Liebesschmarrn und Erdbeerblues, Angelika Schwarzhuber

Liebesschmarrn und Erdbeerblues

Roman

Angelika Schwarzhuber

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
10 Kommentare
Kommentare lesen (10)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Liebesschmarrn und Erdbeerblues".

Kommentar verfassen
Wie ist das eigentlich in Bayern mit der Liebe? Lene aus Passau hat gleich drei Männer, die ihr beweisen wollen, wie man auf bayerisch "Ich liebe dich" sagt. Der Sprachwissenschaftler Karl, der Spanier Ernesto und Michi. Das kann ein rechter Schmarrn werden!

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch10.30 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5431654

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen:
Buch oder eBook mitbestellen!
Mehr Informationen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Liebesschmarrn und Erdbeerblues"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    26 von 31 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sabine K., 12.08.2012

    Schon der Einstieg ins Buch geht turbulent los. Und das Auf und Ab in Lenes Leben bleibt bis zum Schluß. Das sorgt natürlich für die gewisse Neugier, wie es mit Lene weitergeht und man möchte am liebsten alles fürs weiterlesen vergessen.
    Der Schreibstil von Angelika Schwarzhuber ist locker-flockig mit einem Hauch des Bayerischen Dialektes der dem Buch ein besonderes weiß-blaues Flair verleiht.
    Ich bin froh auf, das ich auf dieses Buch aufmerksam wurde und hab es ausgesprochen gerne und mit großem Vergnügen gelesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    31 von 34 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    S: H:, 24.08.2012

    Super Buch!
    Einfach gut:

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    17 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Literatur, 12.01.2013

    Eine bayerische Liebeserklärung mit dramatischen Folgen - nachdem ihr Traummann Michi Lene auf bayerisch seine Liebe gesteht, nimmt sie nicht nur Reiß-Aus, sondern stellt auch die Theorie auf, dass es zwar in nahezu allen Sprachen eine Entsprechung für den Satz "Ich liebe Dich" gibt, allerdings nicht im Bayerischen. Diese Theorie, von Lenes Freundin veröffentlicht, löst in Bayern hitzige Diskussionen aus und Lene steht plötzlich nicht nur im Fokus der Öffentlichkeit, sondern auch in der Männerwelt im Mittelpunkt. Wird Lene doch noch ihre weiß-blaue Liebe finden?
    Größtenteils hinsichtlich der Handlung vorhersehbar verzaubert der Roman dennoch durch seine originelle, zuckersüße Romanidee, durch seinen unterhaltsamen, kurzweiligen Erzählstil und seine sympathischen Charaktere, sodass ich den Roman an alle empfehlen kann, die gerne humorvolle Frauenromane lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    10 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Luisa, 03.12.2013

    Ich bin begeistert!! Ein wahnsinn tolles, lustiges und spannendes Buch, welches man in wenigen Tagen durchgelesen hat, weil es einen so fesselt....so soll es sein!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    10 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    h. natalie, 19.09.2014

    toll beschrieben ich bin beim lesen in Passau

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    7 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Monika, 30.08.2012

    das erste drittel zog sich ein wenig schleppend dahin, aber dann gings auf einmal sehr unterhaltsam und spannend weiter bis zum schluss. insgesamt gesehn ist es auf jeden fall lesenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    10 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kati D., 16.07.2015

    Es gibt selten Romane, bei denen meine Gefühle solche Achterbahnfahrten durchmachen müssen wie bei diesem Buch von Angelika Schwarzhuber.
    Ich musste die letzte Hälfte des Buches in einer Nacht unbedingt an einem Stück lesen und habe meinen Mann mit einem Lachanfall, der mir die Tränen in die Augen trieb, geweckt

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    RoRezepte, 23.02.2018

    Liebesschmarrn und Erdbeerblues: ein echt bayerisches weiß-blaues Schmankerl und keine "Er & Sie finden Liebe auf den 1. Blick"-Geschichte.

    Die sympathische Lene ist im Liebes- und Männerchaos und das mit frisch gebackenen 30! Dem Leser stellt sich im Buch die zentrale Frage: Gibt es auf bayerisch kein "Ich liebe Dich" oder kann Lene einfach nur keine Liebe empfinden?

    Zu viele Angebote verwirren Lene: Zurück zum Ex? Was sich neckt das liebt sich? Der Reiz mit dem Chef? Liebe auf spanisch "Te amo"? Gleichgeschlechtliche Liebe? Selbst als Leser ist man verwirrt und weiß selbst nicht mehr wen man hier noch wählen soll.. Wobei es mir ja eigentlich schon klar war.. Aber was wusste ich schon was Lene wollte? ;) Aber wieso entfernt sich ihre beste Freundin Claudia und dann noch ihr liebster Papa von ihr?

    Ein persönliches Highlight für mich war die TV-Show "Duellanten am Herd" im Bergwald TV mit bayerischen Schmankerln, welche nicht nur amüsant beschrieben war, sondern auch Lene eine zusätzliche Idee für ihren Ratgeber gab:

    "mit Rezepten bayerischer Köstlichkeiten, mit denen man das Herz seines Traumpartners erobern konnte. [...] Schließlich ging Liebe auch in Bayern durch den Magen."

    Liebesschmarrn und Erdbeerblues ist ein leichtes und humorvolles Buch. Der Tiefgang entpuppt sich am Ende, welches aber doch einen Tick ausführlicher hätte beschrieben werden können. Den Epilog find ich sehr abrupt und schaut mir zu weit in die Zukunft. Hier wird ein klassisches "Happy Ende" beschrieben und dem Leser weniger das "selbst ausmalen" gelassen. Eine Fortsetzung mit dem 2. Ratgeber kann ich mir an dieser Stelle weniger vorstellen, lasse mich aber gerne überraschen.

    Das Ergebnis lässt ein Schmunzeln zurück, denn:

    "Ganz egal, wie man es sagt, wichtig ist, dass der andere die Bedeutung kennt und man dieselbe Sprache spricht. [...]"

    Die Rezepte aus Liebesschmarrn und Erdbeerblues findet ihr hier: www.rorezepte.com & https://rorezepte.com/liebesschmarrn-und-erdbeerblues-angelika-schwarzhuber

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    8 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kathrin B., 06.01.2014

    Mit Wortwitz und einer flüssigen Schreibweise erfährt der Leser in diesem kurzweiligen Roman was Lene eigentlich unter „liebe auf bayerisch“ versteht. Mir als Norddeutsche machte das Buch Spaß, es hat mich aber nicht mitgerissen. Ich bezeichne es eher als leichte Unterhaltung und ein schöner Schmöker für zwischendurch. Nach ca. der Hälfte war mir fast klar wohin es sich entwickeln wird, was sich dann auch bestätigt hat. Ich kann gar nicht genau sagen was mir nicht gefallen hat, vielleicht hat ein bißchen Spannung gefehlt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    4 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Petra H., 13.12.2016

    Lustig, heiterer Schmöcker...

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden