Vor dem Sturm

Roman. Ausgezeichnet mit dem National Book Award 2011

Jesmyn Ward

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Vor dem Sturm".

Kommentar verfassen
Ein Hurrikan braut sich über dem Mississippi-Delta zusammen, aber Esch und ihre drei Brüder, die mit dem Vater in einer zusammengezimmerten Hütte am Rande des Waldes inmitten von Hühnern und alten Autowracks leben, haben noch andere Sorgen. Mit...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch22.60 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 50215754

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Vor dem Sturm"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    3 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Carmen O., 05.10.2013

    Eine literarisch wertvolle Geschichte aus der Sicht einer jungendlichen Schwarzen. Sämtliche Protagonisten sind Schwarze und trotzdem spiegelt die Story nicht einen einzigen Hauch von Rassismus wider. Vielmehr geht es um den Zusammenhalt der Familie und der gegenseitigen Bereitschaft füreinander einzustehen, innerhalb der Familie sowie unter den Freunden und Nachbarn.
    Des weiteren bekommt man eine ungefähre Vorstellung davon, wie das Leben der sozial schlechter gestellten Schwarzen im Mississippi-Delta wirklich aussieht.

    Die Autorin hat es geschafft, mit ihrem poetischen Schreibstil und vielen Metaphern dem Leser das Gefühl zu geben, dass es selbst in größter Armut immer noch einen Ansatz der Hoffnung und Zuversicht auf ein glückliches Leben gibt.

    Fazit:

    Ein literarisch wertvolles Buch, das man gelesen haben sollte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    tina, 05.10.2013

    Ein Sturm kommt auf und eine verarmte Familie in den Südstaaten der USA versucht, mit den Unwägbarkeiten des Lebens und dem Aufbrausen klar zu kommen. Man erfährt von Armut, von Zukunftsplänen und von Hoffnung, die man selbst in deren Situation schon längst verloren hätte.

    Im Mittelpunkt steht Esch, die junge Schwarze, die unverhofft schwanger wird und dies nur ansatzweise das Leben auf dem Pit aus den Fugen bringt. Der Sturm Kathrina kommt und es bleiben nur noch Trümmer eines Lebens übrig, doch hier zeigt sich, was das Wort Familie bedeutet.

    Ein wunderschöner Roman über die Hoffnung und über den Zusammenhalt einer Familie, die alles andere als vermögend und glücklich ist.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors