10% Rabatt auf fast alles¹

10% Rabatt auf fast alles¹

Finsteres Glück

Roman
 
 
Merken
Merken
 
 
Das Leben des achtjährigen Yves wird in einer einzigen Sekunde brutal entzweigerissen, in ein Vorher und Nachher. Die Psychologin Eliane Hess, die ihm über den Verlust der Eltern hinwegzuhelfen versucht, ist gleichzeitig erschüttert und fasziniert von dem...
Jetzt vorbestellen
versandkostenfrei

Bestellnummer: 30005375

Taschenbuch 14.40
Jetzt vorbestellen
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentar zu "Finsteres Glück"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 3 Sterne

    12 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Thomas Gutmann, 11.04.2015

    Bei „Finsteres Glück“ handelt es sich um eine Erlösungsgeschichte mit überdeutlicher Symbolik. Dass einem die Protagonistin Eliane Hess, zugleich Erzählerin, nicht so recht sympathisch sein will, mag daran liegen, dass sie alle Professionalität fahren lässt, um ihren Schützling Yves und auch sich selbst zu heilen. Mit „Finsteres Glück“ will Hartmann ein Stück anspruchsvolle Unterhaltungsliteratur erzählen. Berührend ist die Geschichte. Doch der bittere Beigeschmack, dass Hartmann – bei diesem schwierigen und schweren Thema – seinem Publikum nicht zu viel zumuten wollte, bleibt.

    Fazit Auch wenn Hartmanns Roman „Finsteres Glück“ einige Schwächen aufweist, ein durchaus lesenswertes Buch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •