1979 - Jägerin und Gejagte

Die neue Serie von Bestseller-Autorin Val McDermid
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 

Um die Wahrheit ans Licht zu bringen, muss sie sich ins Herz der Finsternis wagen: »1979 - Jägerin und Gejagte« ist der erste Fall für Investigativ-Journalistin Allie Burns von Bestseller-Autorin Val McDermid.

Schneestürme, Stromausfälle, Streiks und...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 140826164

Buch 13.40
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 140826164

Buch 13.40
In den Warenkorb

Um die Wahrheit ans Licht zu bringen, muss sie sich ins Herz der Finsternis wagen: »1979 - Jägerin und Gejagte« ist der erste Fall für Investigativ-Journalistin Allie Burns von Bestseller-Autorin Val McDermid.

Schneestürme, Stromausfälle, Streiks und...
Andere Kunden interessierten sich auf für
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 01.05.2022
sofort als Download lieferbar

7.79

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 21.49

15.49

In den Warenkorb
lieferbar

17.99

In den Warenkorb
lieferbar

6.99

In den Warenkorb
lieferbar

Im Himmel war ich glücklich

Crystal McVea, Alex Tresniowski

4.5 Sterne
(4)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 07.03.2022
lieferbar

9.99

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 59.99

39.99

In den Warenkorb
lieferbar

13.49

In den Warenkorb
lieferbar

Leuchtende Sonne, weites Land

Elizabeth Haran

4 Sterne
(1)
Buch

6.99

In den Warenkorb
Erschienen am 08.07.2022
lieferbar
Buch

16.99

In den Warenkorb
Erschienen am 08.07.2022
lieferbar

Solar-Wasserspiel

4 Sterne
(44)

19.99

In den Warenkorb
lieferbar

12.99

In den Warenkorb
lieferbar

15.49

In den Warenkorb
lieferbar

119.00

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar ab 01.09.2022
CD

17.99

In den Warenkorb
Erschienen am 29.07.2022
lieferbar

8.79

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 31.49

21.49

In den Warenkorb
lieferbar

169.00

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar ab 05.09.2022
Mehr Bücher des Autors
Hörbuch

16.50

In den Warenkorb
Erschienen am 08.07.2022
lieferbar

Ein Ort für die Ewigkeit

Val McDermid

3.5 Sterne
(2)
Buch

11.30

Vorbestellen
Erschienen am 01.05.2001
Jetzt vorbestellen
Hörbuch-Download

15.99

Download bestellen
Erschienen am 15.07.2022
sofort als Download lieferbar
Hörbuch-Download

18.99

Download bestellen
Erschienen am 15.07.2022
sofort als Download lieferbar
Hörbuch-Download

12.99

Download bestellen
Erschienen am 01.06.2022
sofort als Download lieferbar
Hörbuch-Download

15.99

Download bestellen
Erschienen am 15.06.2022
sofort als Download lieferbar
Hörbuch-Download

15.99

Download bestellen
Erschienen am 15.05.2022
sofort als Download lieferbar
Hörbuch-Download

15.99

Download bestellen
Erschienen am 15.04.2022
sofort als Download lieferbar
Hörbuch-Download

15.99

Download bestellen
Erschienen am 15.04.2022
sofort als Download lieferbar
Hörbuch-Download

15.99

Download bestellen
Erschienen am 15.04.2022
sofort als Download lieferbar

Ein Ort für die Ewigkeit

Val McDermid

0 Sterne
Hörbuch-Download

15.99

Download bestellen
Erschienen am 01.03.2022
sofort als Download lieferbar
Kommentare zu "1979 - Jägerin und Gejagte"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Elke H., 19.06.2022

    Val McDermids neuer Roman markiert den Beginn einer fünfbändigen Reihe, in der uns die Autorin auf eine Reise in die Vergangenheit mitnehmen möchte. Im Zentrum steht Allie Burns, eine junge Journalistin, die im Auftaktband „1979“ ihre erste Stelle bei dem fiktiven Glasgower Boulevardblatt Clarion angetreten hat. Die Ähnlichkeiten mit McDermids Biografie sind nicht zufällig. Offenbar musste sie ähnliche Erfahrungen als junge Berufsanfängerin in einem von alten weißen Männern dominierten Arbeitsumfeld machen, das von Sexismus und Homophobie geprägt war. Denn auch sie verdiente bis 1991 ihre Speckbrötchen als Journalistin, bevor sie sich ab diesem Zeitpunkt ausschließlich dem Schreiben von Kriminalromanen widmete.

    Ende der siebziger Jahre sind Journalistinnen in den Redaktionen noch die Ausnahme. Zwar gibt es sie vereinzelt, aber dann sollen sie sich nach Ansicht der männlichen Kollegen gefälligst um die Frauenthemen kümmern. Für persönliche Ambitionen bleibt da wenig Platz. Das gilt auch für Allie Burns. Aber sie ist ehrgeizig und sich ihrer Fähigkeiten bewusst, möchte endlich weg von diesen klassischen 3K-Themen, die man ihr immer aufs Auge drückt. Sie will investigativ arbeiten, die Titelseite mit einer Enthüllungsstory füllen. Unterstützt wird sie dabei von Danny, einem jungen Kollegen, der wie sie darauf brennt, sich einen Namen zu machen. Der erste Schritt in diese Richtung ist die gemeinsame Titelgeschichte über eine dubiose Anlageberatungsgesellschaft, für die sie sich die Anerkennung der arrivierten Journalisten verdienen. Und der nächste Scoop lässt nicht lange auf sich warten und steht in direktem Zusammenhang mit dem schottischen Referendum von 1979. Bei einer Veranstaltung der Scottish National Party belauscht Allie eine Unterhaltung, die sie vermuten lässt, dass ein Bombenanschlag geplant ist. Als Frau ist ihr der Zugang zu der Splittergruppe verwehrt, aber Danny gelingt es, das Vertrauen der Männer zu gewinnen…

    Ja, es gibt einen Toten und natürlich auch die Suche nach dem Mörder. Aber „1979“ ist kein Kriminalroman, sondern die Chronik eines Jahres, in dem Großbritannien an einem Wendepunkt angelangt ist. Die Inflation liegt bei 17 %, als Gegenmaßnahme friert die Labour-Regierung unter PM Jim Callaghan die Löhne ein. Die Gewerkschaften sind empört, ermutigen ihre Mitglieder zum Dauerstreik. In Schottland und Wales gibt es Bestrebungen, Regionalparlamente einzusetzen. Und in Westminster lauern die Torys unter Margret Thatcher auf ihre Chance. Wir wissen, was dann geschehen ist.

    McDermid schafft es, mit wenigen Pinselstrichen die siebziger Jahre wieder auferstehen zu lassen. Schreibmaschinengeklapper, übervolle Aschenbecher und zum Ausklang des Tages ein paar Gläser Famous Grouse. Dazu den einen oder anderen Musiktitel (am Ende des Buches ist eine Playlist zu finden), Verweise auf journalistische Vorbilder wie Woodward, Bernstein und Joan Didion, und nicht zu vergessen die Verbeugung vor William McIlvanney, Autor der Laidlaw-Trilogie und Vater des Tartan Noir.

    Alles wohldosiert und unaufdringlich, nie auf Kosten der Story. Ist charmant nostalgisch und weckt Erinnerungen. Ein großer Wurf, der einmal mehr die besondere Begabung der schottischen Autorin vor Augen führt. Große Leseempfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    mimitatis_buecherkiste, 06.07.2022

    Alison Burns, genannt Allie, ist eine junge Journalistin, die beim Boulevardblatt Clarion in Glasgow arbeitet. Sie ist jung und voller Ideale, macht sich aber gleichzeitig keine Illusionen darüber, dass sie sich in der Welt des Journalismus als Frau behaupten muss. Es ist 1979, der Winter ist hart, neben Schneestürmen und Stromausfällen gibt es viele andere Themen, über die geschriebenen werden kann, wenn man nicht gerade eine Frau ist und zudem beim Zeitungsverlag nur zum einfachen Fußvolk zählt. Als Daniel Sullivan, Danny genannt, Allie um Hilfe bei einem Fall von Steuerhinterziehung bittet, ist dies der Beginn einer erfolgreichen Zusammenarbeit, aber auch einer Freundschaft. Noch ahnen beide nicht, in welches Wespennest sie stoßen werden, als Allie durch Zufall auf eine Verschwörung stößt.

    Mit diesem Buch fängt die Autorin eine neue Reihe um die Journalistin Allie Burns an. Jeder Teil wird zeitlich ein Jahrzehnt auseinanderliegen und wie beim vorliegenden Band wichtige historische Fakten berücksichtigen. Ich finde, dass dies eine wunderbare Art ist, geschichtlich etwas dazulernen zu können. Es gab einige Informationen, die mir absolut neu waren und die dazu geführt haben, dass ich die ein oder andere Bildungslücke schließen konnte. Hauptsächlich betrifft dies Schottland, wo die Handlung spielt, was ich persönlich sehr interessant fand.

    Die Story ist anfangs ein wenig trocken, Steuerhinterziehung ist ein ernstes Thema, das aber nicht dazu geeignet ist, mein Interesse lange zu fesseln. Das war interessant, aber spannungstechnisch blieb da viel Luft nach oben. Der Charakter von Allie hat Ecken und Kanten, so richtig einordnen konnte ich die Figur noch nicht. Ich denke aber, dass sich dies im Laufe der Buchreihe ändern wird. In der Mitte zieht die Story etwas an und die Spannung ist mehr zu spüren, als dann eine Wendung kommt, die ich befürchtet, aber nicht erwartet habe, ist der Schock dennoch groß. Durch die letzten Seiten bin ich geflogen und war fast traurig, als es zu Ende ging. Kein Buch, das man mal eben nebenher liest, ein Kriminalroman, der hervorragend recherchiert und großartig umgesetzt wurde. Von mir gibt es vier Sterne und eine Leseempfehlung. Ich freue mich bereits sehr auf den nächsten Teil.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

7.79

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 21.49

15.49

In den Warenkorb
lieferbar

17.99

In den Warenkorb
lieferbar

6.99

In den Warenkorb
lieferbar

Im Himmel war ich glücklich

Crystal McVea, Alex Tresniowski

4.5 Sterne
(4)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 07.03.2022
lieferbar

9.99

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 59.99

39.99

In den Warenkorb
lieferbar

13.49

In den Warenkorb
lieferbar

Leuchtende Sonne, weites Land

Elizabeth Haran

4 Sterne
(1)
Buch

6.99

In den Warenkorb
Erschienen am 08.07.2022
lieferbar
Buch

16.99

In den Warenkorb
Erschienen am 08.07.2022
lieferbar

Solar-Wasserspiel

4 Sterne
(44)

19.99

In den Warenkorb
lieferbar

12.99

In den Warenkorb
lieferbar

15.49

In den Warenkorb
lieferbar

119.00

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar ab 01.09.2022
CD

17.99

In den Warenkorb
Erschienen am 29.07.2022
lieferbar

8.79

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 31.49

21.49

In den Warenkorb
lieferbar

169.00

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar ab 05.09.2022
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung