Das Sommerhaus des Glücks

Susan Wiggs
Debbie Macomber
Jill Barnett

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Das Sommerhaus des Glücks".

Kommentar verfassen
Nahe der Küste von Washington liegt die kleine Insel Spruce Island. Hier, direkt am Strand, wo die Wellen glucksend gegen den kleinen Pier schlagen, befindet sich das malerische viktorianische Sommerhaus "Rainshadow Lodge". Ein ganz besonderer...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • eBook - Das Sommerhaus des Glücks
    9.10 €

Buch10.30 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5700276

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Das Sommerhaus des Glücks"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    7 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    katikatharinenhof, 08.04.2018

    Als eBook bewertet

    (0)

    "Rainshadow Lodge" ist ein ganz besonderer Ort - hier kann man die Seele baumeln lassen, den Sonnenuntergang genießen und sich verzaubern lassen. Das Haus beherbergt Sommergäste und diese lassen sich vom Zauber der Landschaft und der Wellen gerne ihren Urlaub versüßen. Nichtsahnend, dass ihr Aufenthalt am Meer ihr Leben für immer verändern wird...

    Wenn drei der besten Liebesromanautorinnen die Feder schwingen, kann dabei nur ein tolles Buch herauskommen. Susan Wiggs, Debbie Macomber und Jill Barnett lassen ihren Ideen und Gefühlen freien Lauf und laden ein, den Sommer in der liebevoll eingerichteten Lodge zu verbringen. Die Charaktere sind ebenfalls liebevoll angelegt und so fällt es mir leicht, mich in die jeweiligen Szenen mit ihnen hineinzuversetzen. Die Romane sind in sich abgeschlossen und haben genau die richtige Länge, um den Protagonisten und ihrer jeweiligen Geschichte genügend Handlungsspielraum zu gegeben, damit daraus eine sommerliche Liebesgeschichte wird. Der Zauber der Bucht überträgt sich beim Lesen und so träumt man sich während der Lektüre an eben genau diesen Ort, um auch die Füße ins Wasser baumeln zu lassen, den Gedanken nachzuhängen und evt.l die große Liebe zu treffen.
    Gehört in jede Strandtasche, um den Sommerurlaub zu einem kurzweiligen Lesevergnügen zu machen.

    Herzlichen dank an den Verlag, der mit über NetGalley dieses Rezi-Exemplar kostenfrei zur Verfügung gestellt hat.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sonja W., 13.05.2018

    Als Buch bewertet

    "Das Sommerhaus des Glücks" ist eine Anthologie, in der die drei bekannten Autorinnen Jill Barnett, Debbie Macomber und Susan Wiggs, zum Träumen einladen. Sie entführen uns in ein Paradies, und zwar in den Pazifischen Nordwesten der USA. Die Idee zu dieser Anthologie entstand an diesem wunderbaren Ort, an dem sie die Drei zu einem Mittagessen trafen. Sie wollen dieses besondere Gefühl, das sie in ihrer Heimat empfinden auch an uns Leser weitergeben.

    Und nun zu den drei zauberhaften Geschichten. In der erste Geschichte, aus der Feder der Autorin Jill Barnett, ist Catherine Wardwell Winslow unsere Protagonistin. Sie ist ein Powerfrau, ein Workaholik, geschieden und erzieht ihre zwei Töchter allein. Doch irgendwann merkt sie, Gott sei Dank, dass Arbeit und Erfolg nicht alles ist und entschließt sich mit ihren Kindern in Urlaub zu fahren. Diesen will sie an dem Ort verbringen, an dem sie als Kind glücklich war. Hier hat sie ihre erste große Liebe erlebt und nie vergessen. Hier auf der kleinen Insel Spruce Island liegt das Ferienhaus direkt am Strand. Ich höre die Wellen glucksen, genieße die Stille und betrachte fasziniert die Vielfalt von Natur und Tieren. Begeistert schaue ich dem stolzen Adler zu. Ich bin wirklich schwer beeindruckt. Catherines Kids sind nicht so begeistert, doch im Laufe der Zeit ist eine Veränderung zu spüren. Und dann taucht auch noch Catherines Jugendliebe Michael auf und die Schmetterlinge beginnen wieder zu fliegen. In Debbie Macombers Geschichte lernen wir die sympathische Beth kennen, die mit ihrem Sohn hier auf dieser Trauminsel ihren Urlaub verbringen will. Zum ersten Mal nach dem Tod ihres Mannes wagt sie sich wieder richtig unter Menschen. Begeistert ziehen sie im dem bezaubernden Sommerhaus "Rainshadow Lodge" ein. Doch plötzlich scheint der Urlaub ein Albtraum zu werden. Müssen sie sich das Haus mit einem Fremden und seiner pubertierenden Tochter teilen. Doch Beth wäre nicht Beth, wenn sie nicht aus jeder Situation das beste machen würde. Es ist schön, die Verwandlung der Mitwirkenden während ihres Aufenthalts auf dieser für mich magischen Insel zu beobachten. Und so scheint auch am Ende dieser Geschichte das Schicksal ein einsehen zu haben. Und zum Schluss kommt die Autorin Susan Wiggs an die Reihe. Auch hier bekommen wir wieder diese Magie der Insel zu spüren. Ich genieße die Kanufahrten und freue mich immer wieder, wenn ich etwas Neues entdecke. Und zum Bestaunen gibt es hier wahrlich genug. Wir lernen die entspannte Rosie und den attraktiven Woraholik Mitch kennen. Die zwei können doch überhaupt nicht zusammenpassen. Und doch geschieht für mich auf während dieser wunderbaren Geschichte ein kleines Wunder. Die Insel bezaubert die Menschen.

    Ein absolute Traumlektüre für unterhaltsame und vergnügliche Lesestunden. Am liebsten würde ich sofort auf die kleine Insel Spruce Island fahren und auch einige Zeit in diesem Traumsommerhaus verbringen. Eine Zeit nur im Einklang mit der Natur zu sein und die Seele baumeln zu lassen. Das Cover ist auch ein echter Hingucker. Selbstverständlich vergebe ich für diese perfekte Lektüre gerne 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Das Sommerhaus des Glücks “