Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:ausgezeichnet
  • 5 Sterne

    71 von 75 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Manuela M., 19.08.2017

    aktualisiert am 19.08.2017

    Viel mehr als nur Worte....
    ...dieser Titel hält, was er verspricht und findet sich auch in der Geschichte immer wieder.
    Schon nach den ersten Seiten ist man als Leser gefühlsmäßig mitten im Leben von Mia und Jake - der Perspektivenwechsel ist der Autorin hervorragend gelungen! Die gewählte Gegenwartsform macht das Ganze unglaublich lebendig - man fühlt jedes Lachen, jede Träne... es ist eben, viel mehr als nur Worte ;-)
    Besonders ab der 2. Hälfte ertappt man sich des Öfteren dabei, dass man vor Spannung den Atem angehalten hat! Aber lest selbst und begleitet die Charaktere, die so echt sind, auf ihrem Weg!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    37 von 44 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Michaela P., 28.10.2017

    Dieses Buch hat das erste der Autorin sogar noch übertroffen. Anschaulich, spannend und fesselnd. Man konnte sich in alle einzelnen Personen hineinfühlen. Hoffentlich erscheint bald ihr drittes Werk.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    15 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Stefanie B., 27.08.2017

    Melanie Horngacher schrieb mit ihrem Roman „Viel mehr als nur Wort“ ein gefühlsgeladenes Buch mit vielen Szenen zum schmunzeln, lachen und mitfühlen.
    Mit der Wahl ihrer Protagonisten hat sie „voll ins Schwarze“ gegriffen, denn alle sind so authentisch und sympathisch. Besonders Mia und Jakob sind mir in dieser Zeit des Lesens ans Herz gewachsen. Man bekommt das Gefühl, man kennt diese Leute und fiebert von Anfang an mit.

    Mia ist verwitwet, wohnt mit ihrem kleinen Sohn Tommy im Anbau ihrer Schwiegereltern, die nebenbei erwähnt kein gutes Haar an ihr lassen und alles besser wissen, jongliert sie als Alleinerziehende den Haushalt, ihren Job und die Erziehung. Dabei kann man ganz schön ins Schwitzen geraten, besonders wenn sich eines Tages unerwarteter Besuch ankündigt, den sie nicht mal kennt. Ein junger Mann namens Jake steht vor ihrer Tür und behauptet ein alter Freund ihres Mannes zu sein. Doch dieser hat einen Jake niemals erwähnt. Das bringt Mia ganz schon zum grübeln und ihre organisierte Welt gerät ins Chaos. Gegen jeden Zweifel nimmt sie Jake bei sich auf, lernt ihn kennen und gehütete Geheimnisse kommen ans Tageslicht.

    Ich konnte mich mit dem gewählten Schreibstil sehr gut identifizieren, daher ist mir das lesen sehr leicht gefallen. Auch die Story war für mich fesselnd, da ich wirklich mit Mia mit gefiebert habe. Dieses Buch ist einfach zum lesen und daher eine angenehme Sommerlektüre mit viel Herz.
    Absolut zu empfehlen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Elisabeth H., 18.11.2017

    Sehr schön geschriebener Roman. Man möchte das Buch am liebsten nicht mehr aus der Hand legen, weil es bis zum Schluss spannend bleibt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    gaby s., 31.01.2018

    Ein sehr schönes Buch um alles rundherum zu vergessen !

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Manuela B., 14.03.2018

    super tolle liebes geschichte

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare