Die im Dunkeln

Thriller

Karen Ellis

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

4 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die im Dunkeln".

Kommentar verfassen
Jede Minute zählt. Jeder Fehler kann tödlich sein.
Elsa Myers ist FBI-Expertin für Fälle von verschwundenen Kindern und Jugendlichen. Sie weiß aus bitterer Erfahrung, was es heißt, ein verlorenes Kind zu sein ... Elsa soll nach der 18jährigen...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch10.30 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 6058894

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die im Dunkeln"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    5 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    buchleserin, 07.08.2018

    Hier geht es um verschwundene Mädchen, ein Serienmörder mit Werkzeugkoffer und FBI-Expertin Elsa Myers, die zur Aufklärung beitragen soll. Es gibt mehrere ungelöste Fälle. Während der Ermittlungen beschäftigen sich die Gedanken der Ermittlerin immer wieder mit ihrer eigenen Vergangenheit und ihrem Verhältnis zu ihrer Mutter, einer Cholerikerin, die ihre Tochter oft geschlagen hat. Und noch dazu liegt ihr Vater im Krankenhaus und hat nicht mehr lange zu leben. Auch wenn ihre Gedanken immer mal wieder abschweifen und es ihr nicht so gut geht, macht sie sich an die Ermittlungen, auf die Jagd nach dem Entführer. Die verschwundene Ruby muss gefunden werden.
    Dieser Thriller hat mir ganz gut gefallen, ein wenig mehr Spannung wäre jedoch noch schöner gewesen. Es wird viel über die Vergangenheit der Ermittlerin geschrieben und das Verhältnis zu ihrer Mutter. Die Medien machen Druck und Elsas Vater liegt im Krankenhaus mit Endstadium Lungenkrebs. Es ist alles nicht einfach für Elsa Myers. Dies ist jedoch der Auftakt einer neuen Thriller-Reihe, mir gefällt es, wenn auch auf das Privatleben der Ermittler eingegangen wird und man genügend Hintergrundwissen zur Vergangenheit erhält. Elsa Myers und ihr Partner Lex Cole haben mir sehr gut gefallen und auch Mel, die Nichte von Elsa, die bei der Suche nach Ruby mitgeholfen hat, fand ich auch klasse. Nur die Suche nach dem Täter fand ich jetzt nicht ganz so spannend, wie erhofft. Man erfährt früh, wer der Täter ist und es gibt irgendwie auch keine Überraschungen. Die Handlung dieses Thrillers hat mir jedoch insgesamt sehr gut gefallen.
    Ich habe bereits ein paar Romane der Autorin unter dem Namen Kate Pepper gelesen, die ich sehr spannend fand.
    „Die im Dunkeln“ ist ein sehr guter Auftakt einer neuen Thriller-Reihe.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Michas wundervolle Welt der Buecher, 26.07.2018

    Die im Dunkeln von Karen Ellis

    Elsa, FBI Agentin, wird zu einem Fall gerufen ,ein Teenager, Ruby 17 ist auf dem Heimweg verschwunden .

    Schnell wird klar, dass Rubys Verschwinden mit mehreren ungelösten Fällen in Verbindung steht. Die Suche nach dem Mädchen wird zur Jagd nach einem teuflischen Unbekannten - der vermutlich schon seit Jahren tötet.

    Im Ersten Teil des Buches erfahren wir viel über die Ermittlerin ,über den ungelösten Mordfall an Ihrer Mutter die eines Tages nach dem sie nach hause kam Tod in der Küche lag.

    Zur Sprache kommt auch immer wieder die schwere Kindheit der Ermittlerin, der Missbrauch Ihrer verstorbenen Mutter an Ihr .

    im zweiten Teil bekommt der Leser dann mit , wie der Täter ausfindig gemacht wird und die ungelösten Fälle aufgedeckt werden.

    Klappentext

    Jede Minute zählt. Jeder Fehler kann tödlich sein.

    Elsa Myers ist FBI-Expertin für Fälle von verschwundenen Kindern und Jugendlichen. Sie weiß aus bitterer Erfahrung, was es heißt, ein verlorenes Kind zu sein. Elsa soll nach der 18jährigen Ruby suchen, einem Mädchen aus behüteten Verhältnissen - doch ihr ist klar, dass der Schein oft trügt. Schnell wird klar, dass Rubys Verschwinden mit mehreren ungelösten Fällen in Verbindung steht. Die Suche nach dem Mädchen wird zur Jagd nach einem teuflischen Unbekannten - der vermutlich schon seit Jahren tötet.
    Während Elsa fieberhaft ermittelt, liegen in einer einsamen Höhle im Wald drei Mädchen, gefesselt und geknebelt, und blicken starr vor Angst auf einen metallenen Werkzeugkoffer.

    Meinung

    Der Schreibstil war recht flüssig und das Buch daher gut zu lesen.

    Leider muss ich sagen , das der Klappentext meiner Meinung nach wenig mit dem Inhalt zu tun hat, da wie oben erwähnt eher auf den Missbrauch der Mutter gegenüber Elsa eingegangen wird statt der Ermittlungsarbeit, hier haben wir erst im letzten drittel einblick darauf , und ab da ging es doch rasant dem ende zu.

    Dennoch war es interessant zu lesen und einige dinge werden aus der Vergangenheit von Elsa aufgelöst.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden