Joyland, Stephen King

Joyland

Roman

Stephen King

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
28 Kommentare
Kommentare lesen (28)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Joyland".

Kommentar verfassen
Horror-Trip im Vergnügungspark

Der "Horror-King" ist zurück - mit allen Zutaten für eine grandiose Gruselgeschichte: ein alter Vergnügungspark, ein naiver Student, ein untergetauchter Mörder und ein besonderes Kind.

Sommer 1973: Devin...

Ebenfalls erhältlich

Buch 20.60 €

In den Warenkorb
lieferbar | Bestellnummer: 5404404
Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen:
Buch oder eBook mitbestellen!
Mehr Informationen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Kommentare zu "Joyland"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
  • relevanteste Bewertung zuerst
  • hilfreichste Bewertung zuerst
  • neueste Bewertung zuerst
  • beste Bewertung zuerst
  • schlechteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • alle
  • ausgezeichnet
  • sehr gut
  • gut
  • weniger gut
  • schlecht
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    30 von 32 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    A.J., 17.06.2013

    Wieder einmal ein sehr spannender Roman vom "Meister"!Entgegen vieler anderer Geschichten schlägt Stephen King diesmal die etwas leiseren,suptileren Töne an.Der Spannung tut das aber keinen Abbruch.Im Gegenteil!Mit bedeutungsschwangeren Andeutungen an vielen Absätzen hält er die Spannung auf einem hohen Level.Die Geschichte um den Studenten Devin Jones und seinen Sommer(und vor allem seinen Herbst)in einem Vergnügungspark ist plausibel und wunderschön erzählt.Sein Schicksal ist eng verknüpft mit dem von Mike Ross,einem kleinen,schwerkranken Jungen.Ich will hier nicht zu viel verraten,aber es ist eine Geschichte,die auch ohne allzuviel Blutvergießen eine Portion Horror und Gänsehaut enthält.Einfach Lesespass pur!Einziges Manko:Das Buch hätte dicker sein können.Ich freue mich schon auf das nächste von Stephen King.Dann hoffentlich wieder ein "Wälzer"von gerne 1000 Seiten!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    11 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Heide F., 02.07.2013

    Dies ist kein Horror-Roman, dies ist kein Buch zum Gruseln. Dies ist auch kein richtiger Krimi, denn ein bisschen Krimi-Feeling kommt erst gegen Ende auf. Dies ist jedoch eine grandios erzählte Geschichte eines jungen Mannes, der mit 21 ausgerechnet in einem Vergnügungspark erwachsen wird, eine Geschichte über Liebe, Verlust, Freude und Freundschaft.
    King beherrscht es wunderbar, uns und unserer Gesellschaft einen Spiegel vorzuhalten, ohne den Zeigefinger zu erheben. Er zeichnet Charaktere wie kein zweiter. Netter Weise schiebt er immer wieder mal eine Homage an meinen zweiten Lieblingsschriftsteller Tolkien ein.
    Dies alles wäre eigentlich schon genug. Aber darüber hinaus hat King mich mit diesem Buch zu Tränen gerührt und das ist mir schon länger nicht passiert. Ich verbeuge mich vor wunderbarer Erzählkunst und vergebe uneingeschränkte 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    12 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    m.L., 07.07.2013

    Als ein großer Stephen King Fan (ich besitze über 50 Bücher von ihm) muss ich sagen dass Joyland eine der besten Geschichten von King ist.Kurzweilig und dennoch spannend.....eben einfach KING

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    8 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Alexandra K., 06.07.2013

    Als langjähriger Fan dieses Autors habe ich mir bereits die meisten seiner Werke zu Gemüte geführt und musste diese Neuerscheinung natürlich ebenfalls sofort lesen. Im Gegensatz zu beinahe allen Büchern von Stephen King empfand ich jedoch die Lektüre von "Joyland" als langatmig und langweilig. Ich vermisste den stetigen Spannungsaufbau, das unterschwellige Gefühl des Grauens, das zunehmend stärker wird und meist in einem spannenden Finale endet. Schade. Diesmal kein "echter King", wie ich ihn kenne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    5 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Christoph P., 16.07.2013

    Hurra, wieder ein Spitzenprodukt aus des Meisters Feder.
    Bitte mehr davon.
    Vielen Dank dafür.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    9 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ilona S., 02.07.2013

    Anfangs..eine nett erzählte Geschichte, aber ab der Mitte wirds wieder ein
    ECHTER Stephen King.
    Bin totaler King- Fan. Habe von ihm 51 Bücher.
    Freue mich schon auf sein nächstes.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Doug, 04.09.2013

    "Joyland" lässt sich mit Sicherheit nicht der Kategorie "klassischer Stephen King Thriller Roman" zuordnen, dafür aber in die "ich-kann-auch-anders" Sparte. Wenn man sich an "Dolores", "Misery" oder "Friedhof der Kuscheltiere" zurückerinnert, dann denkt man an schaurige Orte, psychisch labile Figuren oder unheimliche Gestlaten - genau das beinhaltet "Joyland" eben nicht, oder zumindest nur sehr dezent. Es ist eine Hommage an die Freizeitparks vor den Giganten Disneyland & Co. Eben der Mut und die Liebe welche dessen Betreiber in den Erhalt gesteckt haben. Gespickt mit einer melodramatischen Liebesgeschichte und einem äußerts milden Fantasy Mär, ist dieses Machwerk eine sehr leicht zu lesende und kurzweilige Sommer bzw. Herbst Lektüre. Schade finde ich nur, dass King eine zu simple Sprache verwendet hat, wodurch das ein oder andere Wortspiel/Bild verschenkt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Charlotte, 14, 04.08.2013

    Joyland ist das erste Buch, das ich von Stephen King gelesen habe, und ich muss sagen, er schreibt wirklich sehr schön. Ist ein spannendes Buch und ich finde toll, dass es auch eine kleine Liebesgeschichte enthält, auch wenn diese keine Zukunft hat. Allerdings war ich auf der Suche nach einem Buch der Kategorie `Horror`. Meiner Meinung nach hat dieses Buch nichts mit Horror zutun. Ist eher ein Thriller-Roman. Aber sonst tolles Buch!;) viel Spaß beim lesen:*
    ( 4 Sterne weil ich ein Horrorbuch suchte, sonst 5 Sterne )

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    5 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    N. Andrea, 13.08.2013

    Leider muss ich sagen, dass dieses Buch nicht meinen Erwartungen entsprach. Von Stephen King bin ich etwas anderes gewöhnt. Das war überhaupt nicht sein Stil. Die beängstigenden Stimmen oder Gedanken aus dem Hintergrund haben gefehlt bzw. das typisch "Abnormale". Fast könnte man meinen, dieses Buch hat jemand anderes geschrieben, denn es hat sich fast gelesen wie ein Krimi.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Udo F., 02.09.2013

    Eine sehr gut erzählte, in sich schlüssige Geschichte! Wer auf blutspritzende Stephen-King-Grusel-Effekte aus ist, liegt hier allerdings falsch. Die blutigen Morde kommen zwar in der Geschichte vor, sind allerdings in der Vergangenheit passiert und werden im Zusammenhang mit der Geschichte "nur" erzählt - das allerdings in allen Einzelheiten. Trotzdem ist die Gefahr, in die sich der Ich-Erzähler begibt, natürlich sehr real und sorgt für jede Menge Spannung, denn der Mörder ist keineswegs spurlos verschwunden...! Für zusätzliche "Würze" sorgt eine Liebesgeschichte, die letztlich mehr als Nebenhandlung ist, und ganz nebenbei erfährt man einiges über das Gesellschaftsbild der USA in den 70er Jahren.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare Alle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Jetzt mitmachen: 10 Tage - 10 Bücher Gewinnspiel

Jetzt mitmachen: 10 Tage - 10 Bücher Gewinnspiel

Kommentieren & mit etwas Glück 1 Sommer-Outdoor-Paket gewinnen!

X
schließen