10% Rabatt auf fast alles¹

10% Rabatt auf fast alles¹

Der Energie-Code

Mit dem richtigen Lebensrhythmus zurück zur inneren Stärke
 
 
Merken
Merken
 
 
Sie ernähren sich gesund, gehen ins Fitness-Studio und dennoch fühlen Sie sich meistens erschöpft? Dann geht es Ihnen wie vielen Patientinnen von Doris Eller-Berndl. Die renommierte Präventivmedizinerin führt zahlreiche Wohlstandsleiden unserer modernen...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 135741288

Buch (Kartoniert) 22.00
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Der Energie-Code"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 4 Sterne

    37 von 70 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Michaela W., 10.07.2021

    Durchstarten mit natürlicher Power!

    Wie man die eigenen Batterien wieder auflädt und sich selbst und sein Leben optimieren kann, erfahren wir in diesem Ratgeber. Dabei geht’s um biochemische und physikalische Prozesse, die verständlich erklärt werden, und die durch teilweise kleine Anpassungen und leichte Änderung unserer Gewohnheiten schon viel besser laufen können. Einige Tipps sind durchaus bekannt, aber auch konkrete Anleitungen und viele Hintergrundinfos warten auf einen. Viele Ratschläge haben mit der Natur zu tun um dadurch die eigenen natürlichen Energien anzukurbeln, was durchaus Sinn gibt. ZB die richtige Nahrung, Mineralien- und Vitaminzufuhr, Massagen und Atemübungen, Tipps zu Elektrogeräten, Kraft tanken in der Natur und einiges mehr. Der Schreibstil ist sympathisch, angenehm zu lesen und der Inhalt gut verständlich, obwohl die wissenschaftlichen Fakten ebenfalls nicht zu kurz kommen und zum Weiterdenken anregen. Das Design ist modern und ansprechend und passende Fotos und Darstellungen machen Lust zum Weiterlesen. Auch neue Technologien und der moderne Alltag kommen zur Sprache und werden kritisch durchleuchtet. Der Aufbau ist gut strukturiert, positiv ist außerdem, dass nicht mit erhobenen Zeigefinger geschrieben wurde, sondern alles als Infos und Ratschläge aufgezeigt wird. Es gibt viele nützliche Tipps die immer wieder hervorgehoben und übersichtlich zusammengefasst werden. Natürlich kann und will man nicht an allen Ecken Kompromisse machen, aber wenn man schon nur ein paar der Empfehlungen berücksichtig, kann das bereits richtig wertvoll und hilfreich sein. Ich bin echt froh um die vielen Erkenntnisse und sehe einiges jetzt nochmal aus einem anderen Blickwinkel. Einiges will ich definitiv umsetzen und auch Neues ausprobieren (zB das Eisbaden) und bin gespannt, inwieweit das meinen Rhythmus beeinflusst und mich kraftvoller macht! :)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    35 von 68 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Streiflicht, 05.07.2021

    Absolut bereichernd

    Sie ernähren sich gesund, gehen ins Fitness-Studio und dennoch fühlen Sie sich meistens erschöpft? Als ich diesen einen Satz gelesen hatte, wusste ich, dass dieses Buch perfekt für mich ist. Denn ich bin oft müde und ko und würde gerne wissen, warum das so ist. Umso gespannter war ich auf das Buch...

    Und ich muss sagen, es hat mir wirklich bereichert. Selten habe ich ein Buch gelesen, das so in die Tiefe geht und zugleich so gut zu verstehen ist. Ja, es hilft, wenn man sich für die komplexen Vorgänge in unserem Wunderwerk Körper ehrlich interessiert und ja, das Buch ist nicht ganz einfach zu lesen! Aber es lohnt sich wirklich. Ich habe so viel Neues und Interessantes erfahren. Das meiste klingt so logisch, dass man sich wundert, dass man es nicht schon wusste oder dass es nicht allgemein bekannt ist. Ich wusste schon, dass wir eine innere Uhr haben und es wichtig ist, diese im Auge zu behalten, aber diese ganzen Infos, die ich hier aufgesaugt habe, sind mir tatsächlich neu. Und ich bin echt begeistert und beeindruckt. Ich werde wohl doch mal meinen Vitamin D-Wert und einiges andere testen lassen...

    Die unterschiedlichen Strahlungen der Sonne fand ich besonders spannend. Dass das auch übers Auge aufgenommen wird, war wohl die interessanteste Info für mich. Das hab ich noch nie gehört. Genauso wie, dass man über das Barfußgehen Energie aufnehmen kann. Es stimmt, dass das etwas abgefahren klingt, aber die Erklärung hat mir durchaus eingeleuchtet. Abgesehen davon, dass ich es liebe, ohne Schuhe zu gehen.

    Das Fachbuch bietet zahlreiche Infos, durch die vielen infokästen und Abbildungen wird das Lesen aufgelockert und durch die anschaulichen Darstellungen kann man sich vieles besser vorstellen. Rundum gelungen und auch noch hübsch gestaltet. So mag ich Wissensvermittlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    35 von 68 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Elisabeth G., 27.04.2021

    Es gibt Bücher, die die Welt verändern! Das Buch "Der Energie-Code" hat mein Leben wieder geerdet.
    Ich schreibe selten Rezensionen, doch diesmal möchte ich eine Ausnahme machen. Stellen Sie sich bitte folgende Fragen:
    Wann gingen Sie das letzte Mal barfuß? Wann sind Sie morgens 10 Minuten im Tageslicht? Wann waren Sie das letzte Mal im Wald? Sie werden sich noch mehr solcher Fragen, stellen, wenn sie dieses Buch lesen. Meine Antworten waren erschreckend. Doch dann habe ich angefangen, meinen Morgenkaffee mit nackten Füßen auf einem kleinen Stück Erde zu genießen und mein Gesicht ins Licht zu halten. Vielleicht werde ich eines Tages auch der Empfehlung Dr. Eller-Berndl folgen und ein Eisbad nehmen. Aber alleine mein kleines Morgenkaffeeritual hat mein Wohlbefinden so gesteigert, dass ich wohl auch das Eiswasser ausprobieren werde!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •