Ich musste die Rute küssen

Als uneheliches Kind misshandelt. Mein Blick zurück ohne Verbitterung
Autor: Rosa S.
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
"Bevor und auch nachdem sie mich damit geschlagen hat, musste ich die Rute küssen." Die heute 80-jährige Rosa S. schildert in ihren Lebenserinnerungen, wie ihre Mutter sie als Kind misshandelte. Rosa war ein ungeliebtes, weil uneheliches Kind. Am Bauernhof...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5540117

Buch12.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5540117

Buch12.00
In den Warenkorb
"Bevor und auch nachdem sie mich damit geschlagen hat, musste ich die Rute küssen." Die heute 80-jährige Rosa S. schildert in ihren Lebenserinnerungen, wie ihre Mutter sie als Kind misshandelte. Rosa war ein ungeliebtes, weil uneheliches Kind. Am Bauernhof...
Kommentare zu "Ich musste die Rute küssen"
Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    40 von 43 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Manuela P., 06.10.2017

    Inhalt nach eigenen Worten:
    Rosa wird als uneheliches Kind im Jahr 1936 geboren und wird immer wieder als "Kind der Sünde" geschimpft. Liebe bekommt sie von ihrer Mutter nicht, im Gegenteil, sie wird immer wieder mit der Rute geschlagen. Bereits als Kind muss sie am Hof mitarbeiten und wehe sie macht mal nicht alles richtig, dann bekommt sie wieder Schläge. Auch von allen Anderen wird sie ständig beschimpft.
    Bevor sie von ihrer Mutter geschlagen wird, muss sie die Rute küssen.
    Sie hält es zu Hause nicht mehr aus und wird dann zu ihrer Tante geschickt, bei der es ihr aber auch nicht besser geht.
    Sie fühlt ständig nur allein, hat nicht wirklich jemanden, mit dem sie reden kann oder der sie versteht.
    Als Erwachsene heiratet sie dann ihren Mann, aber auch von ihrer Schwiegermutter wird sie nur heruntergemacht. Im Laufe ihrer Ehe hat sie unzählige Fehlgeburten, bekommt aber zum Glück 2 gesunde Kinder, die ihr den Halt und die Kraft für ihr Leben geben...
    In diesem Buch schreibt sie ihr Leben für ihre Kinder in einer Kurzbiografie auf.
    Schockierend, traurig, emotional...

    Manchmal lese ich auch sehr gerne wahre Begebenheiten und nachdem ich den Titel und Klappentext gelesen hatte, musste ich dieses Buch haben.

    Vorweg möchte ich aber gleich betonen, dass es sich um eine mittlerweile 80-jährige Dame handelt, der Schreibstil ist dennoch locker und leicht zu lesen. Die Sätze kurz aber emotional geschrieben. So als würde Rosa es immer wieder erneut dem Leser erzählen.

    Rosa erzählt ihre schockierende und traurige Geschichte mit einer Offenheit und ohne Verbitterung. Ich ziehe meinen Hut und habe sehr großen Respekt vor dieser Frau. Sie musste von ihrer Kindheit an viel ertragen, Stärke beweisen - die sich auch hatte und noch immer hat.
    Geschlagen mit einer Rute, misshandelt, gemobbt wie man es heute nennt, niedergemacht und unterwürfig behandelt. Von ihrem Mann betrogen, hat sie ihm verziehen. Einige Fehlgeburten, bei denen sie fast gestorben wäre, aber sie hat auch zwei Kinder bekommen, die ihr die Kraft für ihr weiteres Leben gegeben haben.
    Rosa hatte eine Mutter, die ihr nie Liebe gezeigt hat, jedoch konnte Rosa die Liebe ihren Kindern, Enkelkinder und Urenkeln schenken, aber auch ihre Mutter war zu ihren Enkeln liebevoll.

    Rosa hat ihrer Mutter vergeben, auch ihrem Mann und hat so vieles all die Jahre für sich behalten, doch mit 80 Jahren entschied sie sich, ihre Geschichte für ihre Kinder nieder zuschreiben.

