5€¹ Rabatt bei Bestellungen per App

5€¹ Rabatt bei Bestellungen per App

Grab ohne Meerblick (ePub)

 
 
Merken
Merken
 
 
In einem Gräberfeld aus der Jungsteinzeit werden ein Skelett mit Amalgamzähnen und eine Strickmütze gefunden. Ist es Zufall, dass ausgerechnet jetzt der Sohn eines Amrumer Hobbyarchäologen bei einem dubiosen Unfall ums Leben kommt? Dann verschwindet auch...
Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 50193135

eBook (ePub)
Download bestellen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Grab ohne Meerblick"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    9 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ingo M., 08.12.2013

    Als Buch bewertet

    Für mich der beste Amrum-Krimi. Interessante Geschichte, tolle Inselbeschreibung, gut beobachtete Charaktere. Einfach loslegen mit dem Lesen und genießen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    6 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Heinz-Gerd T., 27.11.2013

    Als Buch bewertet

    Niveau Gehalten, wenn nicht gar gesteigert! Guter Nachfolger des ersten Krimis. Wie schön, alte Bekanntewiederzutreffen und doch neue Leute kennenzulernen. Besonders gelungen: der alte Greiner, ein über 90jähriger Spezialist der Bronzezeit, Kettenraucher und natürlich... dubios.
    Streiter führt hier wie schon in -Mörderische Nachsaison- gekonnt über die Insel. Diesmal sind es die Dünnen, der Wald, die vielen Hügelgräber. Es ist Hochsommer. Knochenfunde, die nicht ins Grab gehören, ein abgeschnittenes Ohr, eine vermisstre Frau. Blutspuren im Elektromibiol, das die Amrum-Touristik ja auch wirklich vermietet. Schöner Einfall.
    Ein Handlungsstrang mehr als im Vorgänger, der verdichtet die Geschichte natürlich noch mehr und bereitet dem Leser weiteres Vergnügen.
    Sehr zu empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •