Mörderküste

Ein Sizilien-Krimi

Eva Gründel

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
51 Kommentare
Kommentare lesen (51)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Mörderküste".

Kommentar verfassen
Wie alles begann! Elena Martells erster Fall - ein Urlaub im trügerischen Idyll von Sizilien endet blutig.

...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

Buch12.95 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5535687

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Mörderküste"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    34 von 41 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sigrid V., 21.02.2016

    Elena die Reiseleiterin hat wie immer die Situation im Griff und überschaut alles.
    Wieder ein Krimi, den man gern lesen möchte.
    Spannend, spritzig, leicht humorvoll. Ein Krimi nach meinem Geschmack, den ich am Liebsten gleich zu Ende lesen würde.
    Ich würde mich freuen als Testleser ausgewählt zu werden.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Melanie S., 01.03.2016

    Das Buch macht Lust auf Urlaub am Strand und Meer und macht auch Lust auf mehr. Das Buch ist ein sehr spannend aufgebauter Krimi, der die Umgebung und auch die Umstände sehrlich detailliert wiedergeben. Man fühlt sich, als wäre man live dabei sein. Das perfekte Buch für den Urlaub am Meer oder für die Daheimgebliebenen, die die Sehnsucht nach der Ferne quält.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    8 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gertraude B., 01.03.2016

    Meine Lieblingsbücher sind Krimis, vor allem bin ich Fan von Agatha Christie und Oliver Pötzsch. Nun habe ich mit Eva Gründel (Mörderküste) eine neue Lieblingsautorin gefunden.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    8 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sonja K., 19.02.2016

    Ich würde das Buch sofort gerne weiterlesen,es ist spannend und sehr lebensecht geschrieben.Auch die Gegend ist gut beschrieben.Man kann sich die Situation sehr gut vorstellen.Ach die Personen gefallen mir sehr gut.Ein Buch das man gerne in den Urlaub mitnehmen möchte um es in einem Zug durchlesen zu können.Ich fand die Hauptperson des Buches sehr sympatisch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    9 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Anja P., 21.02.2016

    Der Krimi versetzt mich gleich in Urlaubsstimmung. Beim Lesen erfährt man einiges über das Land Sizilien und so kann ich mir super ein Bild über das Land und die Menschen dort machen, was das Lesen um so interessanter macht.
    Das Buch ist sowohl spannend als auch lebensecht verfasst und regt zum weiterlesen an.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Michaela K., 19.07.2016

    Der Krimi war sehr lustig und leicht zu lesen - ideal für den Sommerurlaub oder einem Tag am See. Elena ist eine sympathische Protagonistin, die mit Witz und Scharfsinnigkeit durch den Roman leitet. Die Reiseziele in Sizilien sind sehr genau beschrieben und weichen nicht extrem ab von dem was ich in Sizilien kennelernen durfte. Ein ganz einmaliger Ansatz einen Krimi mit einer Art Reiseführer zu kombinieren.

    Wer lieber Kroatien oder England mit Elena bereisen möchte, kann auf ihre Vorgänger zurückgreifen.
    Von mir gibt es eine Weiterempfehlung für diesen gelungenen Roman von Eva Gründel!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Barbara K., 29.02.2016

    Gerne würde ich die Geschichte gleich weiterlesen. Ich liebe diese Krimis, in denen jeder seine kleinen und manchmal größeren Geheimnisse hat, die nach und nach enthüllt werden und damit die Schar der Verdächtigen immer weiter verkleinert. Dazu noch eine schlaue "Hilfsermittlerin", die den offiziellen Ermittlern zur Seite steht und sie dann meistens überholt bei der Lösung des Falles.
    Zusätzlich noch Urlaubsstimmung in Italien! Perfekt für die Vorfreude auf den Urlaub oder als Unterhaltung im Urlaub!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Daniela J., 19.02.2016

    Eine echt einmalige Leseprobe!
    Ich finde vor allem die Wortwahl toll - eine Explosion an Wörtern - der Text ist eher hochgestochen geschrieben, das findet man nicht so oft.
    Ich finde es interessant, dass man auch so viel über Land und Leute erfährt.
    Ich bin echt neugierig auf mehr - endlich mal wieder etwas Anderes.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Eva H., 29.02.2016

    Dieses ist mein erster Krimi mit der Reiseleiterin und ich war fasziniert.
    Wenn man einmal angefangen hat zu lesen, möchte man das Buch nicht mehr aus der Hand geben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Anita F., 29.02.2016

    Freue mich schon darauf mehr zu lesen. Verspricht ein spannender Krimi zu sein.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Weitere Empfehlungen zu „Mörderküste “