Das Perlenmädchen

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 

Die schöne Tonina ist auf einer paradiesischen Insel zuhause. Um das Leben ihres Großvaters zu retten, muss sie auf das Festland, um eine wundersame Heilpflanze zu suchen. In der Hauptstadt des Mayareiches findet sie ihre große Liebe in...
lieferbar

Bestellnummer: 4962494

10.30
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 4962494

10.30
In den Warenkorb

Die schöne Tonina ist auf einer paradiesischen Insel zuhause. Um das Leben ihres Großvaters zu retten, muss sie auf das Festland, um eine wundersame Heilpflanze zu suchen. In der Hauptstadt des Mayareiches findet sie ihre große Liebe in...

Kommentare zu "Das Perlenmädchen"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    13 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    S. Goldtraud, 13.03.2010

    MIt diesem Roman hat Barbara Wood sich selbst übertroffen.Eine sehr spannende und fantastische Geschichte vor tropischem Hintergrund und unter anderem auch um die Sagen und Mythen der Mayas.. Vorsicht Suchtgefahr! Wundervoll geschrieben.Eine außergewöhnliche Handlung .

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    12 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Margit Steiner, 05.05.2010

    Das Buch über das Perlenmädchen Tonina und ihrer Reise nach sich selbst beginnt sehr spannend - die Geschichte wird jedoch dann eher schleppend weiter erzählt, es ist gut, aber nicht so spannend wie ich es von Barbara Wood gewohnt bin!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    15 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Melli89, 11.04.2010

    Ich muss sagen, ich bin enttäuscht. Von Barbara Wood bin ich ein anderes Level gewohnt. Das Perlenmädchen ist sehr unglaubwürdig und die Handlung wirkt durch und durch konstruiert. Sie nennt den jungen Mann, den sie auf der Suche nach einer BLUME gerettet hat, warum auch immer TAPFERER ADLER, nur weil er sein Gedächtnis verloren hat! Mich hat dieses Buch zu keinem Zeitpunkt abgesprochen. Tut mir Leid.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    8 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ute, 19.03.2013

    Eigentlich lese ich die Bücher von Barbara Wood sehr gerne. Dieses fand ich jedoch sehr langatmig. Für mich fehlte die Spannung. Die Handlung hat mich nicht mitgerissen; die Charaktere blieben weit entfernt und ich wurde nicht warm mit der Handlung / den Persoen. Nachdem ich mich seitenweise durch das Buch "gequält" habe, habe ich es etwa bei Seite 250 abgebrochen - ohne dass mich die weitere Geschichte der Charaktere oder das Ende interessiert hätte. Nicht mit anderen Büchern von B. Wood zu vergleichen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    4 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    K. H., 02.08.2010

    Eine sehr gut recherchierte Geschichte, die allerdings nach Wood-Art durchaus tiefgründiger hätte sein können. Ein Gefühl von Anreihung geschichtlicher, wenn auch spannender Fragmente drängt sich auf. Zeitweise werden die Suche und die damit verbundenen Wanderungen des neuen Volkes (Azteken) etwas langatmig beschrieben. Die Charaktere (der Zwerg, die zu schnell alternde junge Heilerin, der Maya, der ein Azteke ist) sind eindrücklich, allerdings bleiben leider einige Fragen zu Beteiligten offen.
    Rundherum wieder ein gelunges Roman-Werk aus dem Reich der Maya.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung