10%¹ Rabatt bei Bestellungen per App

10%¹ Rabatt bei Bestellungen per App

Tipps fürs royale TV-Event

... von Renate Bergmann! So feiern Sie die Krönung von König Charles III. mit Stil (und Gin)

Verfolgen Sie die Zeremonie auch live im Fernsehen, wenn König Charles III. am 6. Mai in der Westminster Abbey gekrönt wird? Oma Renate Bergmann ("Das ist ja wohl die Krönung") gibt Tipps für einen königlichen TV-Marathon mit der richtigen Getränkewahl

Royaler TV-Marathon am 6. Mai: König Charles III. wird gekrönt

Lange musste er warten, doch mit 74 Jahren wird aus Charles endlich und ganz offiziell König Charles III. von England. Am 6. Mai 2023 feiern die Briten Charles Krönung in einer feierlichen Zeremonie in der weltberühmten Westminster Abbey. Seit Jahrhunderten werden die Königinnen und Könige von England hier gekrönt, vermählt und betrauert.

Diese royalen Events locken nicht nur das britische Volk auf die Straße, in die Pubs und vor die Fernseher. Das Staatsbegräbnis von Charles Mutter, Queen Elizabeth II., beispielsweise, verfolgten weltweit fast eine Milliarde Menschen. Über den Ablauf des königlichen Spektakels am 6. Mai ist schon ein wenig durchgesickert:

Worauf sich die TV-Zuschauer freuen dürfen

  • Um 11 Uhr (Ortszeit, 12 Uhr MESZ) soll der Gottesdienst beginnen, der wahrscheinlich deutlich kürzer ausfällt als die fast dreistündige Zeremonie zur Krönung von Königin Elizabeth II.
  • Thronfolger Prinz George, Sohn von Prinz William und Prinzessin Catherine, soll - genauso wie die Enkelkinder von Camilla, die auch zur Königin gekrönt wird - während der Zeremonie eine tragende Rolle spielen.
  • Auf dem Rückweg von der Krönungsmesse gibt es außerdem die 260 Jahre alte - und wohl äußerst unbequeme - Staatskutsche zu bestaunen, die schon seit der Krönung König Wilhelms IV. im Jahr 1831 bei jeder Krönung zum Einsatz kommt.
  • Prinz Harry, das schwarze Schaf der Familie, der sich zuletzt mit seiner Biographie "Spare" viel Ärger mit den Royals eingehandelt hatte, wird entgegen Spekulationen zur Krönung erwartet. Seine Frau Meghan und die Kinder Prinz Archie und Prinzessin Lilibet aber bleiben daheim.
  • Die prominente Gästeliste ist ansonsten lang: Neben dem europäischen Hochadel, wie dem monegassischem Fürsten Albert und seiner Frau Charlene oder König Felipe VI. und Königin Letizia von Spanien, werden Politgrößen wie Premierminister Rishi Sunak oder First Lady Jill Biden anwesend sein, außerdem Promis wie US-Schauspieler Tom Cruise.
  • Beim Krönungskonzert sollen laut Time Magazin Kylie Minogue, Andrew Lloyd Webber und Lionel Richie auftreten.

Mitten drin im Londoner Party-Getümmel: Oma Renate Bergmann

Quasi in der ersten Reihe der Feierlichkeiten mit Fähnchen in der Hand steht Oma Renate Bergmann, Bestsellerautorin ("Ich bin nicht süß, ich hab bloß Zucker") und bekennender Royals-Fan. In ihrem neuesten Buch "Das ist ja wohl die Krönung" reist sie mit Tochter Kirsten höchstselbst zur Krönung nach London. Für alle, die das Spektakel nur am TV verfolgen können, hat sie aber die ultimativen Tipps parat. Für stilechte Schnittchen und Getränke (es muss nicht immer Korn sein! Gin ist das Getränk der Stunde) und die richtige Einstellung kann auch nicht schaden:

Oma Renates Tipps für einen königlichen TV-Marathon

König Charles III. & mehr Royales bei Weltbild entdecken

Beste Unterhaltung: Nicht nur die TV-Übertragung der Krönung von König Charles III. sorgt für gute Laune. Renate Bergmanns neues Buch "Das ist ja wohl die Krönung" ist ein großer Spaß für Royals-Fans

Lesetipp: "Das ist ja wohl die Krönung!" von Renate Bergmann

Nach zwei Pandemie bedingten Jahren auf Abstand ("Soll noch einer sagen, dass Conora nicht auch was Gutes hatte!") will Kirsten endlich wieder Zeit mit ihrer Mutter verbringen. Sie lädt Renate, 82 Jahre jung und bekennender Royals-Fan, ein, mit ihr zur königlichen Krönung nach London zu reisen. Renate kann ihr Glück kaum fassen. Gut, dass man über Charles Eskapaden der Vergangenheit besser den Mantel des Schweigens Größe 56 ausbreitet, das ist Renate klar. Aber Elisabeth wird ihm schon das eine oder andere beigebracht haben! Schließlich wird es auch höchste Zeit, dass er die Insignien der Macht in die Hand gedrückt bekommt, der Mann wird 75 - ein Alter, das Renates vier überlebte Ehemänner alle nicht erreicht haben. Also packt Renate die Winke-Fähnchen ein und reist zur Krönung von König Charles III. Freuen Sie sich auf ihre Abenteuer zwischen Westminster Abbey und Buckingham Palace!