NUR BIS 17.07: Weltbild Spartage Biltzangebote - jeden Tag neue Top-Schnäppchen

NUR BIS 17.07: Weltbild Spartage Biltzangebote - jeden Tag neue Top-Schnäppchen

Golden Hope: Phoenix & Hayden (Virginia Kings 3)

Knisternde Sports Romance über unerwartete Gefühle für einen Fußballstar als Fake Boyfriend
 
 
Merken
Merken
 
 
**Und plötzlich ist es Liebe**
Im Privatleben von Phoenix King läuft es gar nicht rund: Ein Gossip-Blog enthüllt die Affären des Virginia-Kings-Stürmers und drückt ihm damit endgültig den Bad-Boy-Stempel auf. Als seine Geburtstagsparty...
Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 146854891

Taschenbuch
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Golden Hope: Phoenix & Hayden (Virginia Kings 3)"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    2 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Buch Elfe, 10.02.2023

    Als eBook bewertet

    Wie kann man ein Buch von Kate Corell nicht lieben? Keine Ahnung, denn dieses Buch gefällt mir wieder mal mega!

    Allein die Idee der Geschichte, hat mich schmunzeln lassen und nach dem Lesen des Klappentexts war mir klar, dieses Buch will ich unbedingt lesen!

    Phoenix kannte ich bereits aus den anderen beiden Bänden. Dort mochte ich ihn, aber dieses Buch führt dazu, dass man ihn nach dem Lesen liebt! Hinter seine Fassade zu blicken und den wahren Phoenix kennenlernen zu dürfen, ist ein Lesegenuss, hat teilweise aber auch mein Herz gebrochen.
    Aber auch Hayden hat mich begeistert. Sie ist sehr direkt und liebt Schokolade genauso sehr wie ich. 
Die Chemie zwischen den beiden hat mir von Beginn an gefallen und es hat Spaß gemacht, die Geschichte der beiden mitverfolgen zu dürfen.

    Dieses Buch ist tiefgründig und voller Emotionen. Kate beschreibt alles sehr authentisch, sodass ich mich in die Charaktere hineinversetzten und sie verstehen konnte. Dadurch habe ich teilweise auch mit ihnen mitgelitten. Von Beginn an war ich bestens unterhalten und kann jedem diese Reihe nur ans Herz legen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    2 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Buchofant, 10.02.2023

    Als eBook bewertet

    Wer eine gelungene Sport-New-Adult-Romance sucht, ist mit "Phoenix & Hayden - Golden Hope" von Kate Corell genau richtig. Die Autorin überzeugt mit herrlich sympathischen Charakteren, großartigen Herzklopfen-Momenten u. einer knisternden Liebesgeschichte mit ganz großen Gefühlen! Lesegenuss pur u. eine klare Leseempfehlung!

    Klappentext:
    Im Privatleben von Phoenix King läuft es gar nicht rund: Ein Gossip-Blog enthüllt die Affären des Virginia-Kings-Stürmers und drückt ihm damit endgültig den Bad-Boy-Stempel auf. Als seine Geburtstagsparty eskaliert, hat sein Vater die Nase voll. Phoenix muss sein Image geraderücken, sonst drohen ihm Konsequenzen. Kurzerhand erfindet er eine Freundin, um seinen Vater zu besänftigen. Dumm nur, dass der unangekündigt in Charlottesville auftaucht, um die Auserwählte seines Sohnes kennenzulernen. Eine Lösung muss her – und ausgerechnet die Zufallsbekanntschaft aus dem Supermarkt entpuppt sich als perfekte Kandidatin, um Phoenix aus der Klemme zu helfen. Denn Hayden Flinn hat ein ähnliches Problem, und ein Fake-Freund kommt ihr da gerade recht. Das Arrangement verläuft allerdings nicht wie geplant und plötzlich finden sich die beiden in einer anderen Challenge wieder – bei der nur eine einzige Regel gilt: sich nicht zu verlieben.

    Ich mochte die Geschichte rund um Phoenix (King) u. Hayden total gerne u. kam auch durch den lockeren, lebendigen Schreibstil sehr leicht u. schnell in die Geschichte rein. Obwohl ich die ersten beiden Bände der Reihe nicht gelesen habe, hatte ich überhaupt keine Verständnisschwierigkeiten, weil sich die Inhalte/Ergebnisse aus diesen aus dem Kontext ergaben.

    Hayden lernen wir als zurückhaltende, hilfsbereite u. liebevolle Frau kennen, die am liebsten mit ihrer Vergangenheit abschließen möchte, aber durch das stetige Auftauchen ihres Ex-Freundes (der nebenbei bemerkt echt nervt!) daran gehindert wird.
    King dagegen ist der vermeintliche Bad Boy, der auch ein gewaltiges Päckchen zu tragen hat, dabei aber eigentlich nur alles richtig machen will, um seinem Vater zu gefallen. Auch wenn River einem manchmal das letzte Nervlein kostet, merkt man sehr schnell, dass er King erdet. Von daher fand ich die Freundschaft zwischen den beiden echt toll!

    Die Liebesgeschichte zwischen King u. Hayden entwickelt sich dementsprechend auch gefühlvoll u. authentisch u. ist absolut zum Mitfiebern! Denn man merkt als Leser schnell, dass beide Gefühle füreinander entwickeln, sich diese aber gegenseitig zunächst nicht eingestehen wollen.
    Perfekt abgerundet wird die Liebesgeschichte durch prickelnde Momente, witzigen Dialogen u. einer Hauch an Sport-Romance.

    Insgesamt wirklich ein gelungener New-Adult-Roman, der beim Leser selbst Emotionen u. Herzklopfen-Momente hervorruft!
    Ganz klare Leseempfehlung!

    Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    2 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Vanessa, 11.01.2023

    Als eBook bewertet

    ❥︎ Rezension

    'Golden Hope: Phoenix & Hayden' ist der dritte Band der Virginia Kings Reihe. Jeder Teil ist in sich abgeschlossen und kann auch völlig unabhängig gelesen werden, aber (ja jetzt kommt mein Aber 😅🤭) ich würde euch empfehlen, die Reihenfolge einzuhalten, sofern ihr den Teil noch nicht angefangen habt. Denn es gibt ein Wiederlesen mit bekannten Charakteren aus vorherigen Bänden. Und ich finde es da einfach schöner, ihre Geschichte schon zu kennen.

    Das Cover ist auch bei dem dritten Teil wieder ein Traum. Es passt einfach hervorragend (auch zum Rest der Reihe) und hat seinen ganz eigenen persönlichen Stil. Die gewisse Prise Kate eben.

    Zum Schreibstil verliere ich nicht allzu viele Worte, denn ich liebe es. Es ist angenehm zu lesen und ich fliege jedesmal regelrecht durch die Seiten. Meist auch mit einem Schmunzeln im Gesicht, da Kate genau meinen Geschmack von Humor trifft.
    Und so sind auch bei Phoenix die 451 Seiten einfach so verflogen. Und da sind wir schon beim springenden Punkt. Ich wollte es wieklich beenden, aber dann auch wieder nicht. Am liebsten hätte ich die letzten Kapitel noch ewig hinausgezögert. Denn - OmG - was habe ich die Story inhaliert rund um Phoenix und Hayden. Habe mit ihnen gelacht, geweint, geliebt. Eventuell muss ich zugeben, dass meine Augen bei diesem Teil nicht ganz trocken geblieben sind.
    Ich hätte nicht erwartet, dass mein Lieblingsteil der Serie 'Nick & Bree' noch getoppt werden würde. Doch da hatte ich noch nicht mit dem King gerechnet.
    Phoenix ist meiner Meinung nach nicht umsonst der King.
    Für mich war es der bisher beste Teil der Reihe und ich bin nun eindeutig #TeamPhayden 🫶🏻



    ❥︎ Fazit

    Der King 👑, legendäre Poolparties 🥃 und eine Flamingodame 🦩


    Das erste beendete Buch und direkt mein erstes Highlight in 2023.

    Kein Kapitel, kein Satz, kein Wort hätte fehlen dürfen - es ist perfekt!

    Ich kann es euch nur an's Herz legen. Lest dieses Buch! Was sag ich! Die ganze Reihe! Für mich sind die Kings eine Herzensbuchreihe ❤️

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Alle Kommentare öffnen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •