Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies
Weihnachtswelt
vor 2 Wochen
Weihnachtswelt

Schutzengel, unsere himmlischen Begleiter

Schutzengel schenken das wichtige Gefühl vom Behütetsein und verbreiten auch in dunklen Nächten Licht und Liebe.

Schutzengel sind für uns da

Im letzten Moment noch einen fatalen Sturz oder Unfall verhindert? Sie sitzen am Schreibtisch und plötzlich läuft Ihnen ein Schauer über den Rücken? Sie riechen den Duft eines vertrauten Menschen, obwohl er gar nicht mehr da ist? Oder Sie haben eine starke Intuition, eine innere Stimme, die Ihnen sagt, was jetzt richtig für Sie ist. Plötzlich fühlen Sie sich nicht mehr ganz so allein und hilflos. Haben Sie auch manchmal das Gefühl, dass da gerade jemand die Hand über Sie gehalten hat?

Vielleicht war einfach nur Ihr Schutzengel gerade für Sie da.

Schutzengel sind wahre Stimmungsaufheller

Tatsächlich sind Engel allgegenwärtig. Auch wenn sie wenig greif- und beweisbar sind: Nach Umfragen glaubt rund jeder zweite Deutsche an die überirdische Macht der Engel. Schließlich stillen sie die tiefe Sehnsucht nach Schutz, Geborgenheit und Liebe und bieten Halt in einer hektischen oder unsicheren Welt.
So vertrauen viele Menschen auf Schutz und Segen der himmlischen Boten. Sie begleiten uns durch das Jahr und wir begegnen ihnen in unterschiedlicher Gestalt und an vielfältigen Orten

Himmlische Präsenz in Kunst und Kultur

Vom Himmel hoch, da kommen sie her und bereichern unser Leben. Wir finden Schutzengel in hoffnungsvollen Zitaten, auf Schlüsselanhängern und als Figuren und natürlich in der großen Kunst, in kirchlichen Darstellungen, als Fresken oder Skulpturen.

Drei Engel mögen dich begleiten in deiner ganzen Lebenszeit, und die drei Engel, die ich meine, sind: Liebe, Glück, Zufriedenheit

Schon ein Blick auf die anmutige Schutzengel-Figur wirkt positiv auf die Stimmung. Genauso wie das Lesen in einem Schutzengel-Buch

Engel als himmlische Boten

Seit Jahrhunderten begeistern und begleiten uns Engel. In Urzeiten glaubten die Menschen, dass es sich bei Engeln um himmlische Wesen handelt, die von Gott erschaffen und als dessen Boten zu den Menschen gesandt wurden. Der aus der griechischen Mythologie bekannte Eros – im alten Rom Amor genannt – ist vielen als junger Mann mit Flügeln bekannt, der mit seinem Pfeil und Bogen verliebte Herzen zusammenbringt. In der europäischen Kunst des Mittelalters verewigten Maler wie Michelangelo, Raffael, und Albrecht Dürer die himmlischen Wesen in weltberühmten Gemälden.

Sie wurden auch in Liedern besungen und in Büchern beschrieben. Ob Rainer Maria Rilke, Christian Morgenstern oder Karl May – sie allen waren fasziniert von der positiven Kraft, die Engel verbreiten.

Zur Weihnachtszeit sehen wir sie in Schaufenstern, Krippendarstellungen oder als Deko-Element auf Tisch und Kommode.

Engel kommen in allen Glaubensrichtungen vor

Engel sind Teil unserer Kultur und, wenn wir genau hinsehen, überall um uns herum. Oft sind sie als geflügelte und geschlechtslose Wesen dargestellt, mit reiner und oft überwältigender Ausstrahlung. Engel sind spirituelle Wesen, die übrigens in allen Glaubensrichtungen und Religionen vorkommen. Es gibt Engel im Christentum, im Judentum und im Islam, aber auch in der sogenannten Volksfrömmigkeit, die mit traditionellen Bräuchen und im „gutem Glauben“ Engel in das Leben einbindet.

Schutzengel: Unsichtbare Wegbegleiter

Eine besondere Form der Engel sind die Schutzengel, die uns begleiten: Ein Schutzengel ist ein unsichtbarer Wegbegleiter für einen Ort, ein Land, einen Menschen – sehen kann ihn nur, wer offen dafür ist, an ihn zu glauben. Dahinter steckt auch die Vorstellung, dass jeder Mensch einen oder mehrere Schutzengel hat, die ihn durchs Leben begleiten und behüten.

Man weiß erst dann, ob man einem Engel ins Gesicht gesehen hat, wenn er wieder gegangen ist.

(jüdische Weisheit)

Engelzauber bei Weltbild entdecken

Wie ein Geschenk des Himmels wirken niedliche Engelfiguren oder kleine Mitbringsel mit Engelmotiven

Schutzengel sind himmlische Coaches

Engel sind Optimisten und geben den Menschen Kraft. Sie fungieren - unabhängig von der Religiösität - als positive Lebensbegleiter,

  • die Mut machen,
  • Inspiration schenken sowie
  • Trost und Schutz spenden.

Wer seinem Schutzengel näher kommen will, kann beispielweise ein Traumtagebuch führen. Denn Engeln wird nachgesagt, dass sie uns oft in unseren Träumen besuchen. Auch wenn wir uns später nur selten daran erinnern. Wer seine Träume frisch nach dem Aufwachen auf Papier bringt, der wird manches Mal schmunzeln.

Wer sich von diesen himmlischen Coaches getragen weiß, blickt zuversichtlich und positiv gestimmt ins Leben.

Unser Tipp: Bauen Sie die Kraft der Schutzengel einfach mal in Ihren Alltag ein!

Dazu können Sie zum Beispiel jeden Morgen eine Engelskarte ziehen, die Ihnen den Leitspruch des Tages verkündet: "Breite deine Arme aus und lass die Herausforderungen und Probleme los, die du so fest in deinen Händen gehalten hast." Sie werden spüren, wie Ihnen leicht ums Herz wird und Sie viel optimistischer in den Tag starten.

Ein Engel für alle Fälle: Vom Erzengel bis zum Weihnachtsengel

Erzengel

Erzengel sind herausgehoben aus der großen Engelsschar. Denn sie überbringen wichtige Botschaften für alle. So wie der Erzengel Gabriel, der die Geburt Jesus in der biblischen Weihnachtsgeschichte verkündet.

Weihnachtsengel

Zur Weihnachtszeit sind Engel allgegenwärtig und teilen die Vorfreude mit uns. Sie spenden Licht, spielen Instrumente, singen im himmlischen Chor oder überbringen kleine Geschenke. Lassen Sie sich in der magischen Adventszeit gerne verzaubern von den kleinen Himmelsbotschaftern und platzieren Sie sie an einem schönen Ort.

Grabengel

Diese Engel sind auf vielen Grabmälern von Friedhöfen zu sehen. Nach dem Glauben behüten und begleiten sie die Verstorbenen auf ihrem letzten Weg in die jenseitige Welt und bewachen die Grabstelle. Sie dienen als Grabschmuck und spenden den Trauernden Geborgenheit und Trost.

Raffaels Engel

So werden die zwei Putten aus dem Gemälde „die Sixtinische Madonna“ des italienischen Malers Raffael genannt (lebte von 1483 – 1520). Seit dem 19. Jahrhundert kann man diese Engel auch solo außerhalb des Gemäldes überall entdecken. Sie sind sozusagen weltberühmt und wem heute zwei nett gelockte Engelchen zulächeln, der kann fast sicher sein, es sind die von Raffael.

Schutzengel-Symbole verschenken

Unser Tipp: Verschenken Sie himmlisches Glück! Egal ob für den täglichen Schulweg oder als Begleiter für die Autofahrt, für eine anstehende Prüfung oder als Trostspender in schwierigen Zeiten. Engel sind wunderbare Geschenke für die Liebsten.

Schutzengel für andere sein: Werden Sie zum Engel!

Schon seit 25 Jahren wird in den USA der 22. August als "Be an Angel"-Tag gefeiert. Eine himmlische Idee, bei der man sich selbst engelsgleich fühlt - als ein Tag, an dem man ohne Auffoderung etwas Gutes für seine Mitmenschen tut - etwa das Kaugummipapier von der Straße aufhebt, der Verkäuferin in der Bäckerei ein Kompliment macht oder die Nachbarin auf ein Stückchen Kuchen einlädt.

Kleine Momente des Glücks im Leben anderer schaffen, das macht jeden zum Engel.

Unsere Tipps zum Weiterlesen

Testen Sie: Weihnachtsplätzchen vegan

Baden Sie doch mal in Öl

Vom Zauber weißer Magie - der neue Kult um Hexen und Zauberkraft

Die geheimnisvolle Kraft der Rauhnächte