Diebe des Lichts

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Seit Sander als Junge 1572 in Flandern miterleben musste, wie sein Vater von den spanischen Besatzern ermordet wurde, ist er ein Getriebener. Ein Meister bildet ihn als Blumenmaler aus, und sein Bruder Hugo, der nach dem Tod seiner Eltern verstummt ist,...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 137828331

Buch 24.70
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 137828331

Buch 24.70
In den Warenkorb
Seit Sander als Junge 1572 in Flandern miterleben musste, wie sein Vater von den spanischen Besatzern ermordet wurde, ist er ein Getriebener. Ein Meister bildet ihn als Blumenmaler aus, und sein Bruder Hugo, der nach dem Tod seiner Eltern verstummt ist,...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Diebe des Lichts

Philipp Blom

5 Sterne
(4)
eBook

14.99

Download bestellen
Erschienen am 11.10.2021
sofort als Download lieferbar

kaddish.com

Nathan Englander

0 Sterne
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 11.10.2021
lieferbar

Die innersten Geheimnisse der Welt

Rose Tremain

5 Sterne
(2)
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 17.01.2022
lieferbar

Das Lied des Gaukelspielers

Ann-Kathrin Wasle

0 Sterne
Buch

26.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.12.2020
lieferbar

Die Geliebte des Kaisers

Peter Dempf

3 Sterne
(17)
Buch

11.40

In den Warenkorb
Erschienen am 31.01.2020
lieferbar

Ketzer

Leonardo Padura

0 Sterne
Buch

18.50

In den Warenkorb
Erschienen am 15.06.2015
lieferbar

Bei Sturm am Meer

Philipp Blom

0 Sterne
Buch

11.30

In den Warenkorb
lieferbar

Das Geheimnis des Michelangelo

Matteo Strukul

0 Sterne
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 21.09.2020
lieferbar

Der sixtinische Himmel

Leon Morell

5 Sterne
(1)
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 21.03.2013
lieferbar

Der Zauberer

Colm Tóibín

0 Sterne
Buch

28.80

In den Warenkorb
Erschienen am 27.09.2021
lieferbar

Vernichten

Michel Houellebecq

2 Sterne
(2)
Buch

28.80

In den Warenkorb
Erschienen am 11.01.2022
lieferbar

Die Welt aus den Angeln

Philipp Blom

0 Sterne
Buch

24.70

In den Warenkorb
Erschienen am 20.02.2017
lieferbar

Das große Welttheater

Philipp Blom

0 Sterne
Buch

11.40

In den Warenkorb
Erschienen am 20.10.2021
lieferbar

Was auf dem Spiel steht

Philipp Blom

0 Sterne
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 22.03.2019
lieferbar

Eine italienische Reise

Philipp Blom

0 Sterne
Buch

15.40

In den Warenkorb
Erschienen am 13.03.2020
lieferbar

Venedig

Peter Ackroyd

0 Sterne
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 21.02.2022
lieferbar

Handeln statt hoffen

Carola Rackete

4 Sterne
(1)
Buch

16.50

In den Warenkorb
Erschienen am 04.11.2019
lieferbar

Ask Again, Yes

Mary Beth Keane

0 Sterne
Buch

12.90

Vorbestellen
Erschienen am 06.08.2020
Jetzt vorbestellen

The Last Library

Freya Sampson

0 Sterne
Buch

16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 19.08.2021
lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Das große Welttheater

Philipp Blom

0 Sterne
Buch

11.40

In den Warenkorb
Erschienen am 20.10.2021
lieferbar

Diebe des Lichts

Philipp Blom

5 Sterne
(4)
eBook

14.99

Download bestellen
Erschienen am 11.10.2021
sofort als Download lieferbar

Das große Welttheater

Philipp Blom

0 Sterne
Buch

18.50

In den Warenkorb
Erschienen am 25.05.2020
lieferbar

Das große Welttheater

Philipp Blom

0 Sterne
eBook

10.99

Download bestellen
Erschienen am 25.05.2020
sofort als Download lieferbar

Eine italienische Reise

Philipp Blom

0 Sterne
Buch

15.40

In den Warenkorb
Erschienen am 13.03.2020
lieferbar

Eine italienische Reise

Philipp Blom

0 Sterne
Buch

6.50

In den Warenkorb
Erschienen am 05.11.2018
lieferbar

Nature's Mutiny

Philipp Blom

0 Sterne
Buch

13.40

In den Warenkorb
lieferbar
eBook

17.50

Download bestellen
Erschienen am 19.02.2019
sofort als Download lieferbar

Böse Philosophen

Philipp Blom

0 Sterne
eBook

12.99

Download bestellen
Erschienen am 23.08.2019
sofort als Download lieferbar

Let Me Tell You a Story

Philipp Blom

0 Sterne
Buch

10.00

In den Warenkorb
lieferbar

Was auf dem Spiel steht

Philipp Blom

0 Sterne
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 22.03.2019
lieferbar
Kommentare zu "Diebe des Lichts"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    4 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    hapedah, 11.11.2021

    Sander und sein kleiner Bruder Hugo müssen schon im Kindesalter mit ansehen, wie ihre Eltern von spanischen Eroberern aufgeknüpft werden. Dieses Erlebnis prägt die Brüder fürs Leben, Hugo hört auf zu sprechen und auch Sander, der ihren Lebensunterhalt als Maler verdient, kann die schreckliche Vergangenheit nicht hinter sich lassen. In Rom findet er eine Anstellung bei einem renommierten Atelier, doch als er sich in die Tochter seines Meisters verliebt, nimmt sein Leben erneut eine überraschende Wendung.

    "Diebe des Lichts" von Philipp Blom ist ein historischer Roman, der das Leben im Mittelalter so intensiv und bildgewaltig beschreibt, dass ich beim Lesen das Gefühl hatte, an Sanders und Hugos Seite durch die schmutzigen Straßen zu streifen und beinahe den Gestank in der Nase spüren konnte. Der Schreibstil ist so opulent, wie die Bilder, die Sander malt und so spannend, dass ich das Buch kaum zur Seite legen mochte. In jeder Leseminute war ich emotional an der Seite der Protagonisten und habe mit Sander Freude und Leid hautnah empfunden. Neben seinen fiktiven Figuren streift der Autor auch reale historische Gestalten, die jene Zeit maßgeblich mit geprägt haben.

    Immer wieder war ich fasziniert, wie tiefgründig nicht nur die Personen charakterisiert sind, sondern auch jedes Detail des Hintergrundes beschrieben wird, ohne das die ausschweifenden Darstellungen für den Leser langweilig werden. Im Gegenteil, ich war gefesselt und habe die Menschen und ihre Umgebung lebendig vor meinem geistigen Auge gesehen - der Autor lässt seine Leser an der Sichtweise des begabten Malers, der im Mittelpunkt der Geschichte steht, teilhaben. Selten habe ich in Buch auf diese umfassende Weise erleben dürfen und spreche daher eine unbedingte Leseempfehlung an alle Freunde historischer Literatur aus.

    Fazit: Selten habe ich einen Roman in derartig opulenten Bildern erlebt, in jeder Leseminute ist das Mittelalter für mich lebendig gewesen und ich habe jede einzelne Figur als greifbar und lebensecht empfunden. Dem Autor ist es auf wundervolle Weise gelungen, seine Geschichte so bildintensiv darzustellen, dass der Leser den Eindruck gewinnt, die Ereignisse durch das Auge eines Malers zu sehen. Für die spannende historische Lektüre spreche ich gern eine Empfehlung aus.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Elisabeth U., 31.10.2021

    Ein historischer Roman, der im 17. Jahrhundert spielt. Als im Jahr 1572 Soldaten ein Dorf in Flandern überfallen und 18 Bewohner töten, sind auch die Eltern der Brüder Sander und Hugo bei den Getöteten. Der kleine Hugo ist seit diesem Zeigtpunkt stumm. Die Brüder müssen aus ihrer Heimat fliehen. Sie kommen bei einem Maler unter, bei dem Sander das Blumenmalen lernt. Hugo wird das Farbenmischen beigebracht. Doch durch eine jähzornige Handlung von Hugo müssen sie auch von dort fliehen. In Rom machen sie Bekanntschaft mit dem Maler Nobili, in dessen Werkstatt die Brüder unterkommen. Man ist von Sanders Talent begeistert. Sander verliebt sich in dessen Tochter, was dem Meister überhaupt nicht paßt und er muß wieder fliehen bis nach Neapel. Dort beauftragt ihn Don Pedro, Mitglied des hohen Tribunals der Inquisition ein Altarbild zu erstellen. Sander wird enger Vertrauter von Don Pedro. Dieser schickt ihn auf eine private Mission nach Palermo, was er fast mit seinem Leben bezahlt. Wer gerne in vergangenen Zeiten schwelgt, für den ist dieser Roman ein Muß. Besonders doe Städte Rom, Neapel und Palermo nehmen den Leser gefangen. Ausdruckstark und bildlich sehr gut dargestellt erzählt uns der Autor von dem Leben und den Menschen in diesen Metropolen. Sandro übernimmt zeitlebens die Verantwortung für seinen Bruder, der noch als Mann von Statur und Geist her sehr kindlich wirkt. Sanros außerordentliches Talent ermöglicht es ihm, eine eigene Werkstatt zu führen. Detailreich werden uns einzelne Gemälde geschildert, die sich in den Palozzos der Mächtigen befinden. Aber auch bei den Frauen ist Sandro beliebt. Ein derart gute Unterhaltung und Erläuterungen über längst vergangene Zeiten geben dem Buch seinen besonderen Charm. Die Sprache nimmt uns mit in eine uns unbekannte Welt. Die Recherche des Schriftstellers muß sehr umfangreich gewesen sein, denn alles was niedergeschrieben wurde, wurde akribisch ermittelt. Auf der ersten und der letzten Seite des Romans ist ein umfangreiches Bild gezeichnet, das das Leben der Menschen im Fegefeuer und Gottes Strafe darstellen soll. Schon allein die Betrachtung dieses Gemäldes bringt den Leser in eine eigenartige und sehr nachdenkliche Stimmung. Das Cover ziert das Porträt eines Jünglings, der laziv in die Ferne schaut. Ein Buch, das uns das Leben mit all seinen Härten und Ungerechtigkeiten zeigt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    Nil_liest, 12.05.2022

    Der Alltag des Fußvolkes zu unwirtlichen Zeiten

    Kleine Warnung vorab, denn dieser historische Roman ist brutal und beschreibt das Niedermetzeln des gemeinen Volkes nur zu eindringlich. Es ist erschütternd zu lesen, dass ohne Geld, Macht und Ansehen, dass eigene Leben ständig in Gefahr war. Daher die kleine Warnung, dass der Roman stellenweise bei mir Atemnot hervorbrachte, weil die menschlichen Grausamkeiten so genau beschrieben wird.
    Genauso startet der Roman im Jahr 1572 in dem eine Krähe einen brutalen Überfall spanischer Soldaten in Flandern auf einem Hof beobachten. Die beiden Söhne des Hofes, Sander und Hugo können sich in den Wäldern verstecken und überleben. Es ist die Zeit in der Fernando Alvarez de Toledo die Calvinisten niedermetzelte in Flandern, die sich gegen die katholische Kirche aufgelehnt hatten.
    Die beiden Brüder verschlägt es im Laufe des Romans nach Rom, den Sander hat eine Begabung. Er zeichnet und malt hervorragend Blumen, Gestecke, Stillleben. Er heuert bei einem berühmten Maler in dessen Werkstatt an und wird ein gefragter Maler. Hugo, der verstummte Bruder, weicht nicht von seiner Seite und wird sein Assistenz. Außerdem ist da noch die Tochter des Meisters: Chiara. Das Leben könnte etwas Glück für die beiden bereithalten, aber leider trifft es sie erneut und im zweiten Teil verschlägt es die beiden auf weniger schöne Art nach Neapel. Mittlerweile ist es 1601 und ihr neuer Herr ist ein spanischer Kardinal. Auch er durch Rücksichtslosigkeit, Gier und eigenem Vorteil getrieben.
    Philipp Blom hat ein extrem gut recherchiertes Buch geschrieben, ist er doch von Hause aus Historiker und präsentiert hier die Fakten außerordentlich gut. Auch besonders gut an diesem Roman ist die Würdigung des normalen Volkes und die klare Tatsache, dass man ohne Macht, ohne Geld und ohne jeglichen Schutz der Welt und dem Tod täglich ausgesetzt war durch Hunger, Krankheiten, Kriege und Angriffe. Dieser Kontrast ist hervorragend ausgearbeitet. Auch das Malereihandwerk wird vortrefflich beschrieben.
    Auf knapp 450 Seiten wird ein Bild vom damaligen Europa als fiktionale Geschichte gestrickt, die einem diese Epoche weit näherbringt als viele trockene historische Sachbücher. Durch die detaillierten Beschreibungen muss man aber ein Faible für historische Stoffe haben, wenn man zu diesem Roman greift.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Vernichten

Michel Houellebecq

2 Sterne
(2)
Buch

28.80

In den Warenkorb
Erschienen am 11.01.2022
lieferbar
Buch

25.70

In den Warenkorb
Erschienen am 25.11.2020
lieferbar

Das Geheimnis des Michelangelo

Matteo Strukul

0 Sterne
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 21.09.2020
lieferbar

Im Zeichen der Reliquie

Pierpaolo Brunoldi, Antonio Santoro

0 Sterne
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 30.09.2019
lieferbar
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 21.08.2020
lieferbar

Raffael - Das Lächeln der Madonna

Noah Martin

4.5 Sterne
(62)
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 02.03.2020
lieferbar

Pandolfo

Michael Römling

4 Sterne
(1)
Buch

24.70

Vorbestellen
Erschienen am 26.03.2019
Jetzt vorbestellen
Buch

16.40

In den Warenkorb
lieferbar

Der sixtinische Himmel

Leon Morell

5 Sterne
(1)
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 21.03.2013
lieferbar

Die Kunst der Intrige / Medici Bd.2

Matteo Strukul

1 Sterne
(1)
Buch

13.40

Vorbestellen
Erschienen am 15.05.2017
Jetzt vorbestellen

Die Macht des Geldes / Medici Bd.1

Matteo Strukul

2.5 Sterne
(3)
Buch

13.40

Vorbestellen
Erschienen am 20.03.2017
Jetzt vorbestellen
Buch

13.40

Vorbestellen
Erschienen am 20.05.2019
Jetzt vorbestellen

Der Medicus von Saragossa

Noah Gordon

5 Sterne
(1)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 11.06.2015
lieferbar

Innozenz

Gion Mathias Cavelty

0 Sterne
Buch

18.50

In den Warenkorb
Erschienen am 11.03.2020
lieferbar

Beides sein

Ali Smith

0 Sterne
Buch

23.70

In den Warenkorb
Erschienen am 21.03.2016
lieferbar

Beides sein

Ali Smith

4 Sterne
(1)
Buch

10.30

Vorbestellen
Erschienen am 12.03.2018
Jetzt vorbestellen

Die schwarze Rose

Dirk Schümer

0 Sterne
Buch

28.80

In den Warenkorb
Erschienen am 14.02.2022
lieferbar

Der Sünderchor / Uta von Naumburg Bd.3

Claudia Beinert, Nadja Beinert

5 Sterne
(1)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 01.09.2016
lieferbar
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung