Die verbotene Frau

Meine Jahre mit Scheich Khalid von Dubai

Verena Wermuth

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
27 Kommentare
Kommentare lesen (27)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die verbotene Frau".

Kommentar verfassen
Wie ein Märchen - aber ohne Happy-End...

Der Nr. 1 Bestseller aus der Schweiz - das Buch zur Fernseh-Verfilmung (auf SAT.1). Eine unglaubliche, aber wahre Geschichte.


In ihrem mitreißenden Buch schildert die...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • eBook - Die verbotene Frau
    9.99 €

Buch10.30 €

Jetzt vorbestellen

Jetzt vorbestellen

Bestellnummer: 278383

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die verbotene Frau"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    44 von 49 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Edisa, 19.10.2008

    Hmmm, ausgezeichnet ist zu mild ausgedrück:)!! Das Buch ist der Wahnsinn. Beim Lesen bin ich jedesmal in Verenas Welt eingetaucht, auch jetzt träume ich noch von diesem Buch. Ich habe noch nie in meinem Leben so eine Lebensgeschite gehört/gelesen. Ich habe mich von den Emotionen mitreissen lassen, ich weinte, lachte etc.
    Meine Faszination kann ich einfach nicht in Worten fassen, ich bin sprachlos. Dieses Buch liebe ich und werde es immer wieder lesen!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    36 von 43 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Elvira T., 21.12.2008

    Dieses Buch zeigt uns, dass Menschen mit verschiedenen Religionen und Mentalitäten, nicht zusammen leben können. Auch wenn ihre Liebe sehr stark und tief ist. Man erfährt sehr viel über die Arabischen Sitten in diesem Buch, viele sind natürlich für uns unverständlich. Zwei Menschen mit verschiedenen Religionen können nicht glücklich sein. Zumindest nicht beide. Einer muss immer nachgeben, und so ist es auch in diesem Buch. Sehr schön geschrieben. Sehr herzergreifend am Ende.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    26 von 31 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Mandy B., 23.04.2009

    Ich muss sagen das Buch lässt sich gut lesen. Wenn man die Leute kennt mit ihren Religionen und Bräuchen dann versteht man sie.
    Ich selbst lese gerne solche Bücher in der Richtung, kann davon nicht genug bekommen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    13 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tamara P., 10.11.2011

    Dieses Buch ist wirklich schön zu lesen, es lässt einen wirklich träumen von den Vereinigten Arabischen Emiraten.
    Geschrieben ist es wirklich super, all diese Gefühle und Missverständnisse, Träume und Ängste.
    Auch sind viele Wörter auf arabisch übersetzt im Schlussteil des Buches was ich auch sehr interessant fand.

    Die geschichte des Buches hatt zwar kein Happy End, aber trotz allem ist Frau Wermuth doch am Ende Glücklich mit ihrem jetzigen Ehemann.

    Ich bin schon sehr auf den Film gespannt.

    Viele Grüße an alle

    Tamara

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    20 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nina, 25.06.2010

    Ein wirklich gutes Buch, sehr eindrucksvoll, so bewegend und spannend bis zur letzten Seite!
    Jedoch diese Liebesgeschichte von Khalid und Verena fand ich eher traurig, da sie wegen ihrer verschiedenen Religionen auf ihre Liebe verzichten mussten.
    Ich habe sowohl Verenas, als auch Khalids Gefühle verstanden und beide taten mir wirklich leid, sodass ich förmlich mit ihnen gefühlt habe.
    Ein wirklich lesenswertes Buch...

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    12 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    tina, 09.10.2010

    Ich finde diese Buch der hammer es ist aber sehr schade das diese grosse Liebe nicht leben durfte es ist schade das Khalid nicht zu Verena stehen konnte obwohl er sie liebt es ist traurig das Traditionen mehr macht über khalids entscheidung hatte als seine Liebe zu Verena. Jedesmal wen ich das Buch gelesen habe, hab ich mich immer wieder in Ihre Situation versetzt wie schwer muste es für Sie sein alles das durchzu machen ich danke dir das du uns an diesem erlebnis durch dein buch teilnehmen liest. ich fand es nur schade das verena den letzten brief von khalid nicht auf Deutsch übersetzt hatte (weil ich kan kein englisch kan .....)aber es ist ein super Buch und ich Hoffe das dieses Buch auch Khalid ereicht hatt und er es gelesen hat.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    7 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Regina, 26.12.2013

    Hatte mir vom Buch mehr erwartet. Es ist in weiten Teilen ziemlich langatmig geschrieben.
    Kaum Handlung und immer das gleiche Problem, das bereits nach der Hälfte des Buches
    gelöst hätte werden können.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    antonie, 13.12.2013

    war ein sehr bewegtes intresssantes buch ist absolut zum weiterempfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    6 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    josi, 13.11.2013

    es tut mir leid,mir hat das Buch gar nicht gefallen,hatte das Gefühl die Autorin wollte sich profilieren,habe schon viel bessere Biografien gelesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jane K., 04.05.2016

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich die Frau, die dieses Buch geschrieben hat, ziemlich sehr naiv finde - aber das muss jeder für sich selbst wissen..
    Ich dachte, ich bekomm in diesem Buch nochmals aus einer anderen Sicht die Schwierigkeit geschildert, die Verliebte aus sehr unterschiedlichen Kulturkreisen haben. Stattdessen bekam ich hier ein Märchen aufgetischt, was ich 1. nicht recht glauben kann / mag und 2. vor Naivität wirklich nur so strotzt.
    Das ganze Buch über gibt Verena Wermuth an, dass sie nicht mit den Sitten und Bräuchen der arabischen Kultur vertraut ist. Gab es in den 80ern (und 90ern) keine Bücher, in denen man das hätte nachlesen können? Zeit genug hatte sie doch!
    Auch versteh ich nicht, dass sich ein Mann aus diesem Land zu solcherlei Sachen hinreißen lässt. Er war ihr ja schon irgendwie hörig, kam immer wieder zu ihr,.. Und er will sie wirklich heiraten? Ohne das Wissen seiner Familie?
    Von der (angeblichen) Liebe zwischen den beiden habe ich auch überhaupt nichts gespürt. Weder von ihr, die das Buch ja geschrieben hat und somit Gefühle eigentlich sehr leicht transportieren konnte. Noch von ihm.
    Sehr schön waren die Landschaften beschrieben - das einzige, was mir an diesem Buch wirklich gefallen hat. Ansonsten war es eher mühselig für mich zu lesen, weil ich ja doch immer nur mit dem Kopf geschüttelt habe..
    Was ich ihr zugute halte, ist, dass sie nicht alles schlecht macht - also die Sitten, das Land und Khalid an sich. Da habe ich schon ganz andere Bücher gelesen. Aber so recht mag ich ihr eigenes Märchen auch nicht abnehmen, denn es klingt alles manchmal ein wenig unglaubwürdig..

    ©2016

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors