Die Moldau im Schrank

Roman

Nina M. Marewski

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Moldau im Schrank".

Kommentar verfassen
Sándor Márais Roman Die Glut aus dem Jahr 1942 bildet den Echoraum fu¿r Ursula Pecinskas Hallgatás. Das Tagebuch der Krisztina. Wo Márai den Leser in rätselhafter Ungewissheit zuru¿cklässt, knu¿pft Ursula Pecinska geschickt an die Geschichte der...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch26.80 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 28904423

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Moldau im Schrank"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    leser111, 13.07.2011

    Unfassbar fesselnder Thriller - mit Tiefgang.
    Dieses Buch ist nicht einfach nur ein guter Thriller, es hat deutlich mehr zu bieten. Denn im Vergleich zu Mankell, Larsson, Olson, Brown & Co, die mitunter auch spannend sind, werden hier zusätzlich Sehnsüchte, Ängste, Befürchtungen, Neugier angesprochen und zum Nachdenken angeregt. So ist die zentrale Frage des Buches die: Was wäre, wenn ..?

    Dieses Leitmotiv wird in einen unheimlich spannenden Wettlauf zweier Protagonisten verpackt: Die eine entdeckt ihr zweites ICH in einer anderen Welt, in der sie ohnmächtig ist, der andere sucht, aufgrund seiner schrecklichen Erfahrungen in frühester Kindheit, sein Heil in der Mathematik und im Engel-Machen - die Wege kreuzen sich.

    Zunehmend an Dynamik gewinnend, bis zu diesem Wahnsinns-Plott, stellt man sich Fragen über sich, sein Leben und wie es wohl hätte verlaufen können.

    Absolute Empfehlung!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Annette W.-G., 13.08.2011

    Die Moldau im Schrank gehört ab heute zu meinen Lieblingsbüchern. Es ist eines der spannendsten, aufregendsten und besten Bücher, das ich je gelesen habe. Es ist packend und fesselnd zugleich. Wollte garnicht aufhören zu lesen und bin sehr auf den 2. Teil gespannt. Ich kann dieses Buch wirklich sehr empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein