Flugangst 7A, Sebastian Fitzek

Flugangst 7A

Psychothriller

Sebastian Fitzek

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
6 Kommentare
Kommentare lesen (6)

5 von 5 Sternen

5 Sterne5
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 6 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Flugangst 7A".

Kommentar verfassen
Es gibt eine tödliche Waffe, die durch jede Kontrolle kommt.
Jeder kann sie ungehindert an Bord eines Flugzeugs bringen.
Ein Nachtflug Buenos Aires-Berlin.
Ein labiler Passagier, der unter Gewaltphantasien leidet.
Und ein Psychiater, der...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch23.70 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 6018956

Auf meinen Merkzettel
10.- € Gutschein als Weihnachtsbonus für Sie!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Flugangst 7A"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    11 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Judith K., 06.11.2017

    Danger ⤵️

    FSK: Alle ohne Flugangst

    Warum kann man es kaum erwarten, dass ein neues Buch von Sebastian Fitzek erscheint?

    Mir geht es jedenfalls immer so und als ich erfuhr, dass dieses Jahr Flugangst 7a noch erscheint, war ich ganz aus dem Häuschen.

    Mit dem Thema Flugangst hat er übrigens bei mir genau ins Blaue getroffen. Die habe ich nämlich. Dennoch habe ich auch dieses Gefühl von, ich will es trotzdem lesen. Wie bei einem Horrorfilm, den man sehen möchte, aber bei der entscheidenden Szene sich die Hände vors Gesicht schlägt. Das bin ich. Ich liebe einfach Nervenkitzel und deswegen habe ich mich besonders auf die Thematik in dieser Geschichte gefreut. Auf’m Sofa ist Flugangst ja noch einigermaßen erträglich.

    Mats Krüger ist ein erfolgreicher Psychiater und leidet unter extremer Flugangst.
    Vor Jahren hat er seine totkranke Frau und seine Tochter verlassen und ist nach Buenos Aires ausgewandert, mit dem Schiff. Schon damals schwor er sich, niemals wieder ein Flugzeug zu besteigen.
    Heute allerdings muss er, denn seine nun inzwischen erwachsene Tochter erwartet ein Kind und hat keinen Partner. Sie bittet Mats um Hilfe, ihr nach der Geburt zur Seite zu stehen. Das schlechte Gewissen, nie für sie da gewesen zu sein, plagt ihn, und er sagt zu. Vorher hat er aber noch schnell ein Angstseminar besucht und sehr viel übers Fliegen recherchiert. Vielleicht zu viel? Denn wer möchte schon wissen, wenn man fliegen muss, wo die nicht so sicheren Plätze sind?
    Als sein Tag gekommen ist und das Flugzeug nun endlich abhebt, erhält er, an Bord, einen mysteriösen Anruf…

    …er soll den Menschen, der auch an Bord ist und den er damals psychologisch geheilt hat, so triggern, dass derjenige die Maschine zum Absturz bringt. Sollte er es nicht rechtzeitig schaffen, auf dem Flug Buenos Aires-Berlin, in 13 Stunden und 3 Minuten, wird seine Tochter sterben, die bereits in den Wehen liegt.

    Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt!

    Für mich gehört dieser Thriller wieder zu einem seiner besten, denn ich konnte diese Story nie lange beiseitelegen. Deswegen hat man das Buch, trotz seiner knapp 400 Seiten, auch sehr schnell durch.

    Zum Schreibstil muss ich nichts mehr sagen, den liebe ich ohnehin und ebenso seine Kapitel-Cliffhanger.

    Für mich absolut empfehlenswert!

    Leider muss ich auch sagen, dass ich es schade finde, dass man jetzt wieder so lange warten muss, aaaaber…

    Hinten im Buch stand, dass die Verfilmung vom Buch „Abgeschnitten“ von ihm und Michael Tsokos, ab Januar 2018 im Kino erscheint. – Riesen Vorfreude!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    7 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Andrea F., 06.11.2017

    Wieder mal ein typischer Fitzek. Spannend und abwechslungsreich bis zum Schluß.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Books have a soul, 10.11.2017

    Bei dem Cover kann man echt nicht meckern. Es passt absolut perfekt zum Inhalt und fällt auch Neulingen, die den Autor vielleicht noch nicht kennen, sofort ins Auge.

    Als großer Fitzek-Fan habe ich mich natürlich riesig gefreut auf sein neues Werk. Ich muss ja gestehen, dass man manchmal schon Angst hat und sich fragt, wird er an seine vorherigen Bücher anknüpfen können? Kann er dieses hohe Niveau, das er vor langer Zeit angelegt hat, auch weiterhin halten? Die Antwort ist für mich ein ganz klares JA, er kann! Er hat es auch dieses Mal wieder geschafft, mich von Anfang an mit seinem Schreibstil, der ganzen Grundidee und den gigantischen Wendungen zu überzeugen.

    Mit Mats Krüger hat er einen sympathischen Protagonisten erschaffen, mit dem man durchgehend mitfiebern kann. Die Fakten zu seinen Geschichten, Statistiken und unterschwellige kritische Themen, die Fitzek immer wieder einbaut, fehlen auch dieses Mal nicht, und es fasziniert mich immer wieder, wie geschickt diese Dinge mit der gesamten Story verwoben werden.

    Auch ist die Grundidee jedes Mal neu und nicht mit seinen bisherigen Büchern zu vergleichen. Er führt immer wieder an der Nase herum, bringt Wow- und Schockmomente und überrascht mit geschickt eingefädelten Auflösungen. Ich dachte mir so oft, ich hätte es durchschaut, und kurz darauf musste ich meine Gedankengänge wieder verwerfen. Mit dem Ende war ich absolut zufrieden, es war ganz typisch für diesen Autor, die wichtigsten Fragen wurden geklärt und trotzdem ist nicht alles heile Welt.

    Fazit: Flugangst 7A ist ein Psychothriller, der absolut genial umgesetzt wurde. Es wurden vielseitige kleine Geschichten zu einer großen ganzen vermischt. Gewohnt verworren entführt uns Sebastian Fitzek in die tiefsten Abgründe des menschlichen Verstandes und hat es dabei nicht verlernt, mit dem Leser zu spielen. Ganz klares Must-Read!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Michael B., 13.11.2017

    ....fesselnd , spannend , wow...
    ganz tolles spannend geschriebenes Buch. Man muss eigentlich immer wissen wie es weiter geht, deshalb schwer zuklappbar u. in kürzester Zeit gelesen. Danke an den Autor.
    Unbedingt LESEN !!!!!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

X
schließen
10.- € Gutschein als Weihnachtsbonus für Sie!

10.- € Gutschein als Weihnachtsbonus für Sie - nur bis 19.11.!

Sichern Sie sich nur bis 19.11.17 mit dem Gutscheincode 10BONUS17 einen 10.- € Gutschein als Weihnachtsbonus ab einem Mindestbestellwert von 50.- €!
Mehr Infos hier!

X
schließen