Ein Weihnachtshund auf Glücksmission

Petra Schier

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
11 Kommentare
Kommentare lesen (11)

5 von 5 Sternen

5 Sterne10
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 11 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Ein Weihnachtshund auf Glücksmission".

Kommentar verfassen
Das gibt es nur bei Weltbild
Top-Angebot mit exzellenter PreisleistungWeltbild-Vorteil
Ausgerechnet zur Weihnachtszeit …

… tauchen zwei Männer im sonst so geordneten Leben von Annalena auf: ein vierbeiniger und ein zweibeiniger. Da ist einmal Asco, ein eigensinniger schwarzweißer Border Collie mit undurchsichtiger Vorgeschichte. Und da ist...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch9.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 6026389

Auf meinen Merkzettel
Erotische Momente (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Ein Weihnachtshund auf Glücksmission"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    8 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    katikatharinenhof, 03.11.2018

    Annalena ist erfolgreiche Autorin und lebt ihr Leben nach ihren eigenen Vorstellungen. Eine Beziehung zu einem Mann hat da nicht wirklich Platz, denn sie möchte keine Kompromisse eingehen. Doch das ausgerechnet zwei Männer, der eine groß und zweibeinig, der andere spitzbübisch und ein liebenswerter Vierbeiner, ihr kurz vor Weihnachten das Herz stehlen, damit hat Annalena nicht gerechnet. Denn was sie nicht weiß, der Weihnachtsmann und seine Elfen mischen ordentlich im Geschehen mit...

    "Ein Weihnachtshund auf Glücksmission" ist ein Buch für alle, die noch an Wunder glauben, sich von der Magie und dem Glitzer der Weihnachtszeit angezogen fühlen, dem Zauber der Kindheitserinnerungen immer wieder aufs Neue erliegen und das Träumen nicht verlernt haben.
    Petra Schier hat einen wundervollen Roman geschrieben, dessen Akteure von Anfang an sich in mein Leserherz schleichen und dort für wohlige Momente sorgen.
    Es ist fast so, als würde man eine Geschichte aus der Nachbarschaft mit erleben und die Figuren durch den Roman begleiten. Die Charaktere wirken vertraut und das macht es mir leicht, mich in sie hineinzuversetzen. Charmanter Mittelpunkt ist für mich Asco, die spitzbübige Fellnase, in dessen Gedankenwelt uns die Autorin regelmäßig blicken lässt. Einfach nur süß, wenn die Kommentare aus Hundesicht einfließen und so das Geschehen bereichern.
    Liebevolle Details wie Elfen, Unordnung im Wunschlager des Weihnachtsmannes und tolle Dialoge werden in die farbenfrohe und lebendige Geschichte wie pudrig zarter Weihnachtsflitter eingestreut und lassen so das Gefühl entstehen, dass sich dieses Buch wie ein kuscheliger Schal um mich legt und ich fühle mich unendlich wohl. Die Autorin weiß eben, wie man eine wohlige Atmosphäre zaubert, gibt dazu eine Liebesgeschichte mit einigen Stolpersteinen, die es zu überwinden gibt und mixt diese mit einer Prise Weihnachtsflair..so geht Liebe !

    Herzlichen Dank an Petra Schier und dem Weltbild-Verlag (www.weltbild.de) für die kostenfreie Bereitstellung dieses Leseexemplares. Diese Tatsache hat jedoch nicht meine ehrliche Lesermeinung beeinflusst.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    8 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ingrid H., 07.11.2018

    Für alle Leser die Weihnachten und Hunde lieben kann ich dieses Buch nur empfehlen.
    Habe schon mehrere Bücher von Petra Schier gelesen und bin immer wieder begeistert von dieser Schriftstellerin.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ursula L., 11.11.2018

    Meine Meinung:
    Es ist schon eine lieb gewonnene Tradition, dass Petra Schier jedes Jahr ein Buch schreibt, in dem Santa mit seinen Elfen versucht, die Wünsche, die bei ihm eintreffen, zu erfüllen. Ebenso betrachte ich es für mich als Tradition, diese Bücher zu lesen. Denn bisher haben mir alle Bücher gefallen.
    Und dieses Buch bildete keine Ausnahme.
    Ich bin immer wieder begeistert, wie die Autorin die Hunde in die Geschichten einbindet. Diesmal war es Asco, ein Border Collie, dessen Gedanken ich als Leserin natürlich erfahren konnte und sie passten so wunderbar zu ihm. Ich freue mich auch jedes Mal aus Neue, wenn ich lese, was Santa mit seinen Elfen, die alle durch nummeriert sind, unternimmt. Wobei es durchaus passieren kann, dass er übers Ziel hinaus schießt und von seiner Frau etwas gestoppt werden muss. Was er sich diesmal hat einfallen lassen, hat die Autorin wunderbar beschrieben.
    Außer einem Hund spielen natürlich die Menschen auch eine wichtige Rolle in ihrem Buch. Annalena und ihre Nachbarn habe ich sofort in mein Leserherz geschlossen und ich hoffte, dass für sie alles gut ausgeht. Denn jeder hatte einiges zu bewältigen, Ereignisse aus der Vergangenheit und auch aus der Gegenwart machte es allen nicht leicht. Es gab berührende, aber auch humorvolle Momente, die dafür gesorgt haben, dass ich an das Buch gefesselt war.


    Fazit:
    Ein weiteres gefühl- und humorvolles Buch aus der Feder von Petra Schier. Romanze, Alltagsprobleme und märchenhaftes, alles kam darin vor und wurde wunderbar miteinander verbunden. Ein Buch, nicht nur für Hundeliebhaber. Mich hat auch dieses Buch begeistert und ich empfehle es sehr gerne weiter.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden