Gut für dich! (eBook / ePub)

Ein Leitfaden für das Überleben in hysterischen Zeiten
 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
Es gibt gute Nachrichten!

Ob nun alles zugrunde geht, weil uns die Flüchtlingswelle überrollt oder weil es immer noch keine öffentlichen Klos für Transgender gibt, darüber spaltet sich die Gesellschaft, doch in einem sind sich alle einig: Die Welt steht...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 108338725

Print-Originalausgabe 15.50 €
eBook-23%11.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 108338725

Print-Originalausgabe 15.50 €
eBook-23%11.99
Download bestellen
Es gibt gute Nachrichten!

Ob nun alles zugrunde geht, weil uns die Flüchtlingswelle überrollt oder weil es immer noch keine öffentlichen Klos für Transgender gibt, darüber spaltet sich die Gesellschaft, doch in einem sind sich alle einig: Die Welt steht...

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "Gut für dich!"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    13 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Martina W., 07.03.2019

    Als eBook bewertet

    „Ein Buch zu schreiben ist heutzutage im Grunde eine Provokation“ schreibt Dieter Nuhr.
    Oh ja – bitte provozieren Sie weiterhin! Auf solche Weise lasse ich mir das mit höchstem Genuß gefallen.
    Es steht NUHR drauf – und es ist NUHR drin - bester Qualität – seine Beiträge über das Leben in allen Facetten ist intelligente und amüsante und geschliffen formulierte Unterhaltung
    „Dieses Buch richtet sich an Zurechnungsfähige“ – Recht hat er!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    5 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dacki, 21.03.2019

    Als Buch bewertet

    Ganz unterhaltsam, aber an manchen Stellen fiel ihm nichts mehr ein, und er fährt mit Blabla Blabla fort. z. B. Beziehungen beenden, wird vorher groß angekündigt, und als er dazu kommt: nur heiße Luft, nicht mal lustig. Er sagt selbst, er ist darin kein Experte, dann bitte auch kein Kommentar, auch kein vermeintlich lustiger.

    Grundsätzlich stimme ich ihm zu, was das Ganze Getue um die Genderkonformität betrifft. Das geht mir auch gehörig auf die Nerven. Dass die armen Männer niemanden haben, der für sie kämpft tut mir auch ehrlich leid. Aber mal Hand aufs Herz Herr Nuhr: Mussten Männer jemals um Wahlrecht kämpfen oder darum einen Kreditvertrag unterschreiben zu dürfen. Da bin ich dann doch näher bei den Suffragetten, als bei den Kämpfern für eine Männerquote.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Dieter Nuhr