Das Weltbild Magazin feiert 1. Geburtstag
vor 4 Wochen
Das Weltbild Magazin feiert 1. Geburtstag

So zaubern Sie den Sommer auf den Tisch

Seit 2012 zeigt Dani auf ihrem Blog Gingered Things mit großer Leidenschaft und ganz viel Kreativität ihre DIY-Projekte.

Fruchtig-frische Deko-Ideen für Ihre nächste Sommerparty von Bloggerin Dani von Gingered Things

Wer Dani sieht, käme vielleicht nicht gleich drauf. Inspirationsquelle Nummer eins sind für sie: Baumärkte. Hier treibt sie sich regelmäßig zwischen den Regalen herum, immer auf der Suche - nein, nicht unbedingt nach Bohrmaschine und Hammer - aber nach Material und Werkzeug für ihre kreativen Deko-Ideen. Denn Dani liebt selbstgemachte Deko und stellt ihr Heim im Westerwald gerne dekotechnisch auf den Kopf. "Mit Holz arbeite ich am liebsten, aber eigentlich ist kein Material vor mir sicher", sagt sie. "Neues zu schaffen und spontane Einfälle direkt umzusetzen, macht mich einfach glücklich."

Die Ergebnisse zeigt die leidenschaftliche Bloggerin auf ihrem DIY-Blog Gingered Things. Wer sich wundert: Der Name entstand schon vor Jahren und hat vor allem mit Danis Liebe für das spritzige Getränk Ginger Ale zu tun. Auf ihrem Blog, ihrem Instagram-Account, Pinterest oder Facebook teilt sie ihre DIY-Projekte - vom etwas anderen Hochzeits-Gästebuch bis zur Kissenhülle im trendigem Punch-Needling-Design. Und sie veranstaltet regelmäßig - zusammen mit Blogger-Kolleginnen - DIY-Challenges. Hier kann übrigens jeder mitmachen und seine persönlichen Bastel-Ergebnisse zu einem bestimmten Motto präsentieren und sich von anderen Ideen inspirieren lassen.

Fürs Weltbild Magazin hat sich Dani eine sommerliche DIY-Tisch-Deko mit Zitronen einfallen lassen. Schließlich stecken wir hier mitten in den Party-Vorbereitungen zum 1. Geburtstag. Danke, liebe Dani, für die schöne Inspiration! Vielleicht haben Sie ja auch Lust, sich Danis zitronen-frische Tipps für Ihre nächste Feier abzugucken? Hier kommen ihre Ideen:

Schnell gemacht und doch ein echter Hingucker: Zitronenschiffchen, die als Platzkärtchen dienen sowie Dekosteine mit Zitronenmotiv. Im kleinen Bild: Zauberhafte Tischbeleuchtung - eine Schale mit Zitronenscheiben, Blümchen und Schwimmkerzen.

"Endlich Sommer. Ab jetzt spielt sich vieles Draußen ab. Egal ob im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon als erweiterten Wohnraum. Eine Party mit Freunden steht jetzt ganz oben auf der Liste. Sobald die Temperaturen über 30 Grad steigen freut man sich vor allem über erfrischende Getränke und leichte Snacks. Um diese ebenso frisch und sommerlich zu präsentieren, habe ich ein paar DIY-Ideen für euch gesammelt. Die meisten Zutaten dazu hat jeder schon zu Hause. In Zeiten, in denen Nachhaltigkeit und Zero Waste immer wichtiger werden, stehen vor allem Deko-Ideen im Vordergrund, die keinen neuen Müll produzieren. Meistens hat man schon viel mehr zur Hand als man denkt.

Habt ihr schon einmal an Deko aus Früchten gedacht? Zitronen eignen sich zum Beispiel prima als sommerliche Tischaccessoires. Ein paar Schreiben der Zitrusfrüchte in einer Vase machen aus jedem Blumenstrauß einen frischen Hingucker. Damit die Scheiben schön sichtbar bleiben, stellt man einfach ein kleineres Glas in die Mitte der Vase.

Ebenso schnell gemacht sind die Tischkärtchen aus halben Zitronen. Mit einem Zahnstocher und Papier entsteht ein kleines Segel, auf das man den Namen schreiben kann. Ein kleiner Rosmarinzweig vollendet den sommerlichen Look."

Sommerliche Deko-Ideen bei Weltbild entdecken

"Vor allem für Partys, auf denen auch Kinder anwesend sind, eignet sich die folgende Deko-Idee. Sammelt ein paar schöne Kieselsteine, stellt Stifte auf einen Tisch und lasst die Kleinen die Tischdeko selbst gestalten. Wer möchte, kann auch ein paar Beispiele vorzeichnen und diese vorab platzieren. Auch im Anschluss an die Party können die Steine noch im Blumentopf oder -beet weiterverwendet werden und sorgen für einen kleinen Farbtupfer.

Für die Abendstunden liegt man mit Kerzen immer richtig. Einfach etwas Wasser in ein schöne Schale geben, Zitronenschreiben, Schwimmkerzen und ein paar schöne Blüten hinzufügen und schon hat man ein weiteres Highlight auf den Tisch gezaubert."