Charlotte

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
»Das ist mein ganzes Leben« - mit diesen Worten übergibt Charlotte einem Vertrauten 1942 einen Koffer voller Bilder. Sie erzählen ihre viel zu kurze Geschichte: von der Kindheit im Berlin der Zwanzigerjahre, dem frühen Tod der Mutter, dem Zugang zu Berlins...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 75533516

Buch 10.30
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 75533516

Buch 10.30
In den Warenkorb
»Das ist mein ganzes Leben« - mit diesen Worten übergibt Charlotte einem Vertrauten 1942 einen Koffer voller Bilder. Sie erzählen ihre viel zu kurze Geschichte: von der Kindheit im Berlin der Zwanzigerjahre, dem frühen Tod der Mutter, dem Zugang zu Berlins...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Ein Stammbaum

Patrick Modiano

1 Sterne
(1)
Buch

9.20

In den Warenkorb
Erschienen am 01.12.2014
lieferbar

Sie kam aus Mariupol

Natascha Wodin

0 Sterne
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 21.08.2018
lieferbar
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 21.09.2015
lieferbar

Als es Nacht war in Dresden

Edith Siemon

5 Sterne
(1)
Buch

14.40

In den Warenkorb
Erschienen am 04.02.2013
lieferbar

Tage ohne Hunger

Delphine de Vigan

0 Sterne
Buch

11.40

Vorbestellen
Erschienen am 17.09.2018
Jetzt vorbestellen
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 15.06.2020
lieferbar

Suite française

Irène Némirovsky

5 Sterne
(1)
Buch

11.30

Vorbestellen
Erschienen am 06.04.2009
Jetzt vorbestellen

Der Tänzer

Colum Mccann

5 Sterne
(1)
Buch

14.40

In den Warenkorb
Erschienen am 01.12.2004
lieferbar

Im Krebsgang

Günter Grass

5 Sterne
(1)
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2004
lieferbar

Das Ende von Eddy

Édouard Louis

0 Sterne
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 25.05.2016
lieferbar

Der Hüter der köstlichen Dinge

Robert Hültner

0 Sterne
Buch

9.80

In den Warenkorb
lieferbar

Was nie geschehen ist

Nadja Spiegelman

4.5 Sterne
(4)
Buch

12.40

Vorbestellen
Erschienen am 06.12.2019
Jetzt vorbestellen

Wintzenried

Karl-Heinz Ott

0 Sterne
Buch

10.20

Vorbestellen
Erschienen am 01.09.2013
Jetzt vorbestellen

Der letzte große Trost

Stefan Slupetzky

0 Sterne
Buch

11.30

Vorbestellen
Erschienen am 23.06.2017
Jetzt vorbestellen

Felix und Felka

Hans Joachim Schädlich

0 Sterne
Buch

12.40

Vorbestellen
Erschienen am 17.09.2019
Jetzt vorbestellen

Schöne Aussicht

Walter Kempowski

0 Sterne
Buch

13.40

Vorbestellen
Erschienen am 12.08.2019
Jetzt vorbestellen

Das Schlimmste kommt noch

Charles Bukowski

5 Sterne
(2)
Buch

12.30

In den Warenkorb
Erschienen am 01.01.2007
lieferbar

Dora Bruder

Patrick Modiano

0 Sterne
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 18.12.2015
lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Souvenirs

David Foenkinos

4 Sterne
(1)
Buch

18.50

Vorbestellen
Erschienen am 25.07.2012
Jetzt vorbestellen

LA FAMILLE MARTIN

David Foenkinos

0 Sterne
eBook

7.99

Download bestellen
Erschienen am 29.04.2022
sofort als Download lieferbar

Numero deux

David Foenkinos

0 Sterne
Buch

28.80

In den Warenkorb
Erschienen am 15.01.2022
lieferbar

La famille Martin

David Foenkinos

0 Sterne
Buch

12.10

In den Warenkorb
Erschienen am 15.01.2022
lieferbar

The Martins

David Foenkinos

0 Sterne

27.99

In den Warenkorb
lieferbar

Größter anzunehmender Glücksfall

David Foenkinos

0 Sterne
Hörbuch-Download

6.99

Download bestellen
Erschienen am 16.11.2021
sofort als Download lieferbar

La famille Martin

David Foenkinos

0 Sterne
Buch

28.80

In den Warenkorb
lieferbar

Der geheime Roman des Monsieur Pick

David Foenkinos

0 Sterne
DVD

9.99

Vorbestellen
Erschienen am 19.05.2020
Voraussichtlich lieferbar in 5 Tag(en)

Deux soeurs

David Foenkinos

0 Sterne
eBook

4.99

Download bestellen
Erschienen am 26.03.2020
sofort als Download lieferbar
eBook

10.30

Download bestellen
Erschienen am 01.05.2020
sofort als Download lieferbar

Deux surs

David Foenkinos

0 Sterne
Buch

11.30

In den Warenkorb
lieferbar

Charlotte

David Foenkinos

5 Sterne
(1)
eBook

9.19

Download bestellen
Erschienen am 19.03.2019
sofort als Download lieferbar
Kommentar zu "Charlotte"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 4 Sterne

    6 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kaffeeelse, 10.10.2018

    Charlotte Salomon, deren Leben wird in diesem biographischen Roman beleuchtet. Geboren am 16. April 1917, wächst sie in einem liberalen jüdischen Haushalt in Berlin Charlottenburg auf, der Vater ist Albert Salomon, ein jüdischer Arzt und die Mutter Franziska, geborene Grunwald, eine ehemalige Krankenschwester. In ihrer Kindheit muss Charlotte den Verlust der Mutter verkraften, ihr wird gesagt sie verstarb an einer Grippe, aber eigentlich hat sie sich 1926 umgebracht. Nun wird Charlotte von Kindermädchen großgezogen, was sich bei dem etwas wilden Charakter von Charlotte etwas schwierig gestaltet. Erst 1930 heiratet Albert Salomon erneut, Paula Lindberg, eine Sängerin, und mit dieser zieht wieder so etwas wie eine Mutterfigur in das Leben Charlottes ein. Wobei die Beziehung der beiden immer etwas wechselt. Ins Gymnasium geht sie bis 1933, bis zur Machtergreifung der Nationalsozialisten, sie beendet das Gymnasium frühzeitiger wegen beginnender Schikanen jüdischen Mitbürgern gegenüber. 1935/1936 geht sie an die Schule für bildende Kunst und erkennt wofür sie brennt, für die Malerei. Etwas später tritt auch Alfred Wolfsohn in ihr Leben, eigentlich der Gesangslehrer von Paula Lindberg, bei ihm erkennt Charlotte, das sie neben der Malerei auch noch für etwas anderes brennen kann.

    Das Ganze hier nur als eine kurze Zusammenfassung einiger wichtiger Daten von Charlotte Salomon. Gefallen hat mir die sehr empathische Beschreibung der Person Charlotte. Dem Roman zufolge und auch meiner anderen Recherchen im Netz muss Charlotte eine recht strahlende Person gewesen sein, definitiv eine Ausnahmekünstlerin, deren weiteres Künstlerleben uns sicher noch einiges beschert hätte, aber durch ein menschenverachtendes Regime frühzeitig beendet wurde.

    Ich habe die Künstlerin vorher nicht gekannt, also vielen Dank an den Verfasser, die Recherche und das Betrachten der Bilder hat mir viele Empfindungen gebracht und Neues für mein/e/n Hirn/Geist/Seele.

    Gut dargestellt finde ich die Einblicke, die dem Leser gewährt werden, durch die Schilderung der familiär gehäuften Depressionen der Familie Grunwald. Es macht sehr betroffen, wenn man sieht, dass eine nicht erfolgte medikamentöse Therapie solche Folgen hat. Und gleichzeitig können wir heute sehr froh sein, dass der Stand der heutigen Medizin ein anderer ist.

    Den Schreibstil des Herrn Foenkinos fand ich interessant und gekonnt. Kurze Sätze in fast versartiger Struktur. Am Anfang des Buches habe ich mich gefragt ob da meine Emotionen nicht zu kurz kommen. Nein, ganz gewiss nicht. Trotz dieser Struktur sprudelten meine Gefühle regelrecht. Danke dafür. Auch die immer wieder eingestreuten Informationen des Herrn Foenkinos zu seinem Schaffensprozess/Recherchen fand ich großartig.

    Am Ende möchte ich noch eine Fußnote erwähnen. "Die Optimisten kamen nach Auschwitz, die Pessimisten nach Beverly Hills" nach Billy Wilder S. 55

    Und noch etwas, dieses Buch wäre eine perfekte Lektüre für Schulklassen oder Lehrlinge. Damit allen klar wird. So etwas darf nie wieder geschehen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung