Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies
vor einer Woche

Ursula Karven stellt Yoga für den Beckenboden vor

Yoga-Übungen für die gezielte Stärkung des Beckenbodens zeigt Ursula Karven auf ihrer neuen DVD Fotos Ursula Karven: © Gaby Gerster

So wichtig ist ein starker Beckenboden

Es ist ein Volksleiden und doch ein Tabu – viele Menschen sind „nicht ganz dicht“. Zu Beginn macht sich eine Blasenschwäche beim Husten und Nießen oder auch Lachen bemerkbar und wird oft nur am Rande wahrgenommen. Doch bei vielen wird es stetig schlimmer und kann den Alltag massiv beeinträchtigen. Betroffen sind vor allem ältere Frauen (die geboren haben) und mit zunehmendem Alter immer mehr Männer, aber auch junge Mütter. Das Schamgefühl bei den Betroffenen ist groß, auch, weil man ungern darüber sprechen möchte. Dabei ist es meist eine natürliche Sache; die Muskulatur des Beckenbodens schließt den Bauchraum nach unten hin ab und hält so die Organe im Bauch an Ort und Stelle. Da die Beckenboden-Muskeln elastisch sind, können sie im Laufe der Zeit, durch Geburten oder Krankheiten „ausleiern". Und damit Ursache für Inkontinenz oder sogar Erkrankungen der inneren Organe sein. Schauspielerin und Yogaexpertin Ursula Karven hat sich für ihre neue DVD "Yogatherapie für den Beckenboden" eingehend mit dem Thema beschäftigt.

Gibt es Übungen, die man den Alltag integrieren kann?

Geht es um die Bauchmuskeln oder den Bizeps, wissen viele Bescheid, mit welchen Übungen man diese Muskelgruppen gezielt stärken kann. Beim Beckenboden ist die Unsicherheit größer, weil es um Muskeln im Inneren des Körpers geht, die man nicht sieht. Und mit dem Beckenboden beschäftigen sich die wenigsten, im Grunde meistens erst, wenn Probleme auftauchen. Schade, denn der Beckenboden ist ein außerordentlich spannender Bereich im Körper. Wer ihn trainieren möchte, stellt sich vorher oft viele Fragen. Wer braucht eigentlich Beckenbodentraining? Wie oft muss ich trainieren, um eine Wirkung zu verspüren? Kann ich Beckenboden-Übungen in den Alltag integrieren? Antworten auf diese Fragen gibt Ursula Karven im Video-Tipp:

Gewinnen Sie ein Yoga-Wellness-Set von Weltbild und Ursula Karven: zum Gewinnspiel

Die Kontrolle über die Blase zurückgewinnen

Die gute Nachricht: Inkontinenz ist kein Schicksal, das wir hinnehmen müssen, denn Kontinenz lässt sich tatsächlich trainieren. Dazu müssen wir aktiv werden und die Muskulatur des Beckenbodens durch gezielte Übungen regelmäßig kräftigen, im Idealfall täglich. Denn ein gestärkter Beckenboden kann wirkungsvoll zur Vermeidung von ungewolltem Harnverlust beitragen und ist die wichtige Basis für eine gute Haltung, einen starken Core und erfüllten Sex. „Es gibt viele Zeiten im Leben einer Frau, in der wir das Beckenbodentraining nicht vernachlässigen dürfen. Nach Geburten, Krankheiten des Urogenital-Traktes oder in der Zeit um oder nach der Menopause“, sagt Ursula Karven.

Im Einsatz für die Stärkung des Beckenbodens: Physiotherapeutin Sabine Meissner und Yogaexpertin Ursula Karven.

Medizinisch fundiert und wirkungsvoll: Asanas aus dem Yoga in Verbindung mit gezielten Beckenbodenübungen

Die neue Yogatherapie für den Beckenboden“ von Ursula Karven wurde zusammen mit der Physio- und Beckenbodentherapeutin Sabine Meissner und der Ärztin Dr. Anke Reitter entwickelt. Diese eigens konzipierte Therapie kombiniert 16 nach aktuellen medizinischen Erkenntnissen entwickelte Beckenboden-Übungssequenzen mit hocheffektiven Asana-Variationen aus dem Yoga. Kurz gesagt, "Medical Yoga mit wirksamen Flows", diese durchdachten Übungen kräftigen und entspannen gleichzeitig die Beckenbodenmuskulatur, die viele wichtige Funktionen im Körper steuert.

Warum Yoga für den Beckenboden?

Yoga stärkt den Körper und beruhigt die Seele. Dabei bilden Konzentration, bewusste Atmung und gezielte Bewegungen ein ideales und effektives Verfahren. Die neuartige „Yogatherapie für den Beckenboden“ verbindet bewährte Übungstechniken mit Yoga-Sequenzen, um die Beckenboden-Muskulatur, die aus Muskeln, Bändern, Gewebe und Nerven besteht, gezielt zu kräftigen. Auch Ungeübten wird so die Möglichkeit gegeben, sofort einzusteigen und mit der richtigen Atmung effektiv trainieren zu können. Der Beckenboden wird in seiner ganzen Funktionalität gefordert und stabilisiert mit Kraft den ganzen Körper. Mit den leicht verständlichen und detailliert erklärten Übungssequenzen, die sich sich ganz einfach in den Alltag integrieren lassen, eignet sich die neue Yogatherapie von Ursula Karven besonders gut für das Üben zuhause.

Entspannendes bei Weltbild entdecken

Neu als Onlinekurse mit Ursula Karven: Yogatherapie in der Weltbild Home Academy

Außer der „Yogatherapie für den Beckenboden" hat Ursula Karven ihre mit Medizinern konzipierte „Yogatherapie für Schulter und Nacken, den unteren Rücken und die Bandscheiben“ und das „Core-Yoga“ neu aufbereitet. Die digitalen Angebote sind in der Weltbild Home Academy als Online-Kurse erhältlich. Die Yogatherapie soll dem Patienten die Angst nehmen vor schmerzvollen Bewegungen. Sie führt mit gezielten und besonders schonenden Übungen zu einer Stabilisierung, Koordinierung, Kräftigung, Dehnung und Entspannung des Körpers.

Diese Yogatherapien sind in der Home Academy als Online-Kurse erhältlich:

Yoga-Expertin Ursula Karven

Vor vielen Jahren wurde die erfolgreiche Schauspielerin durch Yoga von ihren starken Rückenschmerzen geheilt, als ihr ein Arzt in Los Angeles Yoga als Therapie verschrieb. Seit dieser Zeit arbeitet Ursula Karven an der Idee, dass Yoga auch anderen Menschen helfen kann, ein gesundes und schmerzfreies Leben zu führen. Ihre Yoga-DVDs „Power Yoga“, „Yoga del mar“ und „Yoga everyday“ sind seit Jahren auf den Bestsellerlisten.