NUR BIS 21.04: 15%¹ Rabatt für Sie! Gleich Code kopieren:

Verraten / Carl Mørck. Sonderdezernat Q Bd.10

Thriller | Das große Finale der Bestseller-Serie
 
 
Merken
Merken
 
 

Feiern Sie mit uns das Q-BILÄUM: Der zehnte und atemberaubend spannende Fall der Thriller-Reihe um Carl Mørck, Spezialermittler des Sonderdezernats Q bei der Kopenhagener Polizei.

lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 151168705

Buch (Gebunden) 26.80
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Verraten / Carl Mørck. Sonderdezernat Q Bd.10"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    9 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Monica P., 24.03.2024

    Als Hörbuch bewertet

    Der 10 und letzte Fall

    Im 10 Fall um Carl Mörck ist er selber derjenige der inhaftiert wird. Ein Glück, dass er so ein gutes Team hat. Aber als Bulle im Knast? Ein gefährliches Pflaster.

    Meine Meinung

    Ich kenne die Bücher dieses Autors und über Karl Mörck. Schade, dass dies der letzte Fall ist, aber alles hat mal ein Ende.

    Wie die vorangegangenen Bände beginnt auch dieses spannend und bleibt es bis zum Schluss. Mit Überraschungen und Wendungen und einer durchdachten Geschichte ist es ein Genuss es zu lesen.

    Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig und die Personen und Handlungen werden sehr gut erklärt und verständlich beschrieben.

    Es empfiehlt sich, alle Bände der Reihe nach zu lesen.

    Ich habe das Hörbuch gehört und der Sprecher passt super. Er hat eine angenehme und ausdrucksstarke Stimme.

    5 Sterne und eine Kaufempfehlung für alle Krimi Fans. Sehr zu empfehlen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    6 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Monika Christa S., 29.03.2024

    Als Buch bewertet

    Adler- Olsen "Verraten". Einfach genial. Das lange Warten auf diesen 10.Bd. Sonderdezernat Q Carl Mork Hat sich total gelohnt.
    Spannender, Besser geht nicht. Muss man gelesen haben.. Danke.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Leseflamingo, 28.03.2024

    Als Buch bewertet

    Das war das erste Buch, das ich von diesem Autor gelesen habe, und ich ärgere mich ein wenig, dass ich nicht eher schon seine Werke gelesen habe. Ich hatte anfangs ein wenig Schwierigkeiten, in das Geschehen reinzukommen, was aber nichts mit dem Autor zu tun hat, sondern weil dies das Finale Buch war und ich definitiv die ersten Teile hätte lesen sollen. So wie es den Anschein macht, knüpft dieses Buch direkt an den Vorgängen an und hatte daher bei der Handlung und den Charakteren einige Wissenslücken, die ich mir aber nach und nach erlesen konnte.

    Carl, der verhaftet worden ist und jetzt in Untersuchungshaft ist, kann es immer noch nicht fassen, was damals passiert ist. Warum sitzt er jetzt da? Hat er den falschen Leuten vertraut? Diese Frage schwirrt Carl die ganze Zeit in den Kopf herum, was ist in jener Nacht damals vor 15 Jahren passiert? Carl realisiert auch immer mehr, dass er im Gefängnis keinen leichten Stand hat. Er hat immer das Gefühl, dass jederzeit jemand ihn an den Kragen möchte. Die einzige, die zu 100% an seiner Unschuld glaubt, ist seine Frau Mona. Carl stellt sich auch die ganze Zeit die Frage, wie seine Kollegen und Freunde vom Sonderdezarnat Q hinter ihm stehen. Glauben sie ihm, dass er unschuldig ist, oder denken sie, er ist ein Mörder und vieles mehr. Das wird aber nicht verraten, das müsst ihr schon selber erlesen. 🤣😊Ich möchte euch ja nicht die ganze Spannung wegnehmen, und Spoilern geht schon mal gar nicht. 😊Ich war von dem Schreibstil des Autors Adler-Olsen sehr fasziniert. Er hat mich echt in seinen Bann gezogen, auch wenn mir noch manche Wissenslücken geblieben sind, da ich die Vorgänger nicht kenne, aber definitiv mit Freude und voller Erwartung bald lesen werde. Das Cover gefällt mir sehr gut, schlicht , aber dennoch interessant. Der leichte Schreibstil hat es einem sehr leicht gemacht, direkt in das Geschehen hineinzutauchen, und die Spannung war konstant gehalten. An manchen Stellen ist die Handlung temporeich gewachsen, was ich immer sehr begrüße. Die Charaktere fand ich sehr gut dargestellt, da sie mir ja fremd waren, vor allen Dingen Assad, den fand ich total klasse, und Rose. Natürlich hat der Hauptcharakter Carl mir auch von der ersten Sekunde an imponiert, und ich habe auch seine Verzweiflung spüren können. Ich habe wirklich jede Seite mit ihm mitgefiebert, was passiert jetzt, wie geht der Plot weiter. Die Wendung am Ende des Buches hat mich sehr beeindruckt, und der Autor konnte ein gutes Finale der Reihe erbringen. Er hat mir viele schöne Stunden bereitet, und es hat sehr viel Freude gemacht, diesen neuen Autor kennenzulernen und das Buch lesen zu dürfen. Ich kann eine absolute Leseempfehlung aussprechen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lilli33, 18.04.2024

    Als Buch bewertet

    Spannend und unterhaltsam, aber …

    Inhalt:
    Nachdem auf dem Dachboden von Carl Mørcks altem Haus ein Koffer mit Drogen und jeder Menge Geld gefunden wurde, kommt Carl in Untersuchungshaft. Er behauptet zwar, den Koffer nur für seinen Freund Anker, der vor vielen Jahren bei einer Schießerei auf Amager ums Leben kam, aufbewahrt und dann vergessen zu haben, doch die Polizei glaubt ihm nicht. Im Gefängnis entgeht Carl nur knapp einem Mordanschlag. Assad, Rose und Gordon vom Sonderdezernat Q bemühen sich nach Kräften, die wahren Drahtzieher zu finden. Unterstützt werden sie dabei von wenigen Freunden.

    Meine Meinung:
    „Verraten“ ist der letzte Band dieser großartigen Reihe um die Kopenhagener Ermittler. Seit Beginn zog sich als Rahmenhandlung der sogenannte Druckluftnagler-Fall durch alle Bände, über den Carl sich immer wieder Gedanken macht, weil sein Freund Anker dabei getötet und sein Freund Hardy sehr schwer verletzt wurden. Ebendieser Fall spielt hier nun eine Rolle und soll endgültig gelöst werden.

    Ich war schon sehr gespannt auf dieses Finale und nach dem ganzen Hype im Vorfeld der Veröffentlichung waren meine Erwartungen vielleicht etwas zu hoch geschraubt. Keine Frage, das Buch ist gut geschrieben und sorgt für spannende und unterhaltsame Lesestunden, aber es ist nicht besser als die Vorgängerbände oder viele andere Krimis.

    Die Konstellation der Protagonist*innen ist natürlich ungewohnt. Carl sitzt im Gefängnis, von wo aus er kaum etwas erreichen kann. Rose, Assad und Gordon wursteln draußen zusammen mit anderen Unterstützern vor sich hin. Hier fehlte mir ein wenig die Zusammenarbeit als Team, wie man sie aus den anderen Bänden kennt. Gefreut habe ich mich allerdings über das erneute Auftauchen von Figuren aus den früheren Fällen. So wird die ganze Reihe schön rund.

    Ein bisschen ärgerlich fand ich, dass am Schluss noch Fragen offen bleiben, zum Beispiel, warum eine bestimmte Person überhaupt ermordet wurde. Auch wie man auf die Identität des Drahtziehers kommt, bleibt im Dunkeln. Es war einfach ein Geistesblitz, der aber nicht weiter erklärt wird. Das ist ein wenig unbefriedigend, aber da mich der Roman ansonsten begeistern konnte, will ich dem nicht allzu viel negative Bedeutung beimessen.

    Fazit:
    Fans der Reihe sollten sich trotz kleiner Mankos den Abschlussband nicht entgehen lassen.

    Die Reihe:
    1. Erbarmen
    2. Schändung
    3. Erlösung
    4. Verachtung
    5. Erwartung
    6. Verheißung
    7. Selfies
    8. Opfer 2117
    9. Natriumchlorid
    10 Verraten

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •