10% Rabatt auf fast alles¹

10% Rabatt auf fast alles¹

All unsere Lügen / The Ruby Circle Bd.2

Band 2 der Highclare-Academy-Reihe: dramatisch, glamourös und hochromantisch. Für alle Romance- und Dark Academia-Fans ab 14 Jahren (Mit Farbschnitt und Charakterkarte in der 1. Auflage)
 
 
Merken
Merken
 
 
** Mit Farbschnitt und beigelegter Charakterkarte nur in der 1. Auflage **

Hinter den Kulissen ist es im elitären Ruby Circle alles andere als friedlich
...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 150396182

Buch (Gebunden) 20.60
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "All unsere Lügen / The Ruby Circle Bd.2"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 4 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lilli33, 08.03.2024

    Als Buch bewertet

    Super spannend und romantisch, aber …

    Inhalt:
    Louisa hat sich an der Highclare Academy gut eingelebt und Freunde gefunden. Auch mit ihrem Pferd Twister macht sie immer mehr Fortschritte und hofft, Sponsoren zu gewinnen. Doch im Hintergrund spielt immer noch der „Master“ sein perfides Spiel. Auch Louisas Freunde sind davon betroffen und müssen befürchten, dass ihr schlimmstes Geheimnis offenbart wird.

    Meine Meinung:
    Der zweite Band der Reihe hat mir genauso gut gefallen wie der erste. Letzteren sollte man unbedingt gelesen haben, denn die Handlung geht praktisch nahtlos weiter. Und allzu viele Wiederholungen des bisher Geschehenen gibt es auch nicht.

    Die Handlung ist eigentlich toll und vielfältig. Es gibt Spannung, Romantik, Pferde, Familie, Freunde. Über dies alles wird in einem locker-leichten Stil geschrieben, sodass man schnell durch die Seiten hechtet. Relativ kurze Kapitel, meist aus Louisas Sicht, manchmal auch aus Theos, geben der Geschichte zusätzliche Dynamik. So weit, so gut.

    Was mich aber genervt hat, ist, dass Theo einfach den Mund nicht aufkriegt und er nicht mit Louisa spricht, sondern sich immer wieder lieber zurückzieht. Und das obwohl die Beziehung der beiden sich toll entwickelt und endlich mehr Vertrauen dasein sollte. Und Louisa verdächtigt ständig jemanden, obwohl es dafür überhaupt keine Beweise gibt. Das fand ich keinen schönen Zug von ihr.

    Wie auch immer, unterhalten wurde ich trotzdem gut. Deshalb freue ich mich jetzt schon auf den dritten Band der Reihe, der im Oktober dieses Jahres erscheinen soll.

    Die Reihe:
    1. All unsere Geheimnisse
    2. All unsere Lügen
    3. All unsere Wahrheiten (ET voraussichtlich im Oktober 2024)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sandra8811, 03.03.2024

    Als eBook bewertet

    Packender Mittelteil der mich nicht enttäuscht hat

    Warum habe ich mich für das Buch entschieden?
    Der erste Teil hat mir sehr gut gefallen und ich war neugierig auf die Fortsetzung.

    Cover:
    Wieder ein wunderschönes Cover, diesmal eher weiß, aber passend zu dem des ersten Teils. Ich liebe es. Diesmal habe ich leider nur das E-Book, weshalb ich mich bisher nicht am Farbschnitt erfreuen konnte, aber das werde ich noch nachholen.

    Inhalt – Achtung, spoilert Vorgängerband:
    Nach den Geschehnissen auf der Party des Masters scheint langsam wieder Ruhe in der Highclare-Academy einzutreten. Leider trügt der Schein, denn nachdem sie die Zeit mit Theo genossen hat, entdeckt Louisa einen roten Umschlag bei ihm. Das Spiel scheint weiter zu gehen und ihre Beziehung mit Theo auf die Probe zu stellen.

    Handlung und Thematik:
    Die Pferde- und Akademie-Romance geht in die nächste Runde und fängt genau da an, wo es im ersten Teil endete. Auch diesmal konnte man sich wieder an ein paar Pferdesport-Passagen erfreuen, allerdings nicht ganz so viele wie im ersten Teil. Etwas mehr rückte dafür die Elite mit ihren Intrigen und Lügen in den Vordergrund. Die Spannung nahm vor allem in der zweiten Buchhälfte noch zu und es gab einiges Unerwartetes sowie einen fiesen Cliffhanger am Ende.

    Charaktere:
    Wie gewohnt erlebt man die Story aus Louisas Sicht in der Ich-Perspektive. Man fiebert mit ihr mit und rätselt genauso wie sie über die Motive der Geschehnisse. Sie lebt sich immer besser ein und wirkt stärker als sie es im ersten Teil war. Besonders Louisas Väter und Kami fand ich in diesem Teil cool. Ich bin unschlüssig, ob ich in meiner Rezension überhaupt etwas zu Theo und Atlas schreiben soll, aber vielleicht nur so viel: Ich bin unschlüssig, wie ich zu Atlas stehen soll, ich glaube nicht, dass er der ist der er vorgibt zu sein. Bei Theo schwankte ich anfangs auch, seltsam finde ich ja, dass die wenigen Passagen aus seiner Sicht nicht in der Ich-Perspektive geschrieben sind. Auch die Nebencharaktere waren authentisch und hatten die notwendige Tiefe

    Schreibstil:
    Die bildlichen Beschreibungen und der flüssige Schreibstil führte dazu, dass ich mich fühlte als wäre ich mittendrin in der Highclare. Es war schnell und leicht zu lesen und die Seiten flogen dank der Spannung nur so dahin. Die Charaktere und ihre Geschichten begeisterten mich und ich kann gar nicht genug von ihnen bekommen. Es gab einige Wendungen und einen fiesen Cliffhanger am Schluss. Ich freue mich auf die Fortsetzung und weiß nicht, wie ich es bis Oktober aushalten soll.

    Persönliche Gesamtbewertung:
    Obwohl es ein Mittelband einer Trilogie ist, konnte er mich dennoch begeistern. Manche Charaktere sind undurchschaubar und es warten vermutlich noch viele Überraschungen auf uns. Von mir gibt’s eine Leseempfehlung für Fans von Jugendbüchern und Akademie-Stories.

    Serien-Reihenfolge:

    The Ruby Circle (1) All unsere Geheimnisse
    The Ruby Circle (1) All unsere Lügen
    The Ruby Circle (1) All unsere Wahrheiten (erscheint voraussichtlich am 01.10.2024)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sasa, 03.06.2024

    Als eBook bewertet

    „The Ruby Circle. All unsere Lügen“ wurde von Jana Hoch geschrieben. Es handelt sich dabei um den zweiten Band ihrer Highclare Academy-Reihe. Da dieser Band auf dem Vorherigen aufbaut, würde ich empfehlen, sie in der richtigen Reihenfolge zu lesen.
    Die Handlung setzt kurz nach Ende vom ersten Teil ein. Man begleitet auch hier wieder Louise und Theo. Der Schreibstil ist sehr locker. Ich bin wieder gut in die Geschichte reingekommen und konnte beiden problemlos folgen. Es war spannend mitzuverfolgen, wie sie versuchen, hinter die Absichten und Identität des Masters zu kommen. Jedoch zieht sich alles zu Beginn etwas und es braucht einige Zeit, bis die Handlung an Spannung aufnimmt. Zumindest erfährt man etwas mehr über Theos Geheimnis. Der große Showdown zum Ende hin war interessant und verspricht schon viel für den finalen Teil. Vor allem das letzte Kapitel hat mich auf die Fortsetzung neugierig gemacht. Der Cliffhanger war richtig fies. Hoffentlich wendet sich alles zum Guten. Ich bin mal gespannt, ob meine Vermutung, um wen es sich beim Spielmacher handelt, richtig ist und freue mich schon auf den finalen Showdown.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •