Bruno und die Nervkaninchen

Ciara Flood

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentar lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Bruno und die Nervkaninchen".

Kommentar verfassen
Bär Bruno hat am liebsten seine Ruhe. Doch damit ist es schlagartig vorbei, als eine Horde wilder Kaninchen ins Nachbarhaus einzieht. Zu Brunos Entsetzen lassen sie sich auch von seiner schlechten Laune nicht abschrecken. Im Gegenteil! Je grummeliger er sich verhält, umso netter sind die nervigen Kaninchen. Ob Bruno doch noch mit ihnen Freundschaft schließt?

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch15.40 €

Jetzt vorbestellen

Erscheint im Juni 2019

Bestellnummer: 66674943

Auf meinen Merkzettel
Wummelkiste (Weltbild EDITIONEN)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentar zu "Bruno und die Nervkaninchen"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    kvel, 02.09.2015 bei KIDOH bewertet

    Wunderschönes Kinderbuch zum Vorlesen.

    Inhalt:
    Bruno, der Bär, ist ein brummiger Einzelgänger, der seine Ruhe haben möchte.
    Dementsprechend wenig begeistert ist er, als sich eine lebhafte Kaninchen-Familie in seiner Nachbarschaft niederlässt.
    Ruppig lehnt er alle Annäherungsversuche der Kaninchen ab.
    Aber zum Ende erkennt Bruno, dass Einsamkeit auch nicht so ganz das Wahre und Freundschaft wirklich etwas Wundervolles ist.

    Meine Meinung:
    Wundervolles Vorlesebuch für ca. dreijährige Jungen oder Mädchen mit liebevoll gestalteter Geschichte.

    Das großformatige Buch (ca. DIN A4) ist hochwertig gearbeitet.

    Meist ist pro Doppelseite eine Zeichnung mit kurzem Text dargestellt.

    Die Zeichnungen sind farblich eher dezent gehalten und inhaltlich nicht überladen, was ich für Kinder viel angenehmer empfinde als so "laute. schreiende und überdrehte" Zeichnungen.
    Dennoch ist in jeder Zeichnung ein kleines "Schmankerl" zum Entdecken enthalten: den kleinen Leser / Betrachter begleitet eine kleine Maus durch die Zeichnungen, die mal ganz gechillt auf einem Bettpfosten oder Bücherstapel sitzt oder einen Fallobst-Apfel oder ein Honigglas davonträgt.
    Ganz besonders gelungen finde ich die Darstellungen der Gesichter, so ist die Mimik und Gestik leicht "lesbar".
    D.h. die Illustrationen hier finde ich wirklich kindgerecht und wohl überlegt.

    Kompliment.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Bruno und die Nervkaninchen “

Weitere Artikel zum Thema
Dieser Artikel in unseren Themenspecials