Meine ersten Gutenacht-Geschichten, Rosemarie Künzler-Behncke

Meine ersten Gutenacht-Geschichten

Rosemarie Künzler-Behncke

Durchschnittliche Bewertung
3.5Sterne
6 Kommentare
Kommentare lesen (6)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Meine ersten Gutenacht-Geschichten".

Kommentar verfassen
Wundervolle Träume und einen tiefen Schlaf
Wie wohlig schlummern Kinder nach einer schönen Gutenacht-Geschichte ein! Die Geschichten und Reime in diesem liebevoll illustrierten Büchlein begleitet die Kleinen in den Schlaf. Auf den stabilen Pappe-Seiten finden sich: - Mein brauner Teddybär - Die Kuh macht Muh - Wer schläft? - u.v.m.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch10.30 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 031294

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen:
Buch oder eBook mitbestellen!
Mehr Informationen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Meine ersten Gutenacht-Geschichten"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    32 von 35 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kerstin, 07.12.2008

    Habe das Buch meiner 2 Jahre alten Tochter gekauft, die von den Geschichten gar nicht genug bekommen kann. Ich selbst finde die Geschichten und auch die schöne Bebilderung sehr kindgerecht. Im übrigen beinhalten manche Geschichten eine Moral, da ist z. B. der kleine Junge, der zwar ein unordentliches Zimmer hat, dafür seinen Teddybären aber auch nicht finden kann. Kann die bis jetzt geschriebenen Kommentare kein bischen nachvollziehen. Das einzige, was ich ziemlich schade finde, ist dass das Buch an einigen Stellen Rechtschreibfehler enthält. Das hätte man mal schreiben sollen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    13 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ana, 26.01.2011

    Mein Sohn ist 20 Monate alt und er liebt dieses Buch und wir die Eltern auch. Man kann aus jeder Geschichte eine andere Moral daraus machen zB. Leon findet den Bären nicht, warum nicht,ja weil er nicht aufgeräumt hat. Und das versteht sogar schon mein kleiner Sohn.Also ich kann nicht nachvollziehen, dass das Buch von einigen so schlecht gemacht wird. Es ist ein schönes und KINDGERECHTES Buch und wenn man kleine Roboter haben möchte dann sollte man den kleinen dann doch lieber den " Knigge " zum einschlafen vorlesen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    13 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Katy, 26.03.2009

    Ich finde das Buch kindgerecht und liebenswert mit kurzen eingängigen Geschichten. Phantasievoll und ohne Musterkindambitionen bringt es meinen 2,5-jährigen zum Nacherzählen und Nachdenken. Es schafft die Atmosphäre für einen kindlich ausgeglichenen Tagesausklang.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    O., 26.09.2010

    Ich habe dieses Buch meinem Sohn zum 2. Geburtstag geschenkt. Er liebt dieses Buch abgöttisch... und auch ich finde es superschön.
    Die Beiträge von meinen Vorgängern kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Also mir ist es noch nicht passiert, dass mein Sohn wegen der Geschichten nicht "zum Abendessen kommt" oder "unordentlich" ist. Das sind Geschichten und ich denke, dass können auch Kinder schon ganz gut unterscheiden !
    Ich finde, dass es für die Kleinen verständlich geschrieben ist. Auch die Bilder sind toll. Ich würde es immer wieder kaufen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    19 von 42 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Mott, 09.08.2008

    Habe das Buch für meinen Sohn 2,5 Jahre bestellt.
    Die Geschichten sind in meinen Augen völlig an den Haaren herbeigezogen und vermitteln den Kindern nur, dass man nicht zu Tisch kommen muß´, wenn die Eltern rufen (Jonas komm Abendessen), dass man vor dem Schlafen noch wild sein muß (Mäusegeschichte) und dass Kinder ziemlich schlampig sein können (wo ist der Schlafanzug). Andere Geschichten wie die von Phillip und dem roten Ballon wurden wohl unter Drogen geschrieben, ich für meinen Teil kann den geschriebenen Schwachsinn nicht nachvollziehen.
    Sorry, aber das Buch ist voll daneben

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    18 von 39 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Silke, 26.10.2008

    Habe dieses Buch meinem Sohn gekauft. Bis jetzt fand ich die Bücher von Ravensburger auch immer gut .Doch dieses Buch hat mich entteucht. In den Geschichten wird den Kindern teilweise vermittelt sie müssen keine Ordnung halten.Auch darf Jonas noch das Spielen wichtiger finden wie das Abendessen ,wo schon alle amTisch auf ihn warten.Auf dem Bild zur Geschichte wird auch gezeigt wie das Geschwisterchen mitseinem Essen spielt nicht gerade ein gutes Vorbild.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Ähnliche Artikel finden