Die Spur der Gräfin (eBook / ePub)

Historischer Roman
 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
Jetzt das eBook-Einführungsangebot sichern!

Ein spannender historischer Roman um das Grabtuch Christi

1341: Um das ungeheuerliche Geheimnis des Grabtuches Christi zu wahren, wird der neugierige junge Graf Albrecht auf eine Pilgerreise ins gelobte...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 112861034

Gedruckte Verlagsausgabe 11.30 €
eBook-12%9.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 112861034

Gedruckte Verlagsausgabe 11.30 €
eBook-12%9.99
Download bestellen
Jetzt das eBook-Einführungsangebot sichern!

Ein spannender historischer Roman um das Grabtuch Christi

1341: Um das ungeheuerliche Geheimnis des Grabtuches Christi zu wahren, wird der neugierige junge Graf Albrecht auf eine Pilgerreise ins gelobte...

Kommentare zu "Die Spur der Gräfin"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lieselotte A., 29.01.2020

    spannend vom Anfang bis zum Schluss.Das trifft auch für die zwei vorhergehenden Bände zu.Sehr gut finde ich , dass in diesen Büchern über das schwere Leben der Bediensteten geschrieben wird, die den Launen der Herrschaften ausgesetzt sind und für die Machtkämpfe zwischen Kirche und Adel ausgenutzt werden. Insgesamt sind es drei spannende und lesenswerte Bücher.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Johann B., 08.02.2020

    Es ist Die Spur der Gräfin, die den jungen Grafen Albrecht in Bedrängnis bringt. Zumal es keine Liebesheirat war und er sich zunächst vor der Ehe sträubte. Dachte er doch, dass seine Zukünftige so hässlich sei wie ihre Mutter. Dem war aber nicht so und der junge Mann genoss das Zusammensein mit ihr. Bis, ja bis sie spurlos verschwand. Und als er sie dann suchte, hatte er nur Pech. Kirchenfürsten, von denen er sich Hilfe erhoffte, schickten ihn nach Jerusalem. Er sollte damit eine „besondere“ Aufgabe erfüllen, so hieß es. Das war gelogen, da etliche Herren ihm nach dem Leben trachteten. Hätte er nicht auch Männer, die ihm gut gesonnen waren, so wäre er schon bald tot.

    Das Buch ließ sich gut lesen, was an dem angenehmen Stil der Autorin lag. Allerdings störte mich, dass die Geschichte immer wieder zu anderen Orten und Ereignissen wechselte. Ich vermisste den roten Faden und daher war es für mich anstrengend, dem Buch zu folgen. Was mir gefiel, das war die Beschreibung der Gegend rund um den Bodensee und hier die Insel Reichenau. Dort war ich selbst vor einigen Jahren und es war für mich wie ein erneuter Besuch. Die Spur der Gräfin ist mäßig spannend und ich denke, für Menschen, die sich für diesen Teil des Landes und seine Geschichte interessieren, wohl auch interessant.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Weitere Empfehlungen zu „Die Spur der Gräfin (eBook / ePub)

Weitere Artikel zum Thema