20%¹ Rabatt auf W-Klammer Artikel!

 
 
Merken
Merken
 
 
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 142765723

eBook (ePub) 9.99
Download bestellen
Verschenken
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 3 Sterne

    191 von 234 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    LAKOTA, 25.08.2022

    aktualisiert am 25.08.2022

    Als Buch bewertet

    Eine nette, solide Geschichte, aber nicht mehr.

    Ich hatte mich riesig gefreut, als eine Freundin mir ihr gerade gekauftes, frisches Exemplar von N. Sparks über ließ, weil sie gerade so viel Bücher zum Lesen hat.
    Danke Dir!

    Das Cover ist ein Traum! Sehr schön! Auch der Inhaltstext machte mich sofort neugierig. Mit großen Erwartungen begann ich das Buch zu lesen. Leider war ich von dem Buch, dass ich innerhalb eines Tages durch hatte, was auch daran liegt, dass es so wenig Seiten besitzt, etwas enttäuscht. Vom Meister der Gefühle und Herzgeschichten, hätte ich etwas anderes erwartet.
    Die Handlung war sehr seicht. Es handelt einerseits um Colby, der mit Schwester und Tante auf einer Farm lebt und andererseits handelt es sich um Beverly und ihrem Sohn, die vor ihrem gewalttätigen Mann geflohen ist. Wie sich die beiden Schicksale zusammenfügen, verrate ich an dieser Stelle nicht, dass solltet ihr schon allein herausfinden :o)
    Ich finde, es wird in der Geschichte viel, sehr viel wiederholt, und immer und immer wieder auffällig in Szene gesetzt. Am Ende wird ein Thema behandelt, dass die Geschichte zusammen fügt, dass ich so von dem Autor nicht gewohnt bin. Leider wird es sehr knapp auf wenigen Kapiteln abgehandelt. Überhaupt war mir alles ein wenig oberflächlich und flach. Die Liebesgeschichte ist nur Beiwerk, wie es mir vorkommt. Sie wird viel zu kurz thematisiert. Dadurch kommt die Romantik, die Gefühle und Emotionen, die ich von dem Autor gewohnt bin, völlig zu kurz. Die Figuren waren kaum charakterlich ausgearbeitet. Vor allem Colbys Dasein in der Geschichte kam viel zu kurz. Lag dies vielleicht alles an den zu wenig Seiten? Keine Ahnung. Der Schreibstil enttäuschte mich diesmal auch. Sehr, sehr einfach, ohne die Schönheit der Sprache zu nutzen.
    Insgesamt hätte er mehr aus der Geschichte machen können, und ich denke, 100 Seiten drauf gepackt wäre daraus eine wunderschöne Geschichte geworden. So allerdings, blieb sie sehr seicht und hinter meinen Erwartungen zurück. Sie ist nicht schlecht und man kann sich von der einfach gestrickten Geschichte in kürzester Zeit (man hat das Buch wirklich schnell durch) einfach nur "berieseln" lassen. Groß nachzudenken braucht man bei dieser Handlung jedenfalls nicht.
    Knappe 3 Sterne von mir, die hauptsächlich auf das Konto des tollen Covers gehen und dem super Titel. Lest es und überzeugt euch am besten selbst!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    97 von 175 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rebecca K., 27.08.2022

    Als Buch bewertet

    Colby ist 25 Jahre alt und bewirtschaftet zusammen mit seiner Tante und seiner Schwester eine Farm in North Carolina.
    Während seines Aufenthalts in Florida lernt er Morgan kenne, Beide fühlen sich stark zueinander hingezogen und verbringen immer mehr Zeit miteinander. Obwohl Beide wissen das ihre Zeit begrenzt ist entwickeln sie Gefühle füreinander.
    Zur gleichen Zeit flüchtet Beverly mit ihrem Sohn vor ihrem gewalttätigen Mann aufs Land. In der Provinz findet sie ein Haus als Unterschlupf und doch hat sie Angst, dass sie schnell von ihm gefunden wird.

    Die Romane von Nicholas Sparks schaffen es in der Regel immer sehr schnell mich in ihren Bann zu ziehen und so hatte ich mich auf diesen Roman hier schon sehr gefreut.
    Colby arbeitet als Farmer und hat sich schon seit vielen Jahren keine Auszeit mehr genommen und genießt die Zeit in Florida in vollen Zügen. Dort lernt er dann Morgan kennen und recht schnell wird aus den Beiden ein Pärchen für den Urlaub, denn wie sollen zwei so unterschiedliche Welten im Alltag zueinander passen.
    Beverly ist auf der Flucht vor ihrem Mann und verkriecht sich in der Provinz und hat doch Angst gefunden zu werden.
    Der Einstieg ins Buch ist mir wirklich sehr leicht gefallen und zu Beginn kam ich auch recht gut voran nur als ich dann zu Beverlys Geschichte kam wurde für mich die Lesezeit etwas stockender.
    Der gesamte Roman war auf die zwei Handlungsstränge von Colby und Beverly aufgebaut, die Wechsel haben aber nicht ständig stattgefunden sondern das Buch war ich Teile unterteilt und hier war auch sofort ersichtlich aus wessen Sicht der Teil erzählt wird.
    Was mit Beverly ist erfährt man so nach und nach und doch hatte ich immer das Gefühl als würde etwas mit ihr nicht so ganz stimmen.
    Mir ist es leicht gefallen dem Handlungsverlauf zu folgen und auch die Entscheidungen die getroffen wurden waren für mich wirklich immer sehr gut nachvollziehbar.
    Da auch der Spannungsbogen bzw. die Spannungsbögen bis zum Schluss gespannt waren wurde es für mich nie langweilig oder langatmig beim Lesen.
    Alle Figuren des Romans waren für mich mit sehr viel Liebe zum Detail beschrieben, so dass ich mir diese während des Lesens sehr gut vorstellen konnte.
    Colby war mir von Anfang an sehr sympathisch und so hatte ich ihn recht schnell in mein Leserherz geschlossen gehabt. Beverly konnte ich lange Zeit einfach nicht einschätzen und hatte deshalb auch mit ihr so meine Probleme.
    Auch die Handlungsorte empfand ich als sehr gut beschrieben und so konnte ich mir alles vor meinem inneren Auge entstehen lassen beim Lesen.
    Mit diesem Roman habe ich wieder eine schöne Lesezeit verbracht und deshalb vergebe ich sehr gerne alle fünf Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    32 von 58 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Der Krimi und mehr Blog, 10.09.2022

    Als Buch bewertet

    Mit dem Roman von Nicholas Sparks taucht man eigentlich gleich zu Beginn in zwei verschiedene Romane ein. Die beiden Geschichten werden abwechselnd präsentiert und jeweils mit den Namen ihrer Protagonisten übertitelt.

    In der ersten Geschichte geht es um Colby, einem Farmer aus North Carolina. Nach vielen Jahren hat er das erste Mal Gelegenheit, etwas Urlaub zu machen. Doch dieser Urlaub ist auch mit vergnüglicher Arbeit verbunden, denn in seiner knappen Freizeit schreibt er gerne Songs. Und der Zufall hat ihn in ein Restaurant nach Florida geführt, wo er drei Wochen lang auftreten und Musik machen soll. Dabei erzählt Colby seine Lebensgeschichte von Kindheit an und lernt ein Mädchen aus der Großstadt mit ihren drei Freundinnen kennen, die gerade das College beendet haben. Diese Geschichte ist eine sich aufbauende Liebesgeschichte zwischen Colby und dem Mädchen.

    Die zweite Geschichte ist das krasse Gegenteil von der ersten. Wir erfahren von Beverly, die mit Ihrem sechsjährigen Sohn Tommy vor ihrem Mann flüchtet. Ihr Mann ist ein Ehemann mit zwei Gesichtern. Er schlägt sie an Stellen, wo die blauen Flecke nicht so auffallen. Er ist sehr jähzornig auch gegenüber dem Sohn. Beverly hat schon lange den Entschluss gefasst, ihr Zuhause zu verlassen und mit dem Jungen woanders hinzugehen. Sie hat einen detaillierten Plan für ihre Flucht und ist mittlerweile an einem neuen Ort angekommen. Man spürt Beverlys Angst und ihren Verfolgungswahn.

    Um zu erfahren, wie diese beiden Geschichten zusammenhängen, müsst ihr den Roman lesen. Er bietet ein unfassbares Ende.

    Nicholas Sparks ist bekannt für seine Liebesromane mit einem gehörigen Touch an krimineller Spannung. Vordergründig sind seine Romane, genauso wie dieser, romantisch, aber im Hintergrund läuft oft eine perfide Geschichte ab, die sehr nah an einen Thriller herankommt.

    Von der Erzählweise her ist die der Roman umgangssprachlich und unterhaltsam aufgearbeitet. Es ist erstaunlich, wie scheinbar problemlos herkömmliche und alltägliche Sachen beschrieben werden. An vielen Stellen erkennt man Gedanken, Überlegungen und Herangehensweisen wieder, wie man sie selbst haben würde, obwohl die Geschichte aus dem Amerikanischen kommt.

    Zu Beginn des Romans wurde viel wiederholt, was mir nicht ganz so gut gefallen hat. Beispielsweise erzählt Colby seine Lebensgeschichte als Ich-Erzähler und einige Kapitel später, nachdem er das Mädchen aus der Großstadt kennengelernt hat, werden genau dieselben Ereignisse erneut in der wörtlichen Rede erzählt, weil er auch dem Mädchen aus seinem Leben berichtet. Damit gab es viele Informationen gleich zu Beginn doppelt.

    Der Roman mit seinen zwei Geschichten ist nichtsdestotrotz unterhaltsam und sorgt dafür, dass man in jeder Geschichte wissen möchte, wie es weitergeht. Da man als Leser aber auch weiß, dass beide Geschichten irgendwie zusammengehören müssen, bildet dies den Bogen, mit dem man bis zum Ende sehr gut durchkommt. Ein bisschen Florida, ein bisschen Nashville, ein bisschen Song Writing, ein bisschen Musik und schließlich paranoider Thrill. Durchaus zu empfehlen!

    © Detlef Knut, Düsseldorf 2022

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 2 Sterne

    13 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    M. H., 30.11.2022

    Als Hörbuch bewertet

    Bisher haben mir die meisten Bücher von Nicholas Sparks gefallen, dieses Hörbuch gehört leider nicht dazu. Durch die älter klingende Stimme des Sprechers Alexander Wussow konnte ich mir weder Colby, noch Morgan oder Beverly/Paige als junge Leute vorstellen. Die gekürzte Lesung über 7:37 Stunden hat mich nicht überzeugen können; erst die letzte Stunde gibt Aufklärung, was wirklich passiert ist. Davor fand ich die Geschichte ziemlich fad und langweilig. Ich denke nicht, dass man nach einer Bekanntschaft von einer Woche von der großen Liebe sprechen kann, wie es Colby und Morgan tun. Hier ging alles so schnell. Mit bipolarer Störung kenne ich mich nicht aus, die Erklärung dazu macht einiges verständlicher. Zuvor war Beverly für mich einfach eine junge Mutter, die mit ihrem Sohn im Grundschulalter vor ihrem gewalttätigen Mann flüchtet. Dass dies alles nicht real ist, ist natürlich schwer für Beverly/Paige - für den Zuhörenden allerdings auch, wenn er nichts von der Krankheit weiß und es nicht einordnen kann. Als der Name Paige später im Zusammenhang mit dem Farmhaus und Colby fiel, dachte ich erst, ich hätte vorher etwas überhört oder verpasst.
    lch hatte etwas ganz anderes erwartet, "Im Traum bin ich bei dir" konnte mich nicht packen, es kam weder Spannung noch Romantik auf, wie ich sie aus anderen Sparks-Büchern gewohnt bin. Diesmal kann ich leider nur 2 Sterne geben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    7 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Michaela von lesenswertebuecher, 06.11.2022

    Als Buch bewertet

    Meine Meinung
    Colby führt ein streng geregeltes Leben. das muss er auch, denn der große Hof seiner Tante führt sich nicht von allein. Der Hof, die Tiere, das Land und der Ackerbau bestimmen sein Leben - dich jetzt hat er sich eine kleine Auszeit genommen um genau das zu tun, was ihm so lange gefehlt hat. Seine zweite Leidenschaft gilt der Musik und Colby nutzt seinen Urlaub in Florida um ein paar Auftritte in der hiesigen Bar zu geben. Dabei lernt er Morgan kennen, die sein Leben komplett auf den Kopf stellt und ihn seine Prioritäten neu überdenken lässt.

    Währenddessen kämpft Beverly ums Überleben. Sie ist mit ihrem kleinen Sohn Tommie auf de Flucht vor ihrem bösartigen Ehemann, der bei der Regierung arbeitet und alles daran setzt sie und seinen Sohn wiederzufinden. kaum wägt Beverly sich in Sicherheit, gibt es Anzeichen, dass ihr Ehemann ihr wieder dicht auf den Fersen ist - versteckte Drogen und Waffen im Haus und fremde Besucher sind nur die ersten Vorboten. Als dann auch noch Tommie verschwindet, weiß Beverly, dass es zu spät ist um weiter zu fliehen. Wird sie Tommie befreien können?

    Nicholas Sparks verbindet hier eine Romanze und einen Krimi miteinander. Auf der einen Seite Colby, der sich in Morgan verliebt und sich noch nie einer Sache so sicher war. Auf der anderen Seite Beverly, die um ihr Leben und das ihres Sohnes Tommie fürchtet. Sehr, sehr kunstvoll verbindet der Autor die beiden scheinbar unabhängigen Stränge am Ende miteinander und ich muss sagen, dass ich tatsächlich überrascht war, als sich am Ende des Buches alles aufgeklärt hat. Nicholas Sparks hat mich dieses Mal zwar nicht zu Tränen gerührt, hat mich aber auf eine wundervolle Reise mit wundervollen Charakteren genommen.

    Die Charaktere sind toll herausgearbeitet und besitzen nicht nur Tiefgang. Sie besitzen eine Seele und ich hätte gern weiter an ihrem Leben teil. Colby entwickelt sich von einem pflichtbewussten jungen Mann zu einem Mann, der lernt auch Prioritäten für sich selbst und seine Leidenschaften zu setzen. Morgan ist ein Mädchen, dass ein klares Ziel hat und trotz erreichter Ziele bodenständig bleibt. Beverly ist die aufopferndste Mutter, die ich kenne.

    Die Geschichte ist wirklich toll aufgebaut und der Schreibstil wieder wunderbar leicht, einfach und bildhaft. Auch wenn mir dieses Mal nicht die Tränen in die Augen getreten sind - wie bei fast jedem Roman von Nicholas Sparks, so wurde ich doch sehr gut unterhalten.

    Fazit
    Ein toller Roman von Nicholas Sparks, der ausser die gewohnte Romantik auch überraschende Wendungen und eine Spur Krimi bereithält. Tolle Unterhaltung und ein schönes Leseerlebnis. Von mir eine klare Leseempfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    Rosalinde B., 24.04.2024

    Verifizierter Kommentar
    Als Buch bewertet

    Habe das Buch noch nicht gelesen gehe davon aus das es gut geschrieben ist. Ich lese sehr gerne Nicholas Sparks
    und denke hat 5 Sterne verdient.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    4 von 31 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Brigitta K., 29.09.2022

    Verifizierter Kommentar
    Als Buch bewertet

    Sehr gut. Ein toller Roman von Nicholas Sparks. Wie immer

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    1 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Klaudia K., 02.11.2022

    Als Buch bewertet

    Der überzeugende neue Roman "Im Traum bin ich bei dir" von Nicholas Sparks befasst sich auf berührende Weise mit der Bedeutung von Familienzugehörigkeit und Verantwortung.

    Der 25 jährige Colby bewirtschaftet mit seiner Tante und der älteren Schwester Beverly eine Farm in North Carolina.
    Bei einem Urlaub lernt er Morgan eine junge Sängerin kennen. Beide fühlen sich sehr schnell zueinander hingezogen, unternehmen viel gemeinsam und träumen von einer gemeinsamen Musikkarriere. Ein schicksalhafter Anruf reißt diesen Traum entzwei, denn Colby muss sich seiner Verantwortung stellen.
    Äußerst geschickt verbindet die Story des Romans zwei parallel ablaufende Handlungsstränge, die sich im Lauf der Geschichte zu einem einzigen verbinden.

    Beverly flüchtet zusammen mit ihrem kleinen Sohn Tommy vor ihrem gewalttätigen Mann Gary durch ganz Amerika. In diesem dramatischen Handlungsstrang erklärt sich Beverlys bipolare psychische Erkrankung auf eindrucksvolle Weise.
    Alle drei Romanfiguren sind wundervolle Charaktere, die durch die hervorragende Erzählkunst des bekannten Autors lebendig werden. Die Geschichte ist überzeugend, realistisch und in all ihrer Authentizität emotional zu tiefst berührend. Nicholas Sparks ist ein Meister dieses Romangenres und vermag die Gefühle seiner Leser in bester Weise anzusprechen wie es nur wenige Autoren in ähnlicher Weise vermögen.
    Dieser beeindruckende und in sich vollendete Roman spricht Themen der Familienverantwortung, Erkrankung, das platzen sehnsuchtsvoll schimmernder Lebensträume, und die liebende Hingabe an Mitmenschen durch die Kraft der Hoffnung spendenden Liebe an, die den Leser beeindruckt und in bester Weise nachdenklich und dankbar in den Alltag gehen lässt.

    Nicholas Sparks ist in meinen Augen eine Legende und nahezu alle seine Romane ein Meisterwerk.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    8 von 32 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Birgitt W., 27.09.2022

    Verifizierter Kommentar
    Als Buch bewertet

    Ein berührendes Buch, welches man von der 1. bis zur letzten Seite nicht aus der Hand legen mag.
    Nicholas Sparks versteht es eine Geschichte zu erzählen, die lebensnah und doch zum träumen anregt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    1 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Karin B., 10.12.2022

    Verifizierter Kommentar
    Als Buch bewertet

    Die Ware kam sehr schnell, super verpackt und es ist alles zu meiner Zufriedenheit

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    1 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sonja W., 24.03.2023

    Als Buch bewertet

    In seinem neuen Roman entführt uns der Spiegel Bestseller Nicholas Sparks nach North Carolina.
    Und hier lernen wir drei unterschiedliche Menschen kennen und tauchen in ihre berührende Geschichte ein.
    Der Inhalt: Mit seiner Tante und seiner Schwester bewirtschaftet der 25-ährige Colby eine Farm in North Carolina. Bei einem Urlaub lernt er die Sängerin Morgan kennen. Beide fühlen sich sofort zueinander hingezogen, sie verbringen eine wunderschöne Zeit zusammen – und wissen doch, dass sie bald in kaum miteinander vereinbare Lebenswelten zurückkehren müssen. Zeitglich flüchtet eine junge Frau Beverly vor ihrem gewalttätigen Ehemann. Gemeinsam mit ihrem kleinen Sohn reist sie quer durch Amerika, in ständiger Angst, verfolgt zu werden. Schließlich findet sie Unterschlupf in einem heruntergekommenen Haus in der Provinz. Doch sie ist immer noch in höchster Gefahr.
    Wow! Was für eine sensationelle Geschichte. Wenn ich die Augen schließe, läuft alles wie ein Film vor meinem inneren Auge ab. Sparks ist in meinen Augen ein Meister seines Faches und lässt mich sofort in die fesselnde Geschichte eintauchen, die mich dann nicht mehr loslässt. Ich lerne einen außergewöhnlichen, ganz besonderen jungen Mann kennen. Er ist mit Leidenschaft Farmer, aber ebenso groß ist seine Leidenschaft zur Musik. Als in einer kleinen Auszeit die bezaubernde Morgan kennenlernt ist es um ihn geschehen. Zwischen den beiden knistert es gewaltig und außerdem verbindet sie die Liebe zur Musik. Doch die glückliche Zeit ist bald vorbei. Colby entscheidet sich für die Familie, um die er sich rührend kümmert und die viel von ihm abverlangt. Morgan geht nach Nashville und will dort ihr Glück versuchen. Und dann ist da noch Beverly. Eine junge verzweifelte Frau, die mit ihrem Sohn auf der Flucht ist. Ihr Schicksal hat mich sehr berührt und manches Mal bekam ich richtig Gänsehautfeeling. Der Spannungsbogen ist einfach fantastisch und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, zumal es eine Wendung nahm, mit der ich wahrlich nicht gerechnet hatte und die ging wirklich unter die Haut. Einfach gigantisch!
    In meinen Augen ein absolutes Lesehighlight, das sich am Ende mit einem besonderen Thema auseinandersetzt. Mir gefällt auch das tolle Cover. Selbstverständlich vergebe ich für dieses Meisterwerk, das immer noch in meinem Kopf nachhallt, 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    0 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Peter R., 08.04.2023

    Verifizierter Kommentar
    Als Buch bewertet

    Nicolas Sparks ist für mich der perfekte Autor. Das neue Buch ist wieder sensationell. Bin total begeistert!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    0 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gerti S., 13.04.2023

    Verifizierter Kommentar
    Als Buch bewertet

    Nikolas Sparks immer super

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    0 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gerti S., 13.04.2023

    Verifizierter Kommentar
    Als Buch bewertet

    Immer super Nikloas Sparks

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    0 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ursula F., 30.07.2023

    Verifizierter Kommentar
    Als Buch bewertet

    Nicolas Sparks schreibt einfach gute Bücher mit Realitätsbezug

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    1 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gerti S., 13.04.2023

    Verifizierter Kommentar
    Als Buch bewertet

    Nikolas Sparks immer super

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein