Nagelpflege

Ansicht:
Sortiert nach: Unsere Empfehlungen

4.99

(499.00€ / Liter)

In den Warenkorb
lieferbar

4.99

(499.00€ / Liter)

In den Warenkorb
lieferbar

4.99

(499.00€ / Liter)

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Statt 59.99

49.99

In den Warenkorb
lieferbar

Kraft-Nagelzange

4.5 Sterne
(44)

Statt 39.99

34.99

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 19.99

14.99

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 49.99

39.99

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 39.99

29.99

In den Warenkorb
lieferbar

Eckenfeile

0 Sterne

9.99

In den Warenkorb
lieferbar

7.79

In den Warenkorb
lieferbar

9.99

In den Warenkorb
lieferbar

9.99

In den Warenkorb
lieferbar

Hautzange

5 Sterne
(1)

9.99

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 14.99

9.99

In den Warenkorb
lieferbar

25.99

In den Warenkorb
lieferbar

6.99

(69.90€ / Liter)

In den Warenkorb
lieferbar

14.99

In den Warenkorb
lieferbar

28.99

(386.53€ / kg)

In den Warenkorb
lieferbar

9.99

(199.80€ / Liter)

In den Warenkorb
lieferbar

4.39

In den Warenkorb
lieferbar

29.99

In den Warenkorb
lieferbar

Die Bedeutung von Nagelpflege – denn die Hände sind Ihre Visitenkarte!

Gepflegte Hände sind nicht nur hygienisch, sondern auch ein Zeichen für Professionalität. Nutzen Sie täglich eine Handcreme? Oder schmücken Sie Ihre Finger mit Ringen um Ihren Look komplett zu machen? Unsere Hände ziehen oft den Blick auf sich: wenn wir gestikulieren, etwas überreichen oder servieren; wenn wir im Café eine Tasse halten, einem lieben Menschen die Hand halten... Eines der ersten Dinge, die wir an unserem Gesprächspartner bemerken, sind die Hände. Deshalb sollten wir dafür sorgen, dass auch die Nägel gut gepflegt sind!

Nagelpflege und Maniküre: Unsere Schritt-für-Schritt Anleitung für Sie

Haben Sie schon ein Maniküre-Set? Darin finden Sie alle Werkzeuge, die Sie für die Pflege von Nagel und Nagelhaut benötigen. Damit und mit der nachfolgenden Anleitung, legen Sie den Grundstein für gepflegte Hände und Fingernägel!

  1. Waschen Sie Ihre Hände mit lauwarmem Wasser und Seife. Bei Bedarf können Sie mit einer weichen Bürste die Fingernägel zusätzlich abschrubben. Lassen Sie die Hände nicht zu lange im Wasser, da sonst die Nägel aufweichen und beim nächsten Schritt einfacher brechen oder Einreißen.
  2. Wenn Sie Ihre Nägel regelmässig pflegen, genügt es, sie immer wieder etwas in Form zu feilen, um sie zu kürzen. Dabei haben sich besonders Glasfeilen bewährt, die das Nagelmaterial schonend in Form bringen. Selbst bei Metallfeilen gilt die Devise: Immer nur in eine Richtung feilen! Damit wird der Nagel nicht unnötig aufgeraut. Das ist besonders wichtig, wenn Sie brüchige Nägel haben.
  3. Nutzen Sie für die Maniküre daheim Nagelöl oder Nagelcreme! Das hält die Haut geschmeidig und hilft dabei, die Nägel vor dem Einreißen oder Austrocknen zu schützen. Nagelöl hält nicht nur die Nägel gesund, sondern verringert auch trockene Haut und Nagelfetzen um die Nägel. Integrieren Sie diesen Schritt einfach in Ihre abendliche Pflege-Routine! So wird die Nagelpflege zur selbstverständlichen Gewohnheit. Tipp: Verwenden Sie natürliche Öle, Vaseline oder Glycerin für diesen Schritt, wenn Sie keine speziellen Pflegeprodukte im Haus haben!
  4. Bevor Sie die Nägel dekorieren oder pflegen sollten Sie zuerst die Hände gründlich waschen, um Schmutz, Öl oder pflegende Fette von den Nägeln zu entfernen. Ein Nagellackentferner leistet dafür auch gute Dienste. Dann erst können Sie optionalen Nagelhärter oder Unterlack verwenden und schließlich mit der Nagellack-Farbe Ihrer Wahl glänzen. Vergessen Sie nicht den Top-Coat! Dieser lässt Ihre Maniküre nicht nur glatter aussehen, sondern auch länger halten. Tipp: Neigen Sie zu brüchigen Nägeln? Abgesehen von einer Maniküre, die die Nägel stärkt, können Sie auch auf Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen. Kieselerde ist ein beliebtes Mittel, dass nicht nur die Nägel stärkt, sondern auch Haare und Haut.

Pediküre: Nagelpflege für die Füße

Auch Ihre Füße verdienen ausgiebige Pflege. Gerade hier haben die Nägel die Tendenz dazu einzuwachsen – da können Sie durch Nagelpflege sehr gut vorbeugen. Und im Sommer sind schön gepflegte Füße in offenen Schuhen ein Muss! Dabei unterscheidet sich die Vorgehensweise nicht sehr von der Fingernagel-Pflege. Eine gründliche Reinigung erreichen Sie mit einem angenehmen Fußbad: Im Sommer eher kühl und erfrischend. Das pflegt gleichzeitig die Gefäße und hilft gegen Schwellungen. Zusätzlich zur Nagelpflege kann auch der ganze Fuß behandelt und eingecremt werden. Hornhaut und Schwielen können nach einem Bad sehr einfach entfernt werden. Bimssteine sind günstig und sanft zur Haut. Genießen Sie auch eine Fußmaske, die Ihre Füße erfrischt, ihnen Feuchtigkeit spendet und sie Sommer-fertig macht! Und auch die Fußnägel sind dann bereit für die Nagelpflegeprodukte Ihrer Wahl!

Gegen brüchige Fingernägel und Fußnägel hilft eine gute und regelmäßige Pflege. Unsere Kosmetik-Experten haben für Sie pflegende und dekorative Produkte zusammengestellt. Wählen Sie aus und bestellen Sie noch heute im Weltbild Onlineshop!