Sommerfreundinnen

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Mehr als dreißig Jahre lang waren die vier beste Freundinnen. Dann stirbt Sonja ganz überraschend. Ein letztes Mal verblüfft sie ihre Freundinnen Susanne, Maggan und Rebecka: Mit dem Wunsch "Ich will, dass ihr glücklich werdet" schickt...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5837365

Buch10.30
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5837365

Buch10.30
In den Warenkorb
Mehr als dreißig Jahre lang waren die vier beste Freundinnen. Dann stirbt Sonja ganz überraschend. Ein letztes Mal verblüfft sie ihre Freundinnen Susanne, Maggan und Rebecka: Mit dem Wunsch "Ich will, dass ihr glücklich werdet" schickt...

Kommentare zu "Sommerfreundinnen"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    34 von 58 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Daniela A., 31.07.2015

    „Sommerfreundinnen“ hat mich angenehm überrascht. Es geht um 4 Frauen Ende 40 bis Mitte 50, die schon lebenslang eng befreundet sind. Nun stirbt eine – Sonja – für die anderen 3 sehr überraschend und hinterlässt ein Testament, dass es in sich hat. Die drei verbleibenden Freundinnen Susanne, Maggan und Rebecka sollen innerhalb von 3 Monaten Aufgaben erfüllen.
    Ich will nicht zu viel über den Inhalt verraten, aber was ich sagen kann ist, dass die Charaktere der Frauen wirklich sehr gut ausgearbeitet sind und sie sehr lebendig machen. So kann man sich auch schön in die Geschichte einfühlen und jede ihrer Gefühle nicht nur lesen sondern somit auch miterleben.
    Von Anfang an läuft das Kopfkino. Die drei Freundinnen sind sehr sympathische Protagonistinnen, auch wenn sie manchmal Entscheidungen treffen, bei denen man sie gerne mal schütteln möchte. Die Story ist an sich gut durchdacht und auch realistisch. Jede der Figuren handelt so, dass es zu ihrem Charakter passt.
    Ich habe das Buch in wenigen Stunden verschlungen, was an dem flüssigen Schreibstil und den kurzen Kapiteln gelegen hat, die einen dazu verführen noch ein und dann noch ein Kapitel zu lesen.
    Ein sommerliches Buch voller Liebe, Romantik und Sympathie. Vor allem das Thema der Freundschaft steht sehr im Mittelpunkt, was ich sehr schön fand. Besonders hervorheben möchte ich an dieser Stelle das wunderbare Cover, welches mich eigentlich dazu veranlasste das Buch zu lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    21 von 36 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Quasselecke, 29.04.2014

    Endlich mal wieder ein Buch nach meinem Geschmack.

    Es ist Frühling und da brauche ich ein leichtes und lustiges aber auch ein Buch zum Nachdenken und genau das erwarte ich von Sommerfreundinnen.

    Es geht um die 4 Freundinnen Sonja, Susanne, Maggan und Rebecka.

    Freundinnen fürs leben zumindenst 30 Jahre lang, dann stirbt Sonja (für Ihre Freundinnen Überraschend) und hinterlässt ein Vermögen für die anderen 3.

    Aber das Vermögen gibt es nicht einfach so, nein Sonja wollte es etwas amüsanter machen und gleichzeitig das Leben Ihrer Freundinnen in die richtige Spur bringen.


    Alle 3 haben unterschiedliche Probleme,

    Maggan lebt nur für Ihre Familie, Susanne hingegen stürmt von einer Affaire zur nächsten und Rebecka lebt nur für Ihren Job (den Sie hasst) und Ihr Aussehen.

    Zeit das sich was ändert!

    Eine herrliche spritzige Freundinnen Comödie.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    26 von 50 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Anna, 22.06.2014

    Die perfekte Sommerlektüre :-) Eine Geschichte über Frauenfreundschaften, die einen berührt und mitreißt. 100% ige Empfehlung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    abis, 13.06.2018

    Eine von Ihnen

    Sommerfreundinnen"

    Das Cover kann es nicht besser ausdrücken. Weiblich, romantisch, voller Leben. Glücksgefühle erfassen den Leser/in.

    Es ist ein Buch für alle Frauen ab Mitte 40.
    Die Autorin hat es verstanden, ihre Figuren durch und durch menschlich realistisch darzustellen. Sie haben ganz natürliche Probleme mit sich selbst, mit der Einstellung hinsichtlich Vetrauen, Beziehungen, Alter und Liebe. Sie sind nicht perfekt.
    Jede Leserin wird sich in irgendeiner Weise mit einer der Freundinnen identifizieren können. Jeder Leser erkennt vielleicht seine Partnerin in einer der Freundinnen.

    Vier Freundinnen. Alle um die Fünfzig.

    Sonja - Künstlerin, durch ein Erbe steinreich, trotz eines schweren Herzleidens stets lebensbejahend und sie weiß das Leben zu geniesen und zu lieben. Selbst nach ihrem für alle unerwarteten Tod ist sie noch für einen Spaß zu haben und stellt das Leben ihrer Freundinnen total auf den Kopf: "Ich will, dass ihr glücklich seid."

    Susanne - Stewardess, ein "Augenschmaus" für jeden Mann, konnte jedoch nie eine feste Beziehung eingehen. Kann sie: Ihr Leben ändern? Ihren Job bei der Airline kündigen? Hinaus ins Leben gehen? Freunde kennenlernen ohne sexuelle Hintergedanken?
    Rebecca - Workaholic, mit der Firma verheiratet, Zukunftsängste bei dem Gedanken an ein Leben ohne Arbeit. Wird sie: Ihren Job an den Nagel hängen? Das Leben geniesen? Hemmungslosen Sex haben?
    Maggan - nach einem Autounfall arbeitsunfähig, in ein Hausfrauendasein gedrängt und nur von der Tochter für die Betreuung des Enkels gebraucht, fühlt sich zu alt für ihr Alter. Kann sie: Aus ihrem jetzigen Leben ausbrechen? Die Familie hinter sich lassen? Eine gewisse Portion Egoismus an den Tag legen?

    Im Testament der verstorbenen Sonja wird den drei Freundlinnen viel Geld in Aussicht gestellt, wenn sie einstimmig in lebensverändernde Bedingungen einwilligen. Wie werden Susanne, Rebecca und Maggan sich entscheiden? Um wievieles wird sich ihr Leben ändern?

    Sonja hat alles genau durchgeplant. Sie schickt ihre Freundinnen getrennt nach Mallorca, Paris und London. Jede für sich hat dort eine Aufgabe zu bewältigen. Durch die große Freundschaft, die die Freundinnen über 30 Jahre bereits miteinander verbindet, meistern sie die großen Herausforderungen und erkennen, dass das Leben auch in ihrem Alter noch viel Glück und Liebe zu bieten hat.

    Ein schöner Roman, der den Leserinnen vermittelt: Mit 50 ist das Leben noch nicht zu Ende. Du kannst noch so viel erreichen. Das Leben und die Liebe sind es noch wert, sie auszukosten. und zu geniesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Weitere Empfehlungen zu „Sommerfreundinnen “

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung