an die Stimme der Autorin musste ich mich erst gewöhnen. Mir gefiel die Betonung und das Sprechtempo anfangs nicht. Es wirkte alles sehr hektisch. Mit der Zeit fiel mir dies aber nicht mehr auf.

    Fazit:

    Nach ein bisschen Eingewöhnung hat mir die CD gut gefallen. Alles in allem humorvolle Unterhaltung für zwischendurch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    jam, 03.10.2018

    „Ich liebe ja eher die einfachen Dinge im Leben – meinen Mann zum Beispiel!“

    In kurzen Kapiteln gewährt uns Anne Vogd einen Einblick in ihr ganz normales Leben und lustige Sichtweisen auf bekannte Alltagsphänomene. Sollte man die Autobahn, auf der man täglich im Stau steht, gleich als Hauptwohnsitz anmelden? Warum wird man als Mutter geadelt und darf ab sofort einen Titel tragen: „Mutter von … „. Und ob die bei Zalando wohl den gleichen Begeisterungsschrei ausstoßen, wenn all die von ihrer Teenie-Tochter bestellten Pakete dort einlangen, weil sie sie postwendend retourniert?


    Das Hörbuch wird von der Kabarettistin selbst gesprochen. Manchmal wirkte mir ihre sehr betonte Stimme mit dem bemüht humorigen Unterton etwas zu aufgesetzt.


    Vor allem am Beginn reiht sie so viele bekannte Sprüche aneinander, in einem Tempo und Tonfall, dass ich auf ein „Kölle-alaaf“ gewartet habe. Denn es klang für mich eher nach diesen um Lacher ringenden Karnevalsabende.


    „Er genießt sein Leben in vollen Zügen – ich übrigens nicht, ich fahre lieber Auto!“


    Im Verlauf der zweiten CD habe ich mich an ihre Sprechweise gewöhnt und auch die Sprüche nahmen ab, der Humor und mein Unterhaltungsgrad exponentiell zu. Schonungslos geht sie mit ihrer Familie und sich selbst ins Gericht, ehrlich berichtet sie von ihren Ausflügen in die Schönheitschirurgie, was mir sehr sympathisch war.


    Anne Vogd ist sehr schnell und pointiert mit ihren Aussagen, eine kleine Pause zum Sacken lassen und Lachen hätte mir gut getan. Gegen Ende dann das ein oder andere Highlight für mich:
    „Lebst du schon – oder erfüllst du noch immer die Erwartungen anderer?“

    Manchmal hätte ich mir weniger Klischees und dafür etwas mehr Originelles gewünscht, im Großen und Ganzen habe ich mich aber gut unterhalten!

    Fazit: Mit betont humorvoller Stimme startet Anne Vogd ein Gag-Feuerwerk, das leider nicht immer zündet.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Ich hab's auch nicht immer leicht mit mir, 2 Audio-CDs “