    Ich musste weinen, schmunzeln, weinen und zeitweise tief Luft holen und über das Gelesene nachdenken.

    “Eine schockierende, berührende Biografie, einer Frau, die mehr Stärke in ihrem Leben aufbringen musste und konnte, als sie es vielleicht jemals selber gedacht hat. Auch wenn es sich hier um 102 Seiten biografischer Geschichte mit kurzen Sätzen handelt, so ist es absolut lesenswert. Frau Rosa S. ich verneige mich vor ihnen und liebe Kinder, Enkeln und Urenkeln von Frau Rosa S., ihr könnt stolz auf eure Mutter, Oma und Uroma sein. Tragt diese Geschichte immer im Herzen, denn ich werde es tun."

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    28 von 34 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Karin S., 22.10.2017

    Ein zutiefst berührendes und authentisches Buch über eine unglaublich starke Frau. Rosa S könnte überall sein und ihre Geschichte war zu ihrer Zeit bestimmt kein Einzelfall. Doch gibt es wenige Menschen die über dieses Tabu- Thema auch offen sprechen. Mich hat die Geschichte zutiefst berührt.
    Dank des Nachwortes der Psychologin und Sexual Therapeutin Miriam Pobitzer konnte ich die Geschichte ,das Handeln der einzelnen Personen und auch deren Wechselwirkung untereinander besser verstehen.
    Ich kann das Buch nur empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
Andere Kunden kauften auch
eBook

Statt 12.00 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 27.07.2017
sofort als Download lieferbar
Buch

30.90

In den Warenkorb
Erschienen am 10.03.2017
lieferbar

Nicht mehr ich

Doris Wagner

4.5 Sterne
(4)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 02.05.2016
lieferbar

Lavendelmädchen

Diana Volkmann

5 Sterne
(2)
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 04.04.2019
lieferbar

Das Paradies war meine Hölle

Christina Krüsi

4.5 Sterne
(14)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 01.07.2013
lieferbar
Buch

21.00

In den Warenkorb
lieferbar

Als hätte der Himmel mich vergessen

Amelie Sander

5 Sterne
(20)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 13.01.2017
lieferbar

Du nanntest mich Teufelskind

Victoria Spry

5 Sterne
(24)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 15.04.2016
lieferbar

Freiwild

Ingeborg Jacobs

5 Sterne
(3)
Buch

10.30

In den Warenkorb
lieferbar

Erfroren an menschlicher Kälte

Stefan Kleine Wolter

0 Sterne
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 15.03.2019
lieferbar

Euer Traum war meine Hölle

Natacha Tormey

5 Sterne
(8)
Buch

11.40

In den Warenkorb
Erschienen am 15.01.2015
lieferbar

Mich hat man vergessen

Eva Erben

5 Sterne
(1)
Buch

6.20

In den Warenkorb
Erschienen am 11.02.2020
lieferbar

Marion, für immer 13

Nora Fraisse

4.5 Sterne
(13)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 26.10.2018
lieferbar

Wie ein gefangener Vogel

Katy Morgan-Davies

3 Sterne
(1)
Buch

11.40

In den Warenkorb
lieferbar

Eine Handvoll Leben

Monika Dahlhoff

5 Sterne
(15)
Buch

10.20

In den Warenkorb
Erschienen am 14.03.2013
lieferbar

Was mit Jodie geschah

Cathy Glass

5 Sterne
(7)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 28.02.2019
lieferbar

Endlich frei

Mahtob Mahmoody

5 Sterne
(4)
Buch

11.40

In den Warenkorb
Erschienen am 10.06.2016
lieferbar

Ich bin nicht mehr eure Tochter

Monika B.

5 Sterne
(29)
Buch

10.30

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2019
lieferbar
Mehr Bücher von Rosa S.
eBook

Statt 12.00 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 27.07.2017
sofort als Download lieferbar
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung