Weihnachten in dem kleinen Haus am Meer

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Alle lieben Weihnachten ... besonders Lizzy Kingham. Doch in diesem Jahr will ihre Familie sie einfach nicht bei den Vorbereitungen unterstützen. Zwischen Tannenbaum und Weihnachtsbraten stellt Lizzy sich die Frage: Was würde passieren, wenn sie alles...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 112904867

Buch10.30
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 112904867

Buch10.30
In den Warenkorb
Alle lieben Weihnachten ... besonders Lizzy Kingham. Doch in diesem Jahr will ihre Familie sie einfach nicht bei den Vorbereitungen unterstützen. Zwischen Tannenbaum und Weihnachtsbraten stellt Lizzy sich die Frage: Was würde passieren, wenn sie alles...

Kommentare zu "Weihnachten in dem kleinen Haus am Meer"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    katikatharinenhof, 28.12.2019

    Für Lizzy ist die Weihnachtszeit wirklich die schönste Zeit im Jahr – Geschenke einpacken, Plätzchen backen und das ganze Haus glitzert und funkelt im festlichen Kerzenschein. Aber dann kippt die Stimmung, denn während der Vorbereitungen steht Lizzy plötzlich ganz alleine da- irgendwie hat jeder etwas anderes vor und Lizzy fühlt sich allein gelassen und unverstanden. Kurzerhand zieht die Reißleine und büxt aus, direkt ans Meer in ein kleines Haus, das ihr in den Weihnachtstagen zu einem gemütlichen Zuhause werden soll. Doch geht das überhaupt – Weihnachten ohne Familie?

    „Weihnachten in dem kleinen Haus am Meer“ ist kein typischer Weihnachtroman mit Kitsch und Sentimentalitäten, sondern ein warmherziger Roman mit einer wundervollen Botschaft: Es soll ein Fest der Freude und der Freundschaft sein und genau diese Mission erfüllt dieser Roman vortrefflich.
    Jedem ist der Stress und die Hektik gerade in den letzten Tagen vor Weihnachten bekannt und so findet man sich schnell in der Figur Lizzy wieder, nickt bejahend mit dem Kopf und weiß, wie sie sich fühlt, wenn sie Listen abarbeitet, hier noch schnell etwas besorgt, da noch etwas richtet und das alles nur, damit an Heilig Abend alles perfekt ist.
    Doch bei aller Perfektion beliebt sie auf der Strecke und fühlt sich unverstanden, ungeliebt und unattraktiv. Sie tut wirklich das einzig Richtige und flüchtet bei Nacht und Nebel. Manchmal braucht es eben nicht nur einen Gang, den man runter schalten muss, sondern man muss sich wieder erden, um neu durchstarten zu können.
    Das Setting am Meer ist dafür perfekt gewählt und man spürt richtig, wie die Meeresbrise nicht nur Lizzys Kopf frei pustet, sondern wie sie auch wieder langsam anfängt, durchzuatmen und wieder zu sich selbst findet. Dass ihr dabei ganz viele unterschiedliche Charaktere begegnen und ihre Auszeit bereichern, ist nicht nur ein wunderbarer Zufall, sondern von der Autorin eindrucksvoll geschildert. Jeder hat sein Päckchen zu tragen und wirkt als Einzelperson verloren. Doch die bunt zusammengewürfelt Truppe gibt sich gegenseitig Halt, ist unvoreingenommen und daraus stricken sich neue Freundschaftsbande.
    Rückblicke in die Vergangenheit der einzelnen Personen machen die Entwicklung für den Leser verständlich und geben so den Einblick in die Lebenswege der Menschen frei.
    Das Fest der Liebe und der Freundschaft hält Einzug im kleinen Haus am Meer und es verbreiten sich würzige Aromen, Gemütlichkeit und das Gefühl, dazuzugehören.
    Lizzy merkt, dass es Zeit ist, der Veränderung endlich einen Schubs in die richtige Richtung zu geben und die Autorin lässt den Leser an ihrer Entwicklung teilhaben. Nachvollziehbar werden ihre Gedanken und Gefühle geschildert, man nimmt ihr jede Handlung ab und merkt, dass Lizzy nicht nur mit offenen Augen und weit ausgebreiteten Armen, sondern auch mit einem großen Herzen, in dem jeder ihrer Freunde Platz hat, durchs Leben geht.
    Ein Roman voller liebenswerter Momente, einigen spannenden Szenen, Denkanstöße und ganz viel Weihnachtszauber

    Das Geheimnis der Weihnacht besteht darin, dass wir auf unserer Suche nach dem Großen und Außerordentlichen auf das Unscheinbare und Kleine hingewiesen werden.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sonja W., 22.11.2019

    "Weihnachten in dem kleinen Haus am Meer" ist der erste Roman, den ich von der Autorin Veronica Henry gelesen habe. Sie entführt uns in ihrer Weihnachtsgeschichte nach Astley-in-Arden. Hier machen wir in dem gemütlichen Pepperpot Cottage halt.

    Na ja, aber hier läuft nicht alles rund. Eigentlich freut sich Lizzy jedes Jahr auf dieses Zeit. Sie liebt es Plätzchen zu backen, Geschenke einzukaufen und das Haus festlich zu dekorieren. Und nun sind nur noch wenige Tage bis Weihnachten. Und Lizzy steht mit allen Vorbereitungen alleine da. Da fasst Lizzy einen Entschluss, sie braucht eine Auszeit. Kurz entschlossen fährt sie zu dem kleinen Haus am Meer. Doch wird sich auch hier der Weihnachtszauber einstellen?

    Ach, wie schön! Obwohl ich die ersten Seiten ein bisschen Schwierigkeiten hatte in das Buch reinzukommen, habe mich dann in die Geschichte verliebt. Besonders unsere Protagonistin Lizzy habe ich ins Herz geschlossen. So ein sympathischer Mensch und ich konnte mich so gut in sie reinversetzen. Denn geht es uns nicht oft ähnlich, plötzlich steht man mit den Weihnachtsvorbereitungen alleine da, weil jeder etwas anderes zu tun hat. Ich habe Lizzy für ihren Mut bewundert und habe die Zeit mit ihr in dem kleinen Haus am Meer sehr genossen. Und hier war es ja keinen Tag langweilig, denn Lizzy war nicht die einzige, die von zu Hause geflüchtet ist. Einige Szenen haben mich berührt und manches ging unter die Haut. Und es hat mich gefreut, dass Lizzy mit ihrer Aktion doch ihre Familie zum Nachdenken gebracht hat. Und es wäre ja nicht die Weihnachtszeit, wenn nicht ein Weihnachtswunder geschehen würde.

    Ein absolutes Gute-Laune-Wohlfühlbuch, das mich total begeistert hat. Auch das Cover ist wunderschön. Selbstverständlich vergebe ich für dieses Lesevergnügen gerne 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Veronica Henry

Weitere Empfehlungen zu „Weihnachten in dem kleinen Haus am Meer “

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung