5€¹ Rabatt bei Bestellungen per App

5€¹ Rabatt bei Bestellungen per App

Mord auf hoher See / Miss Merkel Bd.3

Der neue Fall der Ex-Kanzlerin
 
 
Merken
Merken
 
 
URLAUB VON DER RENTE
...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 147670904

Buch (Kartoniert) 18.50
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Mord auf hoher See / Miss Merkel Bd.3"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    27 von 31 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Martina W., 11.12.2023

    Großartig!
    Nicht nur, daß der Kriminalfall spannend ist, auch die liebevoll beschriebenen Figuren Miss Merkel & Co. machen große Freude beim Lesen.
    Zusätzlich war es für mich ein ganz besonderes Vergnügen, zu rätseln, welche „realen“ Krimischriftsteller hinter den erfundenen Namen und Figuren stecken – es ist mir nicht bei allen gelungen, leider….
    David Safier kann wunderbar schreiben, er macht sich in keiner Weise lustig über sein Personal, und doch ist es amüsant, mit einem Augenzwinkern.
    Natürlich hat mir als (auch) Krimifan der Auftritt von Agatha Christie und Dorothy L. Sayers gut gefallen…. Besonders letztere ist einer meiner Lieblinge.
    Da ich wieder beides genießen konnte, Buch und Hörbuch, bin ich auch erneut restlos begeistert von Nana Spier, die fabelhaft liest. Die Stimme, die Intonation und der Stil bereichern das Buch zusätzlich.
    Ich warte sehnsüchtig auf den 4. Band…..

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    12 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Helgas Bücherparadies, 14.12.2023

    Angela Merkel unternimmt mit ihrem Mann Achim, ihrem Leibwächter Mike und dessen Anhang eine Krimi-Kreuzfahrt. Sie möchte ein paar schöne Tage erleben, aber gleich am ersten Abend gibt es einen Toten unter den Krimi-Autoren. Florian Watzek war ein erfolgreicher Schriftsteller und nicht jeder gönnte ihm den Erfolg. Ist unter seinen Autorenkollegen der Mörder zu suchen? Angela nimmt sich dieser Aufgabe an und kommt erneut in Gefahr.

    Dies ist bereits der dritte Fall für Angela Merkel, und er hat mir sehr gut gefallen. Mit kriminalistischem Spürsinn nimmt sie die Ermittlungen auf, sehr zum Leidwesen von Mike und Achim. Es gibt viele Verdächtige. Keine leichte Aufgabe, und sie hat außerdem ein neues Hobby, das sie auf Trab hält.
    Sehr humorvoll und mit liebevollen Charakteren ausgestattet, punktet dieses Buch. Respektvoll geht der Autor mit der Hauptfigur um und lässt sie in einem sympathischen Licht erscheinen.
    Politische und ironische Seitenhiebe sind auch hier vorhanden, und die Dialoge sind köstlich. Ach ja, der Hund wurde umbenannt.

    Fazit: Eine gelungene und humorvolle Fortsetzung ist hier dem Autor gelungen. Angela kommt sehr sympathisch rüber und hat keinerlei Starallüren. Mit viel Wortwitz und herrlichen Dialogen wird durchs Buch geführt.
    Bis zum Schluss ist nicht erkennbar, wer gemordet hat.
    Spannend, amüsant und sehr unterhaltsam. Es war mir ein großes Vergnügen, und ich empfehle dieses Buch sehr gerne weiter. Von mir gibt es 5 Sterne

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    6 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    smartie11, 29.12.2023

    Eine Seefahrt, die ist lustig…

    „Die Merkel hat mal wieder einen Toten“ (S. 62)

    Meine Meinung:
    Ich war sehr neugierig auf meinen ersten „Miss Merkel“, nachdem ich über die beiden Vorgängerbände nur Gutes gehört hatte, und der Einstieg in die Geschichte ist mir sehr leichtgefallen, da man bei der Protagonistin natürlich sofort ein Bild vor Augen und eine Stimme im Ohr hat. 😉
    Der Kriminalfall, mit dem es die Hobbyermittlerin und Ex-Bundeskanzlerin diesmal zu tun bekommt, hat ein klassisches who-dun-it-Setting: mehrere potenziell verdächtige Charaktere mit unterschiedlichen Alibis und Motiven. Das Ganze serviert in dem abgeschotteten Kosmos eines Kreuzfahrtschiffs auf hoher See. Also ganz nach meinem Geschmack!
    Sehr gut gefallen hat mir, dass Autor David Safir für diesen Fall den berühmten Detection Club und seine goldenen Regeln für einen guten Kriminalfall zitiert – und in diesem Buch selbst einhält. Respekt! So macht das Mitermitteln beim Lesen viel Freude und man lässt sich dabei gerne auch das ein oder andere Mal in die falsche Ermittlungsrichtung lenken, um am Schluss dann über die verblüffende Auflösung des Falls und die retrograd erkennbaren Hinweise darauf zu staunen. Ein geschickt konstruierter Fall, sehr gut gemacht!
    Die zweite große Stärke dieses Buches ist natürlich der Humor, der das Salz in der Suppe ist und großzügig und gekonnt vom Autor eingesetzt wird. Immer wieder gibt es Spitzen der Ex-Kanzlerinnen gegen ehemalige und aktuelle Größen der (Welt-)Politik und das wunderbaste Ermittler-Duo seit Miss Marple und Mister Stringer, Angela und Joachim (aka Puffelline und Puffel), sorgen zusammen mit Mops Pupsi sehr oft für wunderbar skurrile Situationen. Dazu kommt noch, dass die illustren Krimischriftsteller und Schriftstellerinnen (natürlich ganz zufällig) an bekannte Größen des Genres erinnern und sich der Autor auch nicht zu schade ist, sich selbst aufs Korn zu nehmen.
    Alles in allem habe ich mich mit Miss Merkel von der ersten bis zur letzten Seite sehr gut unterhalten gefühlt und habe nun den festen Vorsatz, auch noch die beiden ersten Teile zu lesen.

    FAZIT:
    Ein sehr humorvoller who-dun-it-Krimispaß auf hoher See. Bitte mehr von Miss Merkel!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Robert K., 09.01.2024

    "Miss Merkel: Mord auf hoher See" ist der dritte Band von David Safiers Krimireihe um die ehemalige Bundeskanzlerin Angela Merkel, die sich in ihrem Ruhestand eine ungewöhnliche Beschäftigung als Hobbydetektivin ausgesucht hat. In diesem Band begibt sie sich auf eine Krimikreuzfahrt, um ihrem neuen Interesse, dem Schreiben von Kriminalromanen, nachzugehen. Doch statt erholsamer Tage auf See mit Gleichgesinnten kommt es zu einem dramatischen Ereignis: Ein bekannter Krimiautor kommt unter mysteriösen Umständen ums Leben. Miss Merkel ist schnell zur Stelle, um den Fall auf ihre ganz eigene Art zu lösen.

    Was sofort auffällt, ist der humorvolle und pointierte Schreibstil, der die Leserinnen und Leser durch das Buch führt. Die Charaktere sind liebevoll und mit viel Witz gezeichnet, wobei Safier es vermeidet, seine Figuren der Lächerlichkeit preiszugeben. Stattdessen sorgen die feinsinnigen Beschreibungen und Dialoge für eine heitere Stimmung, die das Lesen zum Vergnügen macht.

    Neben der spannenden Krimihandlung sind es vor allem die politischen Anspielungen und Seitenhiebe, die das Buch zu etwas Besonderem machen. Geschickt nutzt Safier die Vergangenheit und Persönlichkeit der Hauptfigur, um aktuelle und vergangene politische Ereignisse humorvoll zu kommentieren. Dabei bleibt er stets respektvoll und schafft es, die fiktive Welt der Miss Merkel mit der realen Welt zu verbinden.

    Auch die Nebenfiguren wie Achim Sauer, Angelas Ehemann, und ihr Bodyguard Mike sind gut ausgearbeitet und tragen zum Unterhaltungswert der Geschichte bei. Jede Figur hat ihren eigenen Charme und trägt auf ihre Weise zur Aufklärung des Falls bei.

    Alles in allem ist "Miss Merkel: Mord auf hoher See" eine gelungene Fortsetzung der Reihe, die sowohl Krimifans als auch Liebhaber humorvoller Romane begeistern wird. Es ist ein Buch, das zum Schmunzeln anregt und gleichzeitig mit einer clever konstruierten Krimihandlung fesselt. Ich freue mich auf weitere Abenteuer von Miss Merkel.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Alle Kommentare öffnen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •