Winterengel, Corina Bomann

Winterengel

Roman

Corina Bomann

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
59 Kommentare
Kommentare lesen (59)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne40
4 Sterne19
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 59 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Winterengel".

Kommentar verfassen
Gläserne Weihnachtsengel, eine Einladung von der Queen und die Verheißung einer großen Liebe

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch16.50 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5699087

Auf meinen Merkzettel
Erotische Momente (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Winterengel"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    6 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Karin G., 20.10.2017

    Als Buch bewertet

    Sowohl das Cover als auch der Titel des Buches haben mich sofort angesprochen. Als absoluter Fan der Autorin musste ich dieses Buch natürlich haben. Der Schreibstil ist wie erwartet einfach toll. Das Buch liest sich sehr leicht und man möchte es nur ungern aus der Hand legen.
    Die einzelnen Figuren sind sehr gut gewählt. Der Leser ist sofort dabei mit der Hauptfigur Anna mit zu fiebern.
    Zur Geschichte, Anna, die Tochter eines verstorbenen Glasbläsers lebt mit ihrer kranken Mutter und jüngeren Schwester zusammen. Sie sind sehr arm und Anna bestreitet alleine den Lebensunterhalt für alle.
    Sie hat eine besondere Gabe, die Glasgießerei. Anna gießt wunderschöne Engel aus Kristall und verkauft dieses auf dem Markt, um Geld zu verdienen. Irgendwie bekommt das die Königin von England mit und Anna wird von ihr eingeladen, ihr die Engel vorzuführen. Anna tritt eine turbulente Reise an, bei der ihr so einiges wiederfährt. Doch mehr möchte ich an dieser Stelle nicht von dem Buch verraten.
    Mit „ Winterengel“ ist Corina Bomann erneut ein Meisterwerk gelungen. Ich kann das Buch nur wärmstens empfehlen. Es hat mir eine wunderbare Lesezeit beschert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lerchie, 23.10.2017

    Als Buch bewertet

    Engel für die Königin

    Annas Vater, der ihr das Glasgießen beigebracht hatte, war viel zu früh verstorben. Ihre Mutter war sehr krank. Nun musste Anna Geld verdienen…
    Mit Wenzel, dem Sohn ihres Chefs verstand sie sich recht gut, aber für das, was er von ihr wollte, nicht gut genug….
    Ihr Chef, Meister Philipps, gestattete ihr, nach Feierabend Glaswaren herzustellen, die sie samstags auf dem Markt verkaufte…
    So kam es, dass ein englischer Lord eines Tages bei ihr solche kleinen Engel kaufte und nicht lange danach mit seinem Diener bei ihr vorsprach…
    Der englischen Königin Viktoria hatten Annas Engel so gut gefallen, dass sie viele davon erwerben wollte. Nur müsste Anna dafür nach England reisen….
    Nach langem Ringen sagte Anna zu und so kam es, dass sie das schlimmste Abenteuer ihres Lebens erlebte…
    Ein guter Bekannter und Freund Ihres Begleiters hatte an der Lösung des entstandenen Problems nicht geringen Anteil…
    Warum musste Anna das Geld verdienen? Was wollte Wenzel von Anna, wozu sie nicht bereit war? Welche Glaswaren stellte Anna nach Feierabend her? Konnte sie diese Sachen auf dem Markt gut verkaufen? Was veranlasste den Lord bei ihr die kleinen Engel zu kaufen? Was wollte er danach von ihr? Wie kam die englische Königin an ihre Engel? Durch den Lord? Was veranlasste Anna, doch nach England zu reisen? Was geschah auf dieser Reise? Was war das schlimmste Abenteuer, das sie erlebte? Inwiefern hatte dieser Bekannte einen Anteil? Alle diese Fragen – und noch viel mehr – beantwortet dieses Buch.

    Meine Meinung
    Wie alle Bücher von Corina Bomann ließ sich auch dieses sehr leicht und flüssig lesen. Es gab auch keine Fragen nach dem Sinn von Worten oder garganzen Sätzen. In der Geschichte war ich schnell drinnen und konnte mich auch gut in die Protagonisten hineinversetzen. Mit Anna war ich überrascht, dass Queen Viktoria ihre Glasengel wollte, und ich war mit ihr entsetzt, als sie das Abenteuer erlebte. Sie tat mir entsetzlich leid. Dass sie letztendlich noch eine frohe Überraschung erlebte hat mich sehr gefreut. Auch wenn sie mit etwas Wehmut verbunden war. Dieses Buch war von Anfang an spannend, es hat mich sehr gut unterhalten und dermaßen gefesselt, dass ich es in einem Rutsch gelesen habe. Winterengel hat mir sehr gut gefallen und bekommt von mir eine Lese-/Kaufempfehlung und volle Bewertungszahl.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Anita S., 25.10.2017

    Als eBook bewertet

    gute historische Unterhaltung mit süssen Protagonisten, tolles Cover , Buch dürfte gern länger sein

    Von der Autorin kenne ich einige Bücher die mich immer begeistern konnten.
    Winterengel ist ein weihnachtlicher Winterroman der für mich gern mehr Seiten hätte haben dürfen, aber trotzdem in süsser Weise überzeugt.

    Der Klappentext weist den Weg und so ist auch der Inhalt sehr passend zusammengefasst.
    Der Schreibstil ist gut verständlich wie in allen Geschichten aus Corina Bomanns Feder.
    Überzeugen konnte mich die historische Unterhalung und die sympathischen Protagonisten.
    Die Protagonistin kommt mir zwar ein bisschen naiv rüber aber das ist wohl der Gegend um Spiegelstadt zu dieser Epoche geschuldet.
    Auch die Ortsbeschreibungen sind authentisch beschrieben und machen es so möglich mit den beiden mitzureisen.
    Der Krimianteil ist minimal gehalten und interessant gestaltet dadurch ist die Handlung gut nachvollziehbar.

    Das Cover ist winterlich und sehr ansprechend gestaltet.
    Es macht Lust auf dieses Buch.
    Innerhalb kürzester Zeit habe ich die Geschichte verschlungen und mitgefiebert.
    Daher vergebe ich für Winterengel 5 Sterne und ich werde immer wieder was von Corina Bomann lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    4 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    coffee2go, 20.11.2017

    Als eBook bewertet

    Kurze Inhaltszusammenfassung:
    Anna ist 19 Jahre jung als ihr Vater unerwartet stirbt. Um ihre Familie zu ernähren, tritt sie in seine Fußstapfen und betreibt die Glasbläserei weiter, mit der sie sich gerade so über Wasser halten können. Eines Tages bekommt sie einen Brief von Queen Victoria, mit der Einladung zu einer Audienz in London, da sich diese für ihre speziell gefertigten Glasengel interessiert. Einerseits ist es für Anna eine einmalige Chance, auf der anderen Seite möchte sie ihre schwerkranke Mutter und ihre kleine Schwester nicht alleine zurücklassen.


    Meine Meinung zum Buch:
    Corina Bomann versetzt uns bildlich zurück in das Jahr 1895 – zuerst in einen kleinen Ort im Schwäbischen Wald und dann in die winterliche Landschaft Londons. Auch die Kunst des Glasblasens und die wunderschönen, in mühevoller Handarbeit gefertigten Glasengel konnte ich mir sofort lebhaft vorstellen. Annas Charakter finde ich auch sehr gut gelungen: Sie ist auf der einen Seite familienverbunden, fleißig und hat noch nicht viel Welterfahrung, aber auf der anderen Seite ist sie ein sehr starkes junges Mädchen mit realistischen Träumen und großen Mut. Am allerbesten hat mir die besinnliche, vorweihnachtliche Stimmung des Romans gefallen!

    Mein Fazit:
    Ein sehr schöner Winterroman, bei dem schon die erste weihnachtliche und besinnliche Stimmung aufkommt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors