In der Ferne ein Lied

Lesley Pearse

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
5 Kommentare
Kommentare lesen (5)

5 von 5 Sternen

5 Sterne4
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 5 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "In der Ferne ein Lied".

Kommentar verfassen

Zum unschlagbaren Weltbild-Preis - von Bestseller-Autorin Lesley Pearse: In ihrem packenden Schicksalsroman „In der Ferne ein Lied“ kämpft ein junges Mädchen um seinen Lebenstraum – und um sein Glück....

Buch6.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5700711

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = versandkostenfrei
Für versandkostenfreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "In der Ferne ein Lied"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    12 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    ires j., 10.11.2018

    Die Autorin Lesley Pearse schreibt so das sich mittendrin im Geschehen fühlt. Nur das Thema geht ans Herz und manchmal muss man , obwohl es dazu dramatisch, spannend geschrieben ist, mal zur Seite legen, weil man erst mal Gesprächbedarf über das Thema schwarz/weiß hat.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    ME, 03.02.2019

    Eine Geschichte voll Gefühl und Dramatik über ein Kind/eine junge Frau die alle Abgründe der menschlichen Grausamkeit erfährt und trotzdem die Kraft hat eine großartige Erwachsene zu werden. Sehr authentisch die Beschreibung eines Lebens in der Musikszene. Mein erster aber sicher nicht letzter Roman dieser Autorin die es versteht Charaktere und Gefühle so spannend und lebensecht zu beschreiben.
    Dieses Buch muss man lesen !!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    4 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Melanie, 05.08.2019

    Auch ich konnte das Buch nicht weglegen, weil es so spannend und mitreißend war. Trotzdem hatte ich, als ich es ausgelesen hatte, das Gefühl, dass es mir doch etwas zu seicht und realitätsfremd war. Vor allem die Beschreibung, als die Hauptprotagonistin endlich wieder mit ihrer Jugendliebe zusammenkommt, fand ich zu kurz abgefasst und kitschig. Zu perfekt ist weltfremd, auch wenn ich Liebesgeschichten, die ans Herz gehen, natürlich sehr mag. Die Geschichte an sich ist gut geschrieben und aufgebaut, aber die Autorin hätte noch mehr Anspruch hineinlegen können. Ein Plot darf ruhig romantisch sein, aber bitte mit Augenmaß. Ich habe beim Lesen oft das Gefühl, dass die Dinge immer aus der Sicht einer Frau beleuchtet werden - natürlich, es sind ja allesamt weibliche Autorinnen - aber dass Männer eigentlich ganz anders agieren und andere Worte in den Mund nehmen. Für mich ist dieser Liebesroman, so gern ich ihn auch gelesen habe, etwas "too much".

    Was mich noch stört, ist, dass weder der Titel zur Story passt, noch die Umschlaggestaltung irgendetwas mit der Handlung zu tun hat! Warum wird so ein wichtiges Element nicht vom Verlag berücksichtigt? Die Protagonistin hat nichts mit dem Mädchen auf dem Titelbild gemeinsam: weder Hautfarbe, noch Haare, noch Kleidungsstil, und ich weiß nicht, warum die Autorin dazu ihr Einverständnis gibt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Karin R., 16.01.2019

    Spannend,traurig und wunderschön. Lesley Pearse versteht es Schicksale von jungen Menschen fesselnd dem Leser
    zu vermitteln. Sehr zu empfehlen !

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    8 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Edeltraud B., 14.11.2018

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors