NUR BIS 17.07: Weltbild Spartage Biltzangebote - jeden Tag neue Top-Schnäppchen

NUR BIS 17.07: Weltbild Spartage Biltzangebote - jeden Tag neue Top-Schnäppchen

4Sterne
(10)

Rezept für Joghurtgemüse mit Kräuter-Klößchen

Ein Rezept mit gesunden Fetten aus „Tag für Tag leichter - das Kochbuch"

© Foto und Rezept: „Tag für Tag leichter - das Kochbuch", Gräfe & Unzer, 2020

Schlankheits-Formel für die Frau

Prof. Dr. med. Marion Kiechle gilt als Deutschlands Frauenärztin Nummer eins. Die ehemalige Wissenschaftsministerin und Bundesverdienstkreuz-Trägerin hat einen Lehrstuhl für Gynäkologie inne und ist Direktorin einer Frauenklinik. Und nicht zuletzt: Ist sie auch Bestseller-Autorin. Ihr Anti-Aging-Ratgeber „Tag für Tag jünger" hielt sich 2018 wochenlang auf der Spiegel-Bestseller-Liste. Jetzt hat Marion Kiechle, zusammen mit Journalistin Julie Gorkow, eine neue Schlank-Formel für Frauen herausgebracht: "Tag für Tag leichter" heißt das neue Programm, das Kiechle und Gorkow speziell auf die Bedürfnisse von Frauen zugeschnitten haben. Wie genau gesundes Abnehmen nach Kiechles Formel funktioniert, lesen Sie hier im Interview mit den Autorrinnen.

Ein passendes Rezept, mit gesunden Fetten, aus "Tag für Tag leichter - das Kochbuch" haben wir hier für Sie zum Ausprobieren:

Joghurtgemüse mit Kräuter-Klößchen (aus "Tag für Tag leichter - das Kochbuch")

Vorbereitung: Minuten Kochzeit: 30 Minuten
Zutaten
FÜR 2 PERSONEN

300 g Möhren
1 großer Kohlrabi (mit Blättern)
100 ml Gemüsebrühe
20 g Sonnenblumenkerne
1 Handvoll Kerbel
3 Stängel Petersilie
220 ml Milch (1,5 % Fett)
50 g Dinkelvollkorngrieß
Salz, Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss
200 g griechischer Joghurt
(10 % Fett)
1 TL Dinkelmehl (Type 1050)
Zubereitung
  1. Möhren putzen und schälen, Kohlrabi schälen, zarte Blätter abschneiden, waschen und beiseitelegen. Beide Gemüse in fingerlange, ca. 5 mm dicke Stifte schneiden und mit der Brühe in einen Topf geben. Die Brühe aufkochen und das Gemüse zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. dünsten.

  2. Inzwischen die Sonnenblumenkerne in einer kleinen beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen und beiseitestellen.

  3. Den Kerbel und die Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Die Milch in einem kleinen Topf aufkochen, den Grieß hineinstreuen und unter Rühren bei sehr kleiner Hitze ca. 5 Min. ausquellen lassen. Die Kräuter einrühren und den Grieß mit etwas Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Mithilfe von zwei Esslöffeln ca. 12 Nocken daraus formen und beiseitestellen.

  4. Den Joghurt in einem Schälchen mit dem Mehl verrühren. Die Mischung unter das Gemüse rühren. Einmal aufkochen, mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken und auf zwei Teller verteilen. Die Nocken auf dem Gemüse anrichten. Das Kohlrabigrün fein schneiden und mit den Sonnenblumenkernen darüberstreuen.

Tipps: Joghurt für warme, cremige Saucen – das klappt nur, wenn der Fettgehalt hoch genug ist und etwas Mehl untergerührt wird. Aber trotzdem sollten Sie das Joghurtgemüse nicht längere Zeit warm halten, sonst flockt der Joghurt aus. Sonnenblumenkerne und alle anderen Kerne und Nüsse sind zwar nicht gerade kalorienarm, aber echte Power-Pakete. Sie versorgen uns mit wertvollen ungesättigten Fettsäuren – und die sollen uns sogar beim Abnehmen unterstützen.

Quelle: "Tag für Tag leichter - das Kochbuch", Gräfe & Unzer, 2020

Inhaltsstoffe
Energie
400 kcal
Fett
17 g
Kohlenhydrate
43 g
Protein
18 g

Gesundes für die Frau bei Weltbild entdecken