Kleine Fluchten

Geschichten vom Hoffen und Wünschen

Jojo Moyes

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
12 Kommentare
Kommentare lesen (12)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Kleine Fluchten".

Kommentar verfassen
Neun hinreißende Kurzgeschichten von Bestsellerautorin Jojo Moyes in hochwertiger Geschenkbuchausstattung (144 Seiten). Mit farbigen Innenillustrationen von Daniela Terrazzini.
Kleine Fluchten brauchen wir alle. Momente, die den Alltag in Frage...

Ebenfalls erhältlich

  • eBook - Kleine Fluchten
    4.99 €

Buch12.40 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5698989

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Kleine Fluchten"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    44 von 61 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    SiWel, 14.11.2017

    Jojo Moyes war bis jetzt für mich eine unbekannte Autorin. Das Büchlein ist mir eher aufgefallen wegen der Gestaltung.Ganz in pink und weiß gehalten, schlicht und einfach, klein und handlich.
    Der Titel lautet " Kleine Fluchten ".

    Es besteht aus 9 reizenden kleinen Geschichten, die alle aus dem Alltag gefriffen sind und von Frauen handeln, die ihr Leben gerne ändern würden und versuchen aus ihrer Unzufriedenheit zu fliehen. Die Erzählungen berichten vom Hoffen, Bangen, Zweifeln, Wünschen und Durchsetzen, von Lustigem, Traurigem und Nachdenklichem.

    Jede der einzelnen Geschichten wird noch von einer Illustration, die eine ganze Seite füllt, begleitet. Auffallend ist dabei das die Personen ganz geschwärzt sind, während der Rest in bunten Farben gehalten wird. Ich habe mir dadurch immer ein eigens Bild bezüglich des Aussehens der Personen gemacht. Fand ich ganz witzig.

    Der Schreibstil ist einfach, gut und interessant zu lesen. Die einzelnen Geschichten haben einen großen Unterhaltungswert
    und sagen trotz ihrer Kürze immer einiges aus.

    Ein Büchlein nicht nur für die Vorweihnachtszeit geeignet, sondern auch als kleines Mitbringsel für Zwischendurch geeignet.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    32 von 44 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Traude S., 17.11.2017

    Das Buch lässt uns wieder an unsere eigenen Wünsche denken , sie kommen manchmal in Träumen zu uns oder in Begegnungen, ob mit Menschen oder in Situationen, man muss es nur zulassen und realisieren.
    Wunderbar und wirklich auf den Punkt getroffen in jeder einzelnen Geschichte, sehr empfehlenswert.
    Nettes Geschenk jetzt für Weihnachten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    14 von 23 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    SLovesBooks, 11.01.2018

    „Kleine Fluchten“ ist das perfekte Geschenk für die beste Freundin. Dieses Büchlein besticht durch seine hochwertige Aufmachung. Es beinhaltet farbige Abbildungen, ein Lesebändchen und ist auf hochwertigem Papier gedruckt. Es mag mit seinen rund 144 Seiten vielleicht nicht nach besonders viel Lesestoff aussehen, jedoch macht der Inhalt die geringe Seitenzahl mehr als wett. Wer Jojo Moyes kennt, weiß, was von ihr zu erwarten ist. Auch in dieser Sammlung von Kurzgeschichten wird das Fanherz nicht enttäuscht. Romantik, Selbstreflexion, Glück, Leid, Mut, Hoffnung all diese Dinge spielen hier eine Rolle.

    Hervorzuheben ist, dass es sich eigentlich um starke weibliche Charaktere handelt, die aber kurzzeitig ein wenig die Perspektive verloren haben. Die Situationen sind realistisch gezeichnet und dürften viele Menschen ansprechen. Die Gefühle der Protagonistinnen sind nachvollziehbar und betreffen jeden ganz individuell mal mehr und mal weniger. Aber eigentlich kann sich in diesem Buch jeder wiederfinden. Die Geschichten machen Mut und geben Hoffnung. Der Titel „Kleine Fluchten“ passt meiner Meinung nach hervorragend zum Buch. Jede einzelne Geschichte kann eine kleine Flucht aus dem Alltag darstellen. Sie sind wunderbar kurz und lassen sich somit einfach in die eine halbe Stunde „Quality-Time“, „Ich-Zeit“ oder „Auszeit“ am Tag integrieren. Ich habe die Lesezeit sehr genossen und kann sagen, dass es sehr entspannend war. Besonders gefallen haben mir aber die individuellen Botschaften jeder einzelnen dieser neun Geschichten. Moyes weiß, wie sie subtil auf den Denkprozess des Lesers einwirkt. Super Buch! Schöne Zusammenstellung.

    Zum Schreibstil muss ich bei Jojo Moyes glaube ich gar nicht mehr viel sagen. Sie ist einfach eine dieser Personen, die ein absolutes Schreibtalent haben. Auch innerhalb dieser kurzen Einschnitte, schafft sie es mir die Charaktere nahe zu bringen. Es ist immer wieder ein Genuss etwas von ihr zu lesen.

    Absolute Empfehlung von mir! Auch perfekt als Geschenk geeignet!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sabine v., 07.11.2018

    Wunderschön die Kurzgeschichten! Buch schön handlich!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Irmgard W., 18.07.2018

    Ein kleines Buch mit sehr schönen Kurzgeschichten

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Claudia S., 09.01.2019

    Neun kleine Mutmacher

    Mit ihren Romanen hat sie mich für sich gewonnen, wenn ich auch mit jedem weiteren ein wenig von der Begeisterung, die „Ein ganzes halbes Jahr“ auslöste, verloren habe. Deshalb war ich neugierig, wie diese Autorin Kurzgeschichten hinbekommt. Ich bin beeindruckt! Nicht alle fand ich total gelungen, aber die meisten haben mich doch gerührt oder zum Lachen gebracht oder einfach nur zum Nachdenken angeregt.

    Alle neun Geschichten sind total unterschiedlich. Da ist keine Ähnlichkeit, nicht die geringste. Das ist schon mal ein Pluspunkt! Die Frauen in diesen Geschichten sind alle komplett neu gezeichnete Figuren. Keine davon ist „alltäglich“, jede auf ihre Art und Weise ganz besonders. Was sie verbindet, ist, dass jede etwas erhofft oder erwünscht. Alle jedoch etwas anderes und aus anderen Gründen. Bunt, wie das wahre Leben.

    Auch gefällt mir, dass all diese Geschichten tatsächlich genau so hätten geschehen sein können. Da ist nichts total übertrieben oder unrealistisch, selbst bei den überraschendsten Wendungen nicht. Zu jeder Geschichte bekommt der Leser eine Illustration von Daniela Terrazzini im Stil von Scherenschnitten, aber mit ein wenig Farbe als Highlight. Das gefällt mir sehr – so hat man ein gewisses Bild, aber noch Raum für die eigene Fantasie. Auch wenn es für die Geschichten recht unwichtig sein mag – ganz besonders bewegt mich der Vogel am Anfang des Buches im Hinblick auf die allerletzte Illustration im Buch. Da mag ich nicht mehr verraten, aber im Grunde ergeben diese beiden Bilder eine sehr gute Beschreibung des ganzen Buches.

    Man könnte die Geschichten als klischeehaft bezeichnen. Aber in meinen Augen sind sie das nicht wirklich. Sie machen Mut, sie zeigen, dass „jeder sein Päckchen zu tragen hat“ und sie zeigen, wie es gehen könnte – oder eben auch nicht, denn am Ende entscheidet der Leser ja, wie er das findet, was er gerade gelesen hat.

    Auch wenn mir ein, zwei Geschichten nicht so gut gefallen haben, ist das Büchlein insgesamt wunderbar. Deshalb bekommt es trotzdem die vollen fünf Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Kleine Fluchten “

Dieser Artikel in unseren Themenspecials