Die Toten schweigen nicht, Paul Cleave

Die Toten schweigen nicht

Thriller

Paul Cleave

Durchschnittliche Bewertung
3.5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Toten schweigen nicht".

Kommentar verfassen
Privatdetektiv Theo Tate ist einem grausamen Serienmörder auf der Spur. Doch bald gerät er selbst ins Visier der Polizei. Und auch der Killer scheint es auf ihn abgesehen zu haben.

"Paul Cleave ist ein Autor, den man genau im Auge behalten sollte."
Tess Gerritsen

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch9.20 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 037754

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen:
Buch oder eBook mitbestellen!
Mehr Informationen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Toten schweigen nicht"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    5 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    B., 23.04.2010

    Motiv und Täter sind bis ganz zum Schluss, jedenfalls ging es mir so, absolut nicht zu erkennen. Erst im letzten 1/3 des Thrillers zeichnet sich ein Motiv für die Morde und auch eine Beziehung zwischen den Mordopfern ab. Hierdurch kann man dann auch recht schnell auf die Identität des Mörders schließen.

    Die Spannung baut sich eigentlich von Beginn sukzessive auf und hält sich mühelos über den kompletten Thriller hinweg. Immer wieder neue Hinweise und Wendungen in der Story sind ebenfalls spannungsfördernd und die lange Ungewissheit auf Täter und Motiv tun ihr übriges, dass man das Buch kaum aus der Hand legen kann.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kathie, 14.11.2011

    Grundsätzlich ein spannendes Buch, aber wer "Der 7. Tod" und "Der Tod in mir" gelesen hat, wird etwas enttäuscht sein. " Es fehlte mir in den ersten Kapiteln einfach das Hintergrundwissen um die Person zu Theo Thate. Teilweise anfangs also etwas anstrengend zu lesen, weil ich ständig das Gefühl hatte etwas überlesen zu haben. Der Privatdetektiv ist die Hauptfigur in diesem Roman und sein persönlicher Verfall durch einen privaten Schicksalsschlag ist wirklich erschreckend. Das Ende hätte ich mir spektakulärer gewünscht, ist aber o.k.. Wer detailiert beschriebene Verbrechen mag, wird dieses Buch mögen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    3 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    C., 07.03.2010

    Spannende Story, gute Charakterdarstellung des EX-Cops Tate, zum Schluss des Buches aber stark nachlassende atmosphärische Spannung. Das gesamte Buch spiegelt eher vordergründig den privaten Abrutsch des Detective Tate wieder als dass es die einmal entstandene Spannung aufrechterhalten kann. Schnell ist man gesättigt. Die Geschichte, die beschriebene Recherche und Aufklärung ist gut durchdacht, aber etwas mehr Gänsehautgefühl hätte ich erwartet. Sehr enttäuschend ist das Ende. Zwar von der Auflösung her an sich überraschend, aber ohne Würze, ohne den Leser zu fesseln. Kurz gesagt: Überhaupt keine Spannung mehr! Man erwartet nach 2/3 viel und ist gespannt was noch alles passiert. Im letzten Drittel verflacht jedoch alles etwas.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden