Ullstein eBooks: Der Sohn (eBook / ePub)

Kriminalroman
 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
Der neue große Roman von Bestsellerautor Jo Nesbø
Sonny ist auf der Flucht



Sonny Lofthus sitzt im modernen Hochsicherheitsgefängnis Staten in Oslo. Seine kriminelle Karriere begann, als sein Vater Ab sich das Leben nahm. Ab Lofthus war...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 60701026

Gedruckte Verlagsausgabe 11.30 €
eBook-12%9.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 60701026

Gedruckte Verlagsausgabe 11.30 €
eBook-12%9.99
Download bestellen
Der neue große Roman von Bestsellerautor Jo Nesbø
Sonny ist auf der Flucht



Sonny Lofthus sitzt im modernen Hochsicherheitsgefängnis Staten in Oslo. Seine kriminelle Karriere begann, als sein Vater Ab sich das Leben nahm. Ab Lofthus war...

Kommentare zu "Ullstein eBooks: Der Sohn"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    23 von 40 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Aline von Allmen, 06.03.2015

    Ein Highlight für jeden Krimileser. Schnell und packend, nachvollziehbar. Man legt dieses Buch nicht mehr aus der Hand bis es fertig gelesen ist. Es gehört zu den Besten von Jo Nesbo.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    16 von 29 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Karin B., 28.09.2015

    Das war mein erstes Buch von diesem Autor und dementsprechend hoch war auch meine Erwartung.
    Der Schreibstil ist sehr angenehm und das Buch ist flüssig zu lesen. Ich fand das Buch sehr spannend, jedoch in der Mitte fällt es etwas ab.
    Die Hauptfigur Sonny wurde sehr vortrefflich ausgewählt, obwohl dieser eigentlich der Böse ist, kommt er sympathisch rüber.
    Sonny sitzt seit über 12 Jahren unschuldig im Staten, dem Hochsicherheitstrakt eines Gefängnisses. Er legt Geständnisse für Morde ab, die er nicht begangen hat und wird im Gegenzug dazu mit Heroin versorgt.
    Er beschliesst sich für das Vergehen, das an seinem Vater begangen worden ist, zu rächen. Dafür bricht er aus dem Gefängnis aus. Dies gelingt ihm durch eine List recht einfach. Jetz beginnt Sonny seinen Rachezug.
    Eine sehr spannende Geschicht, die ich nur empfehlen kann

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Hans H., 24.09.2016

    Spannend von Anfang bis Ende mit überraschendem Ausgang.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    K. T., 06.06.2016

    Zu Beginn des Buches dauert es ein wenig, bis die Geschichte richtig losgeht. Denn Sonny, die Hauptfigur, resigniert mit seinem Schicksal und nimmt sein Leben im Gefängnis einfach hin. Er zeigt keinen eigenen WIllen und zieht sich sehr zurück. Sobald er erfährt, dass sein Vater womöglich kein Verbrecher war und er damit auch kein Sohn eines schlechten Menschen ist, beschließt er Rache zu nehmen. Er legt seine passives und mit Drogen bedämpftes Verhalten ab, wird von heute auf morgen cleen und bricht aus dem Gefängnis aus. Jo Nesbo erschafft hier eine sympatische Figur mit dennoch vielen Fehlern, die ein bisschen wie ein kleiner Held erscheint, da Sonny sehr clever und stark ist. Also alles, was eine Figur braucht, um authentisch zu wirken, obwohl sie das wahrscheinlich nicht ist, und die den Leser mitreißt und mitfiebern lässt.
    Alles in allem eine super tolle Geschichte, deren Ende unerwartet ist.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    11 von 23 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Anne F., 30.09.2015

    Der Sohn
    Sonny Lofthus scheint ein gewöhnlicher Krimineller zu sein. Nach dem Selbstmord des Vaters bekam er sein Leben nicht in den Griff und wurde wegen Mordes verurteilt. Im Gefängnis konsumiert er regelmäßig Drogen, die er vom Gefängnispfarrer bekommt. Sonst ist Sonny ein ruhiger Typ, der sich die Geschichten und Geheimnisse seiner Mitgefangenen anhört. Bei einer dieser Beichten erfährt er, dass sein Vater nicht korrupt war und zum Selbstmord getrieben wurde. Das verändert Sonnys Weltbild und nun will er Rache und Vergeltung. Er kann aus dem Sicherheitsgefängnis fliehen und macht sich auf die Suche nach den Schuldigen. Zielstrebig und brutal tötet er die Verantwortlichen und Hintermänner, von denen er glaubt, dass sie am Tod des Vaters beteiligt waren. Die Schreibweise von Jo Nesbö ist sehr angenehm. Er schreibt sehr bildhaft und beschreibt die Personen genau, schweift aber nicht in unwichtiges ab. Der Roman ist aus verschiedenen Blickwinkeln geschrieben, so ist der Leser auf dem Laufenden, wer was tut und dennoch nimmt es nichts von der Spannung. Er nimmt das Thema Korruption und Bestechlichkeit der Polizei sehr bildlich auf. Handlungen und Beweggründe der einzelnen Figuren konnte ich gut nachvollziehen. Die Spannung wird bis zum Ende gut gehalten und es gibt verblüffende Wendungen. Ein Randthema ist die Überheblichkeit der Jugend. Der kurz vor der Rente stehende Kommissar Simon wird für seine Ermittlungen belächelt, aber er hat mehr Erfahrung und kommt dem Täter schnell auf die Spur.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Weitere Empfehlungen zu „Ullstein eBooks: Der Sohn (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach