Der Fund (eBook / ePub)

Thriller

Bernhard Aichner

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
32 Kommentare
Kommentare lesen (32)

5 von 5 Sternen

5 Sterne24
4 Sterne8
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 32 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Der Fund".

Kommentar verfassen
Warum musste Rita sterben? Wer hat die Supermarktverkäuferin, die doch nie jemand etwas zuleide getan hat, auf dem Gewissen? Hat die 53-jährige wirklich ihr Todesurteil unterschrieben, als sie eines Tages etwas mit nach Hause genommen hat, was sie...

Ebenfalls erhältlich

  • Buch - Der Fund
    20.60 €

Print-Originalausgabe 20.60 €

eBook14.99 €

Sie sparen 27%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 112670989

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Der Fund"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Buecherseele79, 08.10.2019

    Als Buch bewertet

    Was ist mit der netten und unauffälligen Kassiererin Rita Dalek geschehen?
    Warum wurde sie so brutal umgebracht?
    Was ist in der kurzen Zeit vor ihrem Tod in ihrem Leben geschehen?
    Und wer kann dem Ermittler helfen diesen Fall aufzulösen?

    Und mehr möchte ich gar nicht zu dem Buchinhalt sagen.
    Denn auch der Klappentext gibt nicht viel her, aber Bernhard Aichner ist für mich ein Garant in Punkto Thriller und ich kann nur sagen – hier hat er sich wieder selbst übertroffen, ich bin schlichtweg begeistert, hatte das Buch an einem Tag durchgesuchtet.

    Der Ermittler, namenlos, möchte den Fall von Rita Dalek nochmals aufnehmen, denn so wirkliche Anhaltspunkte gibt es nicht, auch scheint sich der Fall nicht von selbst zu lösen.
    Von daher werden nochmals alle Menschen aufgesucht die mit Rita Dalek Kontakt hatten, ihren Weg kreuzten, ihren Weg noch eine Weile mit ihr gingen.

    Der Aufbau der ganzen Geschichte ist unglaublich toll gestaltet!
    Auf der einen Seite haben wir den Ermittler der die zuständigen Personen, oft Verdächtige, befragt und man ist beim Frage und Antwortspiel immer dabei.
    Dann gibt es noch die Ansichten von Rita Dalek, die sich zum gleichen Zeitpunkt abgespielt haben, aber eben aus ihrer Sicht beschrieben.
    Und hier zeigt sich schon eine große Lücke zwischen Wahrheit und Lüge.

    Rita Dalek ist mir sehr schnell ans Herz gewachsen denn diese Frau hat schon einige Schicksalsschläge über sich ergehen lassen müssen, ihre Träume und Hoffnungen wurden nach jedem neuen Schicksalsschlag begraben und irgendwann hat sie sich aufgegeben.
    Und doch möchte sie in ihrem Leben nochmals was erleben, weg von ihrem Mann Manfred, den sie eigentlich nicht mehr liebt, der spielt und säuft, ihr keine große Hilfe ist und auch nichts mehr ändern möchte.

    Ihre Chance kommt und man steht da, auch wenn die Idee noch so verrückt ist, möchte man dass Rita diese eine Möglichkeit ergreift und endlich ein Leben lebt welches sie glücklich, strahlend und zufrieden macht.
    Auch wenn die Gefahren größer sind als man als Leser, oder als Rita, denkt.
    Und natürlich auch die Fragen an einen selbst – wie würde ich reagieren?
    Würde ich zugreifen?
    Oder würde ich mich an Gesetz und Ordnung halten?
    Wie glücklich bin ich eigentlich mit meinem Leben?
    Kann ich Rita und ihre Wünsche nachvollziehen?

    Ich fand Rita auch sympathisch weil sie sich um ihre Freundin sorgt, weil sie beide einen Plan aushecken und eigentlich möchte Rita nur ein bisschen Gesellschaft, ein bisschen Society und gesehen werden.
    Sie macht keine großen und ja, dummen Sprünge, sondern sie bleibt trotz den Möglichkeiten, bescheiden und genießt die neuen Chancen.

    Ein Thriller, der nicht auf Hetzjagd, groß Mord und Totschlag aufbaut sondern viele, zwischenmenschliche Noten schwingt, eine sympathische Protagonistin der man den Fund von Herzen gönnt und einfach nur hofft dass es gut gehen mag.

    Mehr möchte ich gar nicht mehr erzählen, denn sonst würde ich viel zu viel Preis geben, von daher, ein Thriller der, für mich, ein Jahreshighlight, darstellt und zeigt dass Bernhard Aichner eben Thriller mit menschlichen Noten zu verfassen mag.
    Eine ganz klare Leseempfehlung!

    Ich danke dem btb Verlag, dem Bloggerportal und dem Randomhouse Verlag für das Rezensionsexemplar.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    skandinavischbook, 04.10.2019

    Als Buch bewertet

    Meinung :
    Wow , welch überzeugender Thrillerdes Autors Bernhard Aichner, für mich ein überaus gelungener Thriller.
    Der Autor schafft einen Einstieg in die Geschichte , der den Leser sofort packt und einfach nur flasht .
    Eine Geschichte, die den Leser von der ersten Seite an fesselt , ihn packt und verstört zurücklässt . Ich habe selten einen so gut und psychologisch perfekten Thriller gelesen, wie diesen . Die Story ist beklemmend , verstörend und zieht den Leser in einen düsteren und beklemmenden Bann .
    Hier wurde die Grausamkeit und der Zwiespalt einer menschlichen Seele auf entsetzlich reale Art geschildert , diese Geschichte wird keinen Leser kaltlassen .Eine in meinen Augen perfekte Charakterisierung eines Thrillers ! Die Grundstimmung in diesem Buch ist absolut brillant ausgearbeitet und lässt den Leser voller Spannung erschaudern .
    Und nebenbei überrascht der Autor mit einem Schreibstil , der durch eine komplett neue Art und Technik besticht !
    Denn der Stil des Autors ist rhythmisch sehr schnell ohne jegliche Umschweife und gerade dieser punktgenaue Stil ist es, der die Atmosphäre dieses Buches perfekt unterstreicht und dieses Buch zu einem Pageturner mit Suchtgefahr macht ! Dieser Stil ist komplett neu und besitzt einen wirklich tollen und einzigartigen Wiedererkennungswert .Denn so wie die Story , ist auch der Schreibstil , tempo-und actionreich . Ein Thriller der psychologisch hochinteressant und einzigartig ist. Und dieses Potential nutzt der Autor gnadenlos aus :
    Denn an Spannung , Gänsehautgarantie und blutigen und psychologischen Szenen , wird in diesem Thriller mit Sicherheit nicht gespart !
    Ein Buch, dessen Atmosphäre an düsteren und erschreckenden Passagen nicht zu überbieten ist und das dem Leser den Atem stocken lässt .
    Ein Thriller den man nicht mehr aus der Hand legen kann !

    Fazit :
    Ein absolut gelungener Thriller.
    Ein Buch was mich verstört , emotional gepackt und fragend zurückgelassen hat .
    Etwas komplett neues , auf dem häufig so einfallslosen Markt der Spannungsromane .
    Wer etwas neues , brillantes und psychologisch perfekt konstruiertes lesen möchte , wird an diesem Thriller nicht vorbeikommen .

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Der Fund (eBook / ePub)