Tod und Teufel, 7 Audio-CDs, Frank Schätzing

Tod und Teufel, 7 Audio-CDs

525 Min.

Frank Schätzing

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Tod und Teufel, 7 Audio-CDs".

Kommentar verfassen
Tod und Teufel, 7 CDs

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Hörbuch19.95 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 642179

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen:
Buch oder eBook mitbestellen!
Mehr Informationen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Tod und Teufel, 7 Audio-CDs"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    kvel, 16.11.2013

    Als Hörbuch einfach genial !

    Die Geschichte / der Krimi spielt im mittelalterlichen Köln.
    Es geht um den Tod des Dom-Baumeisters.

    Die musikalische Untermalung / Einspielung (oft mit alten Instrumenten aus der damaligen Zeit) vermittelt eine sehr düstere, jedoch passende, Stimmung.
    Die Erzählung wird mit ruhiger Stimme und guter Betonung gesprochen.
    Ebenso sind die Dialoge mit voller Klangfarbe und eindringlicher Betonung gesprochen.
    Die gehobene Sprache und Sprechweise sowie die verwendeten „altertümlichen Begriffe“ runden das stimmige Bild ab.
    Besonders gut gefallen haben mir die philosophischen Diskussionen z.B. über die Kreuzzüge sowie deren Hintergründe.

    Ein Mittelalter-Spektakulum - ein opulentes Werk.
    Fazit: Ein Theaterstück für die Ohren!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    kvel, 17.11.2013 bei KIDOH bewertet

    Als Hörbuch einfach genial !

    Die Geschichte / der Krimi spielt im mittelalterlichen Köln.
    Es geht um den Tod des Dom-Baumeisters.

    Die musikalische Untermalung / Einspielung (oft mit alten Instrumenten aus der damaligen Zeit) vermittelt eine sehr düstere, jedoch passende, Stimmung.
    Die Erzählung wird mit ruhiger Stimme und guter Betonung gesprochen.
    Ebenso sind die Dialoge mit voller Klangfarbe und eindringlicher Betonung gesprochen.
    Die gehobene Sprache und Sprechweise sowie die verwendeten „altertümlichen Begriffe“ runden das stimmige Bild ab.
    Besonders gut gefallen haben mir die philosophischen Diskussionen z.B. über die Kreuzzüge sowie deren Hintergründe.

    Ein Mittelalter-Spektakulum - ein opulentes Werk.
    Fazit: Ein Theaterstück für die Ohren!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bettina Werlitsch, 08.03.2009

    Absolut empfehlenswertes Hörspiel. Die Handlung ist sehr bildhaft, manchmal geheimnisvoll bis gruselig und lädt zum "mitleben" ein. Die Charaktere sind klar definiert und mitreißend, die Dialoge zum Teil scharfsinnig und mit ein paar witzigen Pointen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Ähnliche Artikel finden