Die Ernährungs-Docs - Starke Gelenke, Matthias Riedl, Anne Fleck, Jörn Klasen

Die Ernährungs-Docs - Starke Gelenke

Die besten Ernährungsstrategien bei Rheuma, Arthrose, Gicht & Co. Mit über 60 Rezepten

Matthias Riedl, Anne Fleck, Jörn Klasen

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Ernährungs-Docs - Starke Gelenke".

Kommentar verfassen
Endlich wieder fit und beweglich!

Experten-Tipps und Rezepte, die wirklich helfen.

Sind Rheuma und Arthrose Volkskrankheiten, mit denen man leben muss? „Nein!“ sagen die Ernährungs-Docs in ihrem neuen Buch. Die...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch23.60 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 6050751

Auf meinen Merkzettel
Schlank im Schlaf (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Ernährungs-Docs - Starke Gelenke"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    23 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ghostreader, 17.01.2018

    Mein Eindruck

    Da unsere Nahrung darüber entscheidet, ob wir gesund bleiben, speziell bei Rheuma, Arthrose, Gicht & Co, dürfte inzwischen bei vielen Erkrankten angekommen sein. In der Ayurveda und TCM ist es eine uralte Lebenseinstellung und nun haben es auch „Die Ernährungsdocs“ aus der NDR- Serie erkannt. Das Buch an sich ist gelungen, nur kann ich nicht verstehen, dass Ärzte nach zig Jahren Medikamentenverordnung nun auch auf den Zug aufspringen, sich gesund zu ernähren. Wären sie bereits früher dem Plan einer ganzheitlichen Lebensweise gefolgt und nicht der Pharmaindustrie, hätten es die Menschen heute nicht so schwer. Inzwischen haben viele Betroffene ihren Lebensstil gefunden und lassen sich nicht mehr auf industrielle Ernährung und permanente Medikamentenverabreichung, mit riesigen Nebenwirkungen, ein. Nun ist bereits das dritte Buch dieser Art (verschiedene Krankheiten) durch den von mir bevorzugten Verlag im Januar 2018 veröffentlicht worden. Der ZS Verlag besticht immer wieder mit guter Qualität in Druck und Bindung, sowie einer besonderen grafischen Darstellung und ausgezeichneten Fotografien. Beim Aufschlagen des neu verlegten Buches der Doktoren Riedl, Fleck und Klasen, erblickte ich sofort ein kleines, beigelegtes Ernährungs- und Bewegungstagebuch. In dieser smarten Vorlage kann man sein tägliches Essen, Trinken, seine sportlichen Betätigungen und auch seine Schmerzen protokollieren. Im ersten Teil geht es dann um Grundwissen, wie unsere Gelenke funktionieren und die häufigsten Gelenkerkrankungen, Strategien gegen den Schmerz und bewusste Bewegung und Entspannung. Danach wird die Rolle der Ernährung erklärt, mit Beispielen aus der Praxis und Antworten auf Alltagsfragen. Für die Verpflegung unterwegs gibt es ebenso Ratschläge wie auch für richtiges Trinken. Eine Lebensmittelauswahl für starke Gelenke, bei Gicht, Arthrose und Rheuma ist ebenfalls in Tabellenform vorhanden. Durch farblich gestaltete Infokästchen und Tabellen sind Informationen gut zusammengefasst und dienen zu einer schnelleren Übersicht. Ab Seite 56 geht es dann zu den leckeren Rezepten, die leicht nachzukochen und auch sehr abwechslungsreich sind. Ob die Zutaten Joghurt, Frischkäse, Gouda, Backpulver, Brotgewürzmischung, Rohrzucker, Räucherlachs, Räuchertofu, Essig, Zutaten aus Dosen oder fertige Gemüsebrühen die richtige Wahl sind, muss jeder für sich selbst herausfinden.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    10 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nicole T., 29.01.2018

    Einwandfrei. Sehr hilfreich. Leicht verständlich geschrieben. Kann ich nur weiterempfehlen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden