Kinderkacke

Das ehrliche Elternbuch
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Kinder sind kleine Monster und sehr, sehr anstrengend. Ein so böses wie witziges Erfahrungsbuch. Das Sexleben liegt darnieder, die Schwiegereltern nerven, die Freunde melden sich nicht mehr, das Geld ist knapp und die staatliche Hilfe ein Witz. Von einem...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5130441

Buch15.50
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5130441

Buch15.50
In den Warenkorb
Kinder sind kleine Monster und sehr, sehr anstrengend. Ein so böses wie witziges Erfahrungsbuch. Das Sexleben liegt darnieder, die Schwiegereltern nerven, die Freunde melden sich nicht mehr, das Geld ist knapp und die staatliche Hilfe ein Witz. Von einem...

Kommentare zu "Kinderkacke"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    34 von 46 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Florian N., 17.04.2010

    Ein schönes Buch, das offen und ehrlich, teilweise aber auch sehr überzogen und schwarz-weiß, die unschönen, anstrengenden und nervigen Seiten des Kinder-habens und des Alltags in einer Familie unverblümt auf den Punkt bringt. Wenn man selber Kinder hat kann man tränen lachen, z.B. über die Kapitel "Geburt" oder "Die Wochenenden".
    Da aber die "schöne Seite" des "Kinder habens" fast nicht behandelt wird, würde ich dieses Buch keinem empfehlen, der noch vor hat Kinder zu bekommen oder gerade im Begriff ist Kinder zu kriegen.
    Mit einigem Abstand und der Kombi mit den eigenen Erfahrungen des Kinder-habens wird das Buch aber ein schöner Schmöker, den man Abends mal ensprannt in einem Rutsch durchlesen kann (oder dem Partner vorlesen kann... gemeinsam lacht es sich noch besser...)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    15 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    S.L, 24.02.2011

    Also ich finde das Buch eher schlecht. Sagen wir mal so...
    Jeder der bereits Kinder hat, erkennt sich bzw. sein Leben in irgendeinem Kapitel bestimmt mal wieder - "PUNKT".
    Im Alltag ist jeder schonmal gestresst oder genervt und man ist froh wenn andere Eltern auch "mal" so denken!
    Ich komme mir jetzt immerhin nicht mehr ganz so einsam vor, weil ich weiß, dass andere auch mal zugeben, nicht immer perfekt und pädagogisch zu sein.. ;) ABER... trotzdem finde ich das sonst so SCHÖNE und LUSTIGE LEBEN MIT Kindern nirgends im Buch beschrieben! - Schade - denn dieses Buch hat für mich nichts mehr mit "ehrlichem Elternbuch" zu tun. Alles wird negativ beschrieben! Ist das ehrlich??
    Laut diesem Buch (bzw. bis zur Seite 137 - soweit bin ich bis jetzt) gibt es ja gar nichts Schönes im Leben mit unseren Kinder! Mehr Positives (und das wäre dann ehrlich) wäre besser gewesen! ;(

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    14 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Eva, 28.12.2010

    Bin noch nicht durch und ehrlich gesagt weiß ich auch nicht, ob ich es noch weiter lesen soll. Ich habe mich beim Lesen eines Buches selten so deprimiert und niedergeschlagen gefühlt... Und dabei soll es doch witzig sein und auf amüsante Weise das chaotische Leben mit Kindern beschreiben.
    Meiner Ansicht nach beschreibt es wohl eher das traurige Leben von zwei Mitt- bis Enddreißigern, die den Abschied von ihrer Jugend und ihrer unbeschwerten Studentenzeit nicht überwunden haben. Wirklich schade, wenn Menschen immer ihrer Vergangenheit, verpassten Chancen oder dem Leben anderer Menschen nachweinen, anstatt sich an ihrem eigenen Leben zu erfreuen. Und dabei haben sie zwei kleine Jungs, die sicher verdient hätten, dass ihre Eltern auch ein oder zweimal erwähnen, dass das Leben mit Kindern auch sehr, sehr schöne Seiten hat.
    Empfehlenswert?? Wohl nur für Kinderhasser u Ewigjugendliche

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    14 von 25 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Anita P., 27.07.2010

    Ich finde dieses Buch fantastisch! Es ist so wahnsinnig realistisch geschrieben, daß es fast schon traurig macht. Ich habe mich in vielen Situationen wiedererkannt. Genau so ist das Leben mit Kindern!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    13 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Florian, 13.09.2010

    Das Buch ist ein unglaubliches Verhütungsmittel. Ich habe nach 90 Seiten das Lesen aufgegeben. Wir erwarten gerade ein Kind und ich habe ehrlich gesagt noch vor mich darauf zu freuen, was aber nach und während der Lektüre nicht mehr unbedingt möglich ist. Was am Anfang noch sehr witzig beginnt dreht sehr schnell in die komplett andere Richtung. Gerade hat man noch Tränen gelacht, ob der wirklich sehr gut geschriebenen ersten Seiten und schon sitzt man frustiert vorm Buch und denkt sich, wie um alles man heute in Deutschland noch auf die Idee kommen kann ein Kind in die Welt zu setzen. Entweder man schreibt ernst über ein ernstes Thema oder lustig über ein lustiges. Wenn man aber lustig über ein ernstes Thema schreiben will, dann sollte man es können und das ist hier nicht der Fall. Man könnte meinen, die Autoren sind mit Ihren Kindern vollkommen überfordert. Werde jetzt Mittermaier lesen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Julia Heilmann

Weitere Empfehlungen zu „Kinderkacke “

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung