Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies
Frohe Ostern
vor 10 Monate
Frohe Ostern

Ei, Ei, Ei - Bastelzauberei

5Sterne
(1)

"Ein bisschen Farbe auf die Nase - da sitzt er schon, der süße Hase". Kinder lieben bunten Bastelspaß.

Osterbasteln mit Kindern - Ei, Ei, Ei, so 'ne schöne Bastelei!

"Has, Has, Osterhas – komm in unser’n Garten...", Bald ist wieder Osterzeit. Aber bevor Meister Lampe fleißig kunterbunte Überraschungen versteckt, machen wir es uns mit den eigenen kleinen Häschen am großen Basteltisch bequem und stimmen uns damit perfekt auf die Saison der Spitzohren ein. Dabei muss es beim Basteln mit Kindern nicht immer das klassische Osterkörbchen oder Osternest sein. Wir haben ein paar kreative Ideen zusammengestellt, die auch als kleine Geschenke dienen können. Stift, Papier und Schere raus und rein ins große Bastelvergnügen!

Bastelideen für Ostern

Mit der passenden Osterdeko wird das eigene Zuhause schnell zur bunten Spielwiese. Oder wie wäre es, wenn wir kleine Ostergeschenke und süße Mitbringsel dieses Jahr ganz einfach selbst machen? Dabei ist vor allem für die Kleinsten großer Bastelspaß garantiert! Hier kommen drei simple, aber schöne Ideen für das gemeinsame Basteln mit Kindern.

Ostern ohne Geschenke? Undenkbar! Ob selbst gebastelt oder gekauft - eine Kleinigkeit zu Ostern freut alle.

Bastelidee 1: Falscher Hase

Kein Ostern ohne Langohr! Wer Kinder hat, ist stets auf der Suche nach neuen Oster-Bastelideen. Die „falschen Hasen“ lassen sich schon gemeinsam mit den Allerkleinsten basteln:

Benötigt werden:

  • eine leere Rolle Klopapier
  • buntes Papier oder Wachsmalstifte
  • ein schwarzer Filzstift
  • kleine Pompons in verschiedenen Farben
  • Klebestift
  • Schere
  • ein Bogen weißes und ein Bogen schwarzes Bastelpapier

So geht’s:

  1. Die Papierrolle einmal rundherum mit buntem Papier bekleben.
  2. Nun aus dem weißen Papier zwei kleine Kreise schneiden, die als Augen dienen. Mit dem schwarzen Filzstift die Pupille mittig aufmalen.
  3. Nun die Augen auf das obere Drittel der Papierrolle kleben.
  4. Einen kleinen Pompon als Nase darunter kleben.
  5. Jetzt aus dem schwarzen Bastelpapier sechs Schnurrbarthaare schneiden und jeweils drei seitlich der Nase festkleben.
  6. Jetzt fehlen nur noch die Ohren. Diese aus buntem Bastelpapier zuschneiden und an die Rückseite des Hasen kleben. Fertig sind die niedlichen Langohren!

Unser Tipp: Auch Küken und andere Nestbewohner lassen sich auf diese Weise ganz einfach mit Kindern basteln!

Dekorativ machen sich die knallorangenen Krepp-Karotten auch auf dem Osterfrühstückstisch.

Bastelidee 2: Krepp-Karotten

Jetzt, wo der Hase schon gebastelt ist, fehlt eigentlich nur noch sein Proviant. Denn: Nur ein gestärktes Langohr kann durch den Garten hüpfen. Also nix wie ran an die Krepp-Karotten!

Benötigt werden:

  • eine leere Rolle Klopapier
  • eine Rolle orangefarbenes Krepppapier
  • eine Rolle grünes Krepppapier
  • kleine Schoko-Ostereier
  • Dekoband in beliebiger Farbe
  • doppelseitiger Klebestreifen
  • einfacher Klebestreifen

So geht’s:

  1. Die Papierrolle der Länge nach einschneiden und zu einer Art Tüte formen. Mit Klebestreifen in dieser Form fixieren.
  2. Aus dem orangefarbenen Krepppapier einen mittelgroßen Kreis ausschneiden und um die Papierrolle legen.
  3. Mit doppelseitigem Klebeband fixieren, sodass man keine Ränder sieht.
  4. Anschließend kann die Karotte mit einem kleinen Geschenk wie zum Beispiel Schoko-Ostereiern gefüllt werden. Danach die abstehende Pappecke über die Öffnung legen und so die Karotte schließen. Mit Klebestreifen fixieren.
  5. Die grüne Krepprolle nicht abrollen und ungefähr 6 Zentimeter davon abschneiden. Nun etwa bis ins untere Drittel (zwei Zentimeter Rand lassen) mehrmals längs einschneiden, sodass „Karottengrün“ entsteht.
  6. Das „Karottengrün“ fächerartig auslegen und mit Klebeband an der Karotte befestigen.
  7. Als Letztes etwas Dekoband um das „Karottengrün“ binden.

Unser Tipp: Die dekorativen Möhrchen sind ruckzuck gebastelt und eignen auch sich hervorragend als selbst gemachtes Ostergeschenk.

Bastelidee 3: Kunterbunte Osterkarten

Es muss nicht immer ein Schokohase sein, auch liebe Worte zu Ostern sorgen für große Freude. Am besten kommen diese auf kleinen selbst gebastelten Grußkarten angehoppelt.

Benötigt werden:

  • Farbiger Bastelkarton
  • Bunte Filzstifte
  • Dekomaterial wie kleine Strasssteinchen, bunte Pompons oder schöne Naturmaterialien wie Bast oder Holzelemente
  • starker Kleber oder Heißklebepistole

So geht’s:

  1. Zuerst den farbigen Bastelkarton in die gewünschte Osterform schneiden – zum Beispiel Hase oder Küken.
  2. Nun kann die Karte nach Belieben mit bunten Dekoelementen beklebt werden. Wie wäre es zum Beispiel mit ein paar Schnurrbarthaaren aus Bast? Oder funkelnde Strasssteinchen als Kükenaugen?
  3. Auf der Rückseite ein paar liebe Ostergrüße hinterlassen.
  4. Und schon sind die hasenstarken Botschaften fertig!

Unser Tipp: Im Internet lassen sich diverse Bastelvorlagen zu Ostern finden. Ganz gleich, ob Hase, Küken oder Ei – mit der passenden Schablone sind die Karten ganz schnell in Form gebracht! Als Grußbotschaft eignen sich beispielsweise Liedtexte zum Osterfest oder hasenstarke Gedichte. Einfach mal die (Lang-)Ohren offen halten!

Bastelzubehör & mehr für Ostern bei Weltbild entdecken

Basteln, spielen, singen: Hasenfreunde und Lämmchen gehören an Ostern immer dazu.

Die schönsten Osterlieder

Wenn wir den Tannenbaum schmücken, hören wir meistens Weihnachtslieder. Warum sollten wir bei der Osterbastelei dann nicht auch unsere Lauscher spitzen? Hier kommen die schönsten Osterlieder, die für Stimmung beim Basteln sorgen und auch auf Grußkarten den richtigen Ton treffen:

  • Rolf Zuckowski: Stups, der kleine Osterhase. Ein echter Klassiker, der sich auch prima als Kniereiter eignet. Einfach beim „Plumps“ die eigenen kleinen Häschen sanft auf den Boden plumpsen lassen.
  • Volker Rosin: Hoppelhase Hans. Ein wundervolles Lied zum Mitsingen und Bewegen. Perfekt für eine kleine aktive Pause vom Basteln.
  • Paula Dehmel: Has, Has, Osterhas. Es gibt wohl kaum ein Kind, das dieses Lied nicht mitsingen kann. Ganz nebenbei werden im Liedtext die Frühlingsblüher vermittelt.
  • Friedrich Fröbel: Häschen in der Grube. An diesem Osterlied und Singspiel haben schon die Allerkleinsten ihren Spaß.
  • Volksgut: Lied vom Osterhasen. Dieses wird zur Melodie des Volksliedes „Im Märzen der Bauer“ gesungen und beginnt mit den Worten: „Der Has in dem Garten legt jedem ein Ei“.

Ganz gleich, ob große Hasenparty im Wohnzimmer oder Dekoecke im Raum der Kleinen: Mit unseren Bastelideen zu Ostern wird’s bunt im eigenen Zuhause! Und wer fleißig bastelt, kann schon bald kreative Präsente ins Körbchen lieber Freunde hoppeln lassen. Wir wünschen viel Vergnügen beim Kreativsein und Verschenken!