Preis-Knüller der Woche – solange der Aktions-Vorrat reicht!

Merken
Merken
 
 
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5668582

Buch (Gebunden) 22.70
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    90 von 132 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Elke W., 29.06.2013

    Als Buch bewertet

    Ein supertolles Buch, das die Einstellung zu Leben gewaltig ändert. Dadurch überdenke ich viele meiner Handlungsweisen. Es gab mir Trost und mehr Geduld mit mir selbst. Und auch Bestätigung, dass ich vieles richtig mache. Kann dieses Buch nur jedem empfehlen, der zum einen materiell eingestellt ist, der an der Oberfläche "rumdümpelt", und der das Wesentliche im Leben erkennen will.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    81 von 119 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Olga, 20.07.2013

    Als Buch bewertet

    Das Buch ist voller Liebe, Respekt und Dankbarkeit gefüllt.
    Die Autorin berichtet viel über eigene Erfahrungen, dass mich besonders beeindruckt hat. In vielem fand ich mich selbst und meine Einstellung zum Leben, meiner Umwelt und den Mitmenschen wieder.
    Ein wunderbares Buch, zum Nachdenken, Umdenken und genießen. Lächeln und wissen!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    77 von 118 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Anja B., 26.05.2013

    Als Buch bewertet

    Ein gut geschriebenes Buch, dass die Botschaften Sterbender und des Sterbens vermittelt. Sehr einfühlsam schreibt Sie über die Begleitung Sterbender und die "Lehren" die diese aus dem vergehenden Leben zieht. Daneben geht es der Autorin auch um ihre eigenen Erlebnisse und Empfindungen, die ich nicht immer leicht zugänglich fand.
    Ich kann nur empfehlen, sich ein eigenes Bild zu machen und dieses Buch zu lesen... und vielleicht dann das eine oder andere im eigenen Leben zu verändern. Oder sich nur dem Sinn des Lebens etwas zu nähern.
    Viel Spaß dabei!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    57 von 82 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jana Fleck, 26.04.2015

    Als Buch bewertet

    Ein wunderbares Buch voller ehrlicher Emotionen. Es öffnet das Herz und berührt die Seele.
    Es zeigt, worauf es im Leben wirklich ankommt und das wir alle etwas Besonderes sind.
    Ein Buch , das zu Tränen rührt aber auch Hoffnung und Liebe schenkt.
    Das Beste, was ich je gelesen habe. Auch ein tolles Geschenk für alle, die uns am Herzen liegen...JEDER sollte es lesen !

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 1 Sterne

    92 von 138 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gisela S., 07.10.2013

    Als Buch bewertet

    Leider kann ich mich meinen Vorkommentatoren nicht anschließen. Es handelt sich hier keineswegs um ein Buch über Empfindungen von Sterbenden sondern um eine Biographie über Bronnie Ware. Die Sterbenden sind nur Randthema und werden benutzt um das eigene Seelenleben auszubreiten. Es ist unzusammenhängend und schlicht und ergreifend schlecht geschrieben. Wer etwas über Sterbende erfahren möchte ist mit den Büchern von Elsabeth Kübler-Ross ungleich besser bedient. Dort nimmt sich die Autorin zurück - es geht wirklich um die Empfindungen der Sterbenden.
    In der Schule würde man sagen: Thema verfehlt - 6

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    24 von 31 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Grit G., 25.06.2015

    Als eBook bewertet

    Ich bin schlichtweg begeistert von diesem Buch. Es wird nicht so sehr über die Leiden der Sterbenden berichtet, aber über ihre Lebenserfahrungen und die Weisheiten, die sich daraus ergeben. Für mich ist es ein absolutes Muss und ziehe mir daraus ganz viel Wissen für mein Leben. Denkmuster und Schematas abzuändern und vieles anders oder positiver zu sehen. Mir war oft zum weinen, lachen und nachdenken.Ich liebe dieses Buch und habe es mir noch einmal als ebook bestellt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    31 von 52 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gabi G., 23.07.2015

    Als Buch bewertet

    Dieses Buch verbindet die Qualität einer lebendigen und humorvollen biographischen Erzählung mit der eines gut gegliederten und durch Beispiele reich illustrierten Lebensratgebers.

    Bronnie Ware teilt ihre Erfahrungen aus der liebevollen und einfühlsamen Begleitung zahlreicher Sterbender, deren Schwierigkeiten und oft schmerzhaften Erkenntnisse sie in bewegenden Schilderungen für den Leser/die Leserin nachvollziehbar macht.
    Immer wieder fließen auf sympathische Art und Weise ihre eigenen Lernschritte und erfolgreich gemeisterte Hürden in den Lauf der Geschichte mit ein. Es ist, als ob man einer guten Freundin zuhört, deren Erlebnisse einen selbst zum Überdenken so mancher Lebensentscheidung anregen.

    Themen wie sich selbst treu zu bleiben, nicht so viel zu arbeiten, den eigenen Gefühlen Ausdruck zu verleihen, den Kontakt zu Freunden zu bewahren und sich mehr Freude zu gönnen, findet die Autorin in dieser oder jener Form bei all ihren Begegnungen wieder. Sie macht es dem Leser/der Leserin möglich sich die Weisheit von Menschen kurz vor dem Abschied aus diesem Leben schon jetzt zu Herzen zu nehmen und die eine oder andere Alltagsgewohnheit neu zu betrachten.

    Besonders bewegend finde ich persönlich die einfühlsame Beschreibung so mancher ihrer Klienten und Klientinnen, die oft schrullig und unnahbar in ihren alten Mustern verstrickt waren. Sie blieben lange Zeit für ihre eigene Familie, und meist auch für professionelle Betreuungspersonen unzugänglich. Bronnie Ware nimmt den Leser/die Leserin mit in die unterschiedlichsten Häuser. Wir sind Zeugen und Zeuginnen, wie sie schließlich das Vertrauen aller ihrer Schützlinge gewinnt: durch ihre Klarheit, durch bereitwillige Selbstreflexion, durch Geduld, Ruhe und nicht zuletzt durch eine unerschütterliche Liebe zu sich selbst und zu jedem Menschen.

    Die Botschaft dieses Buches liegt für mich in einem neuen Blick auf Alter und Tod, Prozesse, die - wie Geburt oder Krankheit - natürliche Bestandteile unseres Lebens sind. Sie tragen durch ihren Schwellencharakter große Chancen zu Erneuerung und Erkenntnis in sich, - für den einzelnen wie für die gesamte Gesellschaft.

    Sehr empfehlenswert!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 2 Sterne

    30 von 46 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gerlinde E., 29.05.2013

    Als Buch bewertet

    Typisch amerikanischer Stil mit viel zu vielen weitschweifigen Erzählungen aus dem eigenen Leben, die ein wenig nach Selbstbeweihräucherung klingen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    61 von 103 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    sara f., 07.05.2013

    Als Buch bewertet

    Es ist ein schön und leicht zu lesendes Buch. Die Autorin nimmt uns mit in ihre Erlebnisse mitsamt ihrer eigenen Entwicklung.
    Sie spricht liebevoll von den Menschen und Erfahrungen und zeigt deren Wege zu Lösungen und zum inneren Frieden.
    Es tut gut es zu lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 1 Sterne

    31 von 46 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Erika Y., 04.01.2014

    Als eBook bewertet

    Die Autorin hat vor lauter eigener selbstherrlicher Geschichte das Thema glatt verfehlt.
    Bei diesem Titel erwarte ich nicht die ach so tolle Geschichte der Bronnie Ware, sondern Geschichten sterbender Menschen über ihre Wünsche und Träume.
    Ich habe nach ca. 2/3 der Buches entnervt aufgegeben, da bis dahin lediglich von drei Menschen und ihrer Sterbesituation die Rede war. Ansonsten handelt es sich um die Lebensgeschichte der Autorin, die sich selbst sehr positiv schildert und sieht.
    Dieses Buch maß man sich nicht antun.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    13 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Walter Hege, 23.11.2013

    Als Buch bewertet

    Schon wieder. Ich möchte nur bestätigen was Petra Weygandt über dieses Buch schreibt. Ich bin mir fast sicher, wer das Buch als stink langweilig betitelt, hat wahrscheinlich wirklich nur die Überschriften gelesen und wahrscheinlich kaum das Buch durch gelesen. Es kann sein, dass mir das Buch dermassen gut gefällt und mich nicht nur innerlich be- und gerührt hat, weil ich selbst an der Schwelle zum Nirwana stehe. Die verschiedenen Schicksale und Lebensweisheiten haben mich bei lesen derart berührt, dass ich manchmal selber weinen musste. Und wenn ich sonst im Allgemeinen Rührselige Geschichten nicht liebe, diese Buch hat sich einen Ehrenplatz in meiner Bibliothek gesichert. Dieses Buch möchte ich allen Lesern, ob jung oder alt, sehr empfehlen. Es ist absolut lesenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    30 von 51 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Marie-Louise L., 23.06.2013

    Als Buch bewertet

    Bronnie Ware ist eine großartige Frau. Ihr Buch hat mich sehr berührt und zum Nachdenken gebracht. Ich habe es gleich zum Weiterlesen an meine Freundin gegeben, die ebenfalls sehr beeindruckt ist.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 2 Sterne

    13 von 22 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Brigitte S., 06.07.2013

    Als Buch bewertet

    Das Buch kann durchaus wieder einiges bewusst machen, worauf man im Alltagsgeschäft nicht ständig vergessen sollte. Doch anders als aufgrund des Klappentextes von mir erwartet, erhalten die Erkenntnisse einiger Personen kurz vor ihrem Tod eher wenig Raum. Die Autorin beschreibt weitaus umfangreicher - und für mich nicht immer ganz nachvollziehbar - ihr eigenes Leben, wobei die Ursache für ihren Schmerz (und offensichtlich daraus resultierend ihre ständige Suche nach ihrem Platz im Leben) eher vage bleibt. Eine Lebensgeschichte mit reichlich esoterischem Touch und zuweilen realitätsfern, die in mir nach der Lektüre ein Gefühl von Enttäuschung hinterließ.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 3 Sterne

    12 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Hanna Maria W., 06.08.2013

    Als Buch bewertet

    Der Teil des Buches, in dem die Autorin über ihre Erlebnisse mit Sterbenden erzählt, hat mir sehr gut gefallen. Das Besinnen auf das Wichtige im Leben - Liebe und Gemeinschaft - muss uns immer wieder gesagt werden, da man es in der Alltagshektik leicht vergisst. Auf der anderen Seite stört mich das ständige Eigenlob der Autorin und die allzu breite Darstellung ihres eigenen Lebens.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    21 von 40 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Liselotte F., 25.08.2015

    Als Buch bewertet

    Es ist hilfreich, ab und zu einen Hinweis darauf zu bekommen, was im Leben wirklich zählt. Wir glauben es zu wissen, aber die tatsächliche Änderung von Verhaltensweisen wäre der wichtigste Schritt. Was wirklich zählt, sind nicht so sehr die materiellen Dinge, sondern der liebevolle Umgang mit uns selbst und unseren Mitmenschen. Bronnie Ware beschreibt anhand von zahlreichen Beispielen aus ihrem persönlichen Leben und aus dem Leben ihrer sterbenden Klienten, was dem Leben Sinn und Tiefe gibt. Ihr Stil ist locker, leicht zu lesen, wenn auch manchmal sich wiederholend. Eine Lektüre, die uns zu einem intensiveren Leben führen will!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    33 von 64 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Walter Hege, 22.09.2013

    Als Buch bewertet

    Mit etwas Skepsis habe ich dieses Buch angefangen zu lesen. 5 Dinge, die Sterbende bereuen, könnte man in einer Liste mit 5 Punkte nennen und abhacken. Könnte man. Aber Bronnie Ware schenkt uns ein sehr reifes Buch. Fast möchte ich positiv sagen, ein reifes Buch von einer reifen Frau. Es ist in erster Linie ihre Biografie. Sie nimmt uns mit auf ihre Entwicklungsreise. Sie öffnet sich beim schreiben schonungslos und lässt uns an ihrem Reifeprozess teilhaben. Da ich einen ähnlichen beruflichen Hintergrund habe, sind ihre Beschreibungen für mich doppelt interessant. Es überraschte mich nicht, dass Bronnie mit ihrem persönlichen Einsatz sich verausgabte, trotz immens vielen und wunderbaren Erlebnissen. Ihre Empathie, ihre Art auf Menschen zuzugehen und sie zu lieben ist wahrscheinlich ziemlich Einzigartig. Ich wünschte ich könnte die Autorin persönlich kennen lernen. Ein hervorragendes Buch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 2 Sterne

    6 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Johanna G., 07.10.2014

    Als Buch bewertet

    Die Autorin schreibt mehr über ihr Leben und ihre Gefühle als über die Gefühle der Sterbenden.Sie sieht sich selbst als überaus hilfreich für ihre zu pflegenden Personen, auf die sie beim Schreiben wenig eingeht und von denen man wenig erfährt. Es scheint mir sehr selbstverliebt und geht weit am Titel vorbei. Dafür bekommt sie von mir keine gute Beurteilung, das Buch habe ich halb gelesen weggelegt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 3 Sterne

    26 von 36 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    C.J., 22.06.2013

    Als Buch bewertet

    Für alle die in der Hospiz- oder Palliativpflege tätig sind ein schönes Buch. Das Leben der Autorin spielt allerdings eine umfangreiche Rolle. so dass mir die Lebenserfahrungen der Sterbenden etwas zu kurz kam.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    7 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Uta, 02.01.2014

    Als Buch bewertet

    Wenn einen dieses Thema interessioert ein sehr sehr hilfreiches Buch!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 2 Sterne

    32 von 49 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gabriele K., 04.08.2013

    Als Buch bewertet

    Für dieses Buch braucht man viel Geduld, da die Autorin sehr Umfangreich ihr Leben schildert und dadurch die Hauptpunkte zur Randerscheinung werden.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